Denys Granier-Deferre



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Denys Granier-Deferre angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Denys Granier-Deferre wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Denys Granier-Deferre gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Denys Granier-Deferre zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Denys Granier-Deferre zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Denys Granier-Deferre gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Denys Granier-Deferre (* 27. Dezember 1949 in Boulogne-Billancourt ) ist ein französischer Filmregisseur.

Biografie

Denys Granier-Deferre ist der Sohn von Pierre Granier-Deferre, mit dem er als Assistent das Kino begann, insbesondere im Film Le Chat (1971) seines Vaters . Anschließend arbeitete er mit verschiedenen französischen Regisseuren zusammen, bevor er seinen ersten Film schrieb und drehte: Que les gros salaires lèvent le doigt! im Jahr 1982.

Filmographie

Als Regisseur und Autor

Verweise

Externe Links



Opiniones de nuestros usuarios

Max Weber

Die Website gefällt mir, und der Artikel über Denys Granier-Deferre ist genau das, wonach ich gesucht habe

Marion Buchholz

Es ist ein guter Artikel über Denys Granier-Deferre

Michaela Rieger

Ich finde es sehr interessant, wie dieser Beitrag über Denys Granier-Deferre geschrieben ist, er erinnert mich an meine Schulzeit. Was für eine schöne Zeit, danke, dass du mich zu ihnen zurückgebracht hast.

Jutta Neumann

Wenn man im Internet nach Informationen über etwas sucht, stößt man manchmal auf Artikel, die zu lang sind und sich mit Dingen befassen, die einen nicht interessieren. Dieser Artikel über Denys Granier-Deferre hat mir gut gefallen, weil er auf den Punkt kommt und genau das anspricht, was ich will, ohne sich in unnützen Informationen zu verlieren.