Abhängig (Unterwäsche)



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Abhängig (Unterwäsche) angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Abhängig (Unterwäsche) wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Abhängig (Unterwäsche) gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Abhängig (Unterwäsche) zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Abhängig (Unterwäsche) zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Abhängig (Unterwäsche) gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Depend ist eine Marke für saugfähige Einwegunterwäsche und Unterwäsche für Menschen mit Harn- oder Stuhlinkontinenz . Es ist eine Marke von Kimberly-Clark und positioniert seine Produkte als Alternative zu typischen Windeln für Erwachsene . Depend ist die dominierende Marke für Einweg-Inkontinenzbekleidung in den USA mit einem Marktanteil von 49,4.

Die aggressive Vermarktung dieses Produkts hat das ernsthafte soziale Stigma der Inkontinenz verringert .

Geschichte

Kimberly-Clark stellt seit 1978 Huggies- Wegwerfwindeln für Kleinkinder her. 1984 wurden die Depend-Produkte für Erwachsene eingeführt, die Pionierarbeit in der Kategorie Inkontinenz im Einzelhandel in den USA leisten.

Depend wurde ursprünglich als Marke Conform in Green Bay, WI, getestet . Die ursprünglichen Produkte wurden 1983 hergestellt und waren Liner, die in regulären und zusätzlichen Saugfähigkeiten erhältlich waren. Sie konnten in Unterwäsche oder alleine getragen werden und wurden von kleinen elastischen Gürteln gehalten. Im Jahr 1984 wurden Depend Shields für leichte Inkontinenz bei regelmäßigen und zusätzlichen Saugfähigkeiten hinzugefügt. Diese waren für mittelschwere bis schwere Blaseninkontinenz gedacht. Ab 1985 wurden angepasste Slips für schwere bis vollständige Blaseninkontinenz sowie Darminkontinenz hinzugefügt. Die Slips wurden in der Jugend gemacht, klein, mittel und groß. Auch für alle drei Produktlinien gab es verschiedene Verpackungsgrößen. Die Slips hatten eine grüne Plastikhülle, während in der Unterwäsche und den Schildern die grüne Plastikhülle mit einer dünnen tuchartigen Hülle bedeckt war. Im Jahr 1987 wurden die Unterwäsche sowohl aus Stoff wie Vliesbezügen als auch aus Kunststoffbezügen hergestellt. Die Produkte wurden zunächst in großen Pappkartons verkauft.

Die Polsterung ähnelte ursprünglich der für Einweg-Babywindeln wie Huggies verwendeten. 1988 begannen alle Depend-Produkte, einen Absorb-Lock-Kern zu verwenden, der sich im nassen Zustand in ein Gel verwandelt, da auch Babywindeln diesen verwenden. 1992 wurden Depend Briefs in zwei verschiedenen Saugfähigkeiten hergestellt, regelmäßig und über Nacht. Die Größen wurden auf Jugend / Klein, Mittel und Groß umgestellt. 1998 erweiterte Depend sein Angebot um Pull Up Adult Disposable Underwear. Anfänglich war dies klumpenartig und hatte eine Saugfähigkeit in der Mitte und wurde nicht für den nächtlichen Gebrauch empfohlen. Sie hatten zwei Größen, mittel und groß. Im Jahr 2000 erlebte Depend Briefs eine große Veränderung. Sie fingen an, in Weiß mit einer sehr leichten Grüntönung hergestellt zu werden. Sie wurden immer noch in regulären und nächtlichen Saugfähigkeiten hergestellt. Die Größen blieben gleich.

Im Jahr 1998 wurde dreidimensionale Unterwäsche zum Anziehen eingeführt, die die Slips im Windelstil für Erwachsene mit Klebebandverschlüssen vollständig ersetzt. Sie boten den Verbrauchern ein Produkt, das passte und viel mehr wie normale Unterwäsche aussah. Im Jahr 2001 wiederverschließbare Einwegunterwäsche, die im Pull-up-Stil mit einem zerreißbaren Bereich auf jeder Seite des Slips und Bändern zum Umwandeln in ein Klebeband auf Einweg-Slip war. Diese waren stoffartig, hatten jedoch vorne und hinten Saugfähigkeit und einen ähnlichen Schutz und Saugfähigkeit wie der eng anliegende Slip mit Kunststoffrücken. Die anderen Depend Underwear-Produkte wurden 2005 saugfähiger. Im Jahr 2002 wurde das Depend Booster-Pad als Produkt hinzugefügt, um jedem abhängigen Produkt eine bessere Saugfähigkeit zu verleihen.

Auch in diesem Jahr wurden die Depend-Schilde aufgrund ihrer anderen Produkt-Poise-Pads, die bei leichter Inkontinenz bei Frauen verwendet wurden, eingestellt. In diesem Jahr wurde die männliche Wache wegen geringfügiger männlicher Inkontinenz hinzugefügt. Im Jahr 2005 wurden die Depend Briefs umbenannt. Das reguläre Saugvermögen setzte sich fort, während das Saugvermögen über Nacht jetzt als "Maximaler Schutz" bezeichnet wurde.

Das Produkt war ursprünglich unisex im Stil; Im März 2009 führte Depend in den USA und Kanada geschlechtsspezifische Unterwäsche für Erwachsene ein . Depend Underwear for Men und Depend Underwear for Women ersetzten die bestehende Unisex-Unterwäsche für Erwachsene in den Verkaufsregalen im ganzen Land. Auch in diesem Jahr wurden die Booster-Pads und Unterwäsche-Liner eingestellt. Depend hatte jetzt die Poise-Polster, männliche Wachen, geschlechtsspezifische Einwegunterwäsche, wiederverschließbare Unterwäsche, die unisex blieb, und den taillierten Slip, der unisex war. Der angepasste Slip hatte jetzt eine Saugfähigkeit und wurde nun "Maximaler Schutz" genannt. Sie blieben mit Plastikrücken versehen, während die anderen Produkte den Stoff wie eine Hülle behielten, die sie immer hatten.

2012 führte das Unternehmen sehr schlanke Produkte im Kurzstil ein, Silhouette for Women und Real Fit for Men, die auf den Baby Boomer- Markt ausgerichtet sind. Auch die männlichen Wachen wurden gewechselt. Sie hatten jetzt zwei Saugfähigkeiten. Einer ist der Schild, der für kleinere Tropfen sehr dünn ist und zum einfachen Schutz für Jungen und Männer auf dem Kontinent gedacht ist, die nach der Benutzung des Badezimmers tropfen. Die Depend Guards für Männer haben eine höhere Saugfähigkeit und werden für leichte bis mittelschwere Spannungsspitzen verwendet. Beide sind für kurze Unterwäsche konzipiert. Die Herrenunterwäsche wurde sowohl in Grau als auch in Weiß und schließlich nur in Grau angeboten. Die Damenunterwäsche wird jetzt sowohl in Hellbraun als auch in Schwarz angeboten. Die wiederverschließbare Unterwäsche blieb seit ihrer Neugestaltung im Jahr 2005 unverändert. Der Maximum Protection Brief wurde im Frühjahr 2016 tuchartig und die Bänder wurden von 6 auf 4 reduziert, obwohl (aufgrund der Verbrauchernachfrage) im Frühjahr 2017 die Abhängigkeit von zurückgesetzt wurde das ursprüngliche Design. Sowohl die wiederverschließbaren als auch die Maximalschutz-Slips sind für den nächtlichen Gebrauch konzipiert. Ein weiterer Nachtbrief, Night Defense, wurde 2016 eingeführt, zunächst für Frauen, die das Bett nass machten , später jedoch 2019 die Herrenversion. Die Herren- und Damenunterwäsche mit Ausnahme einer der Linien für Herren- und Damenunterwäsche wurde entwickelt für den Tagesgebrauch.

Werbung

Über 20 Jahre lang war die Hauptsprecherin des Produkts die Schauspielerin June Allyson , die aufgrund des Kampfes ihrer eigenen Mutter mit dem Problem dazu inspiriert wurde, die Öffentlichkeit über Inkontinenz aufzuklären. Laut Kimberly-Clark hat sie "mehr als jede andere Persönlichkeit des öffentlichen Lebens getan, um Menschen mit Inkontinenz zu ermutigen und zu überzeugen, ein volleres und aktiveres Leben zu führen".

Am 30. März 2009 startete Depend die größte integrierte Marketingkampagne in der Markengeschichte mit Elementen aus den Bereichen TV, Print, Online, Direktwerbung, Kommunikation im Geschäft und Öffentlichkeitsarbeit. Die von der Werbeagentur JWT erstellte TV-Kampagne wurde von dem mit dem Oscar 2004 ausgezeichneten Regisseur Errol Morris geleitet .

Das Produkt war ursprünglich unisex im Stil; Im März 2009 führte Depend in den USA und Kanada geschlechtsspezifische Unterwäsche für Erwachsene ein . Depend Underwear für Männer und Depend Underwear für Frauen ersetzten die bestehende Unisex-Unterwäsche für Erwachsene in den Verkaufsregalen im ganzen Land.

2012 verfolgte die Werbung des Unternehmens einen neuen Ansatz. In früheren Anzeigen wurden ältere Schauspieler mit der Implikation gezeigt, dass Inkontinenz sie nicht daran hinderte, ein aktives Leben zu führen. Der neue Ansatz verwendete jüngere Prominente, die nicht inkontinent waren, sich aber bereit erklärten, die Depend-Produkte im Kurzstil für wohltätige Zwecke zu modellieren. Zu den Prominenten gehörten die Schauspielerin Lisa Rinna , die Fußballspielerin Clay Matthews , die Hockeyspielerin PJ Stock und die Eiskunstläuferin Isabelle Brasseur .

Im Jahr 2014, basierend auf Daten, die zeigen, dass fast die Hälfte der Erwachsenen, die mit Blasenlecks und Inkontinenz umgehen, jünger als 50 Jahre sind, hat Depend Advertising mit seinem kostenlosen Konzert "Drop Your Pants for Underawareness" in New York City unter der Überschrift "Alt / Dance" einen aktiven jüngeren Markt erreicht Gruppe Capital Cities , berühmt für die Hit-Single "Safe and Sound". Zur Freude des Publikums schlossen sich Fans, die Depend-Produkte trugen, Capital Cities auf der Bühne an und tanzten zum Song "Center Stage" der Band. Eine nationale Fernsehkampagne zeigte auch jüngere Erwachsene in Depend-Slips, die "ihre Hosen fallen lassen", um das Unterbewusstsein zu fördern und das Bewusstsein für Inkontinenz und Blasenleckage zu stärken.

Im Jahr 2016 startet Depend seine Kampagne "Reclaim What Matters" für Depend FIT-FLEX Underwear, die schlanke Unterwäsche für Erwachsene für Männer und Frauen. Ziel des Programms ist es, Menschen zu inspirieren und zu stärken, indem ihnen Produkte angeboten werden, die ihnen helfen, die Macht über Blasenleckagen wiederzugewinnen.

In der Populärkultur

In dem 1996 erschienenen Roman Infinite Jest von David Foster Wallace hat jedes Jahr ein Firmensponsor; Der größte Teil der Aktion findet im achten Jahr statt, dem "Jahr der abhängigen Unterwäsche für Erwachsene".

In Lil Waynes Song " I'm Me " rappt er: "Das einzige Mal, dass ich davon abhängen werde, ist, wenn ich 70 Jahre alt bin."

In Blink 182 's Cheshire Cat Album trägt einer der Songs den Titel "Depends".

Der amerikanische Komiker Joan Rivers sah in Depend ein gutes Material für Comedy und täuschte June Allyson vor, der Star der Depend-Werbespots zu sein, wie in "Hi, ich bin June Allyson und mache gerade einen Dump".

Eine Saturday Night Live- Parodie war eine Hommage an Depend in einem Werbespot für eine ähnliche Unterwäsche für Erwachsene, die sie "Ups! Ich habe meine Hosen gekackt" nannten.

In dem Homestar Runner- Spiel Peasant's Quest wünscht sich der Charakter Rather Dashing, er hätte "Depeasant Adult Undergarments", wenn er Trogdor the Burninator gegenübersteht.

Lisa Rinnas Erfolg aus der Kampagne wird mehrfach in The Real Housewives of Beverly Hills erwähnt , wo Rinna Darstellerin ist.

Im Jahr 2009 wurde während eines NHL- Spiels zwischen den Toronto Maple Leafs und Washington Capitals ein Capitals-Fan als Astronaut verkleidet. Der Kommentator Pierre McGuire spekulierte, dass er Depend tragen könnte, da er Schwierigkeiten hat, im Anzug auf die Toilette zu gehen.

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Bianca Körner

Ich weiß nicht, wie ich zu diesem Artikel über Abhängig (Unterwäsche) gekommen bin, aber er hat mir sehr gut gefallen, Der Eintrag über Abhängig (Unterwäsche) ist der, den ich gesucht habe

Margret Fuchs

Toller Artikel über Abhängig (Unterwäsche).

Walter Urban

Große Entdeckung dieser Artikel über Abhängig (Unterwäsche) und die ganze Seite. Es geht direkt zu den Favoriten