Deon Davids



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Deon Davids angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Deon Davids wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Deon Davids gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Deon Davids zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Deon Davids zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Deon Davids gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Deon Davids
Vollständiger Name Deon Horace Davids
Geburtsdatum ( 1968-02-11 ) 11. Februar 1968
Geburtsort Victoria West , Südafrika
Höhe 1,88 m (6 ft 2 in)
Gewicht 102 kg (225 lb; 16 st 1 lb)
Schule Albert Myburgh Sekundarschule, Bredasdorp
Universität Universität des Westkap
Rugby Union Karriere
Position (en) Nummer acht / Flanker / Schloss
Seniorenkarriere
Jahre Mannschaft Apps (Punkte)
Boland ()
Richtig ab dem 4. Dezember 2015
Richtig ab dem 4. Dezember 2015
Teams trainiert
Jahre Mannschaft
1998 Dorfbewohner Worcester
2002 Boland College
2002 Boland 'A'
2002 Südafrika Studenten
20022006 Boland Cavaliers
(Co-Trainer)
2005 Afrikanische Leoparden
20062007 Boland Cavaliers
(Vodacom Cup)
20072009 Boland Cavaliers
(Cheftrainer)
2008 Emerging Springboks
(Co-Trainer)
2009 Südafrika U20
(Co-Trainer)
20102011 UWC
(Cheftrainer)
20112012 Goldene Löwen
(Vodacom Cup)
20112012 Goldene Löwen
(U21)
20122015 SWD Eagles
(Cheftrainer der Akademie)
2015 SWD Eagles
(Coaching Director)
20162019 Südliche Könige
20162017 SWD Eagles
(Cheftrainer)

Deon Horace Davids (* 11. Februar 1968 in Victoria West , Südafrika ) ist ein südafrikanischer Rugby-Union- Trainer, zuletzt Cheftrainer der Southern Kings Pro14- Franchise.

Werdegang

Davids spielte als Nummer acht , Flanker oder Lock und verbrachte den größten Teil seiner Karriere in der Boland Super League sowie für die UWC der Universität . Er spielte für Villagers Worcester , wo er auch als Trainer fungierte und sie 1998 zum Titel der Boland Super League B führte. Er führte das Boland College 2002 zu einem Titelgewinn, bevor er zum Co-Trainer von Hawies Fourie in der Provinz ernannt wurde Seite Boland Cavaliers .

Mit Davids als Stürmer gewannen Boland Cavaliers 2003 und 2004 den Currie Cup First Division und 2004 den Vodacom Shield. Als Fourie für die Super Rugby- Kampagne 2006 als Backline-Trainer der Stormers abreiste , übernahm Davids die Position des Cheftrainers von der Vodacom Cup Seite, blieb aber als Assistent von Fourie und Direktor von Rugby Rudy Joubert im Currie Cup Wettbewerb. Als Fourie 2007 endgültig zum Trainerstab der Free State Cheetahs wechselte, wurde Davids zum Cheftrainer der Boland Cavaliers für die Currie Cup Premier Division 2007 ernannt und führte sie auf den siebten Platz im Wettbewerb. Seine Mannschaft erreichte das Viertelfinale des Vodacom Cup 2007, bevor Davids Chester Williams beim Trainieren der Emerging Springboks- Mannschaft zum Sieg beim IRB Nations Cup 2008 in Rumänien unterstützte . Nach seiner Rückkehr nach Südafrika verhalf er Boland Cavaliers erneut zum siebten Platz in der Currie Cup Premier Division 2008 .

Er verhalf den Boland Cavaliers zu einem weiteren Viertelfinale im Vodacom Cup 2008 , bevor er zum Assistenten von Eric Sauls für das südafrikanische U20- Team ernannt wurde, das bei der IRB-Junioren-Weltmeisterschaft 2008 den dritten Platz belegte . Die Boland Cavaliers hatten eine enttäuschende Saison in der Currie Cup Premier Division 2009 und die Boland Rugby Union beschloss, Chester Williams zum Rugby-Direktor zu ernennen, wodurch Davids, der bis 2012 einen Vertrag mit der Gewerkschaft hatte, effektiv an den Rand gedrängt wurde. Davids verließ Boland unter Androhung von rechtliche Schritte und übernahm als Cheftrainer der Universität UWC sowie als Mitglied des Jugendauswahlkomitees der Westprovinz .

Davids trainierte UWC beim ersten Varsity Shield- Wettbewerb und half ihnen, den dritten Platz im Wettbewerb 2011 zu belegen. Während des Wettbewerbs wechselte er jedoch zu den Golden Lions und wurde Cheftrainer der Vodacom Cup-Mannschaft für die Saison 2012 sowie Coaching der U21-Mannschaft.

Am Ende des Jahres 2012 kehrte Davids zum Western Cape der beizutreten George -basierte SWD Eagles als Cheftrainer der Akademie und unter Ladung der SWD U21 Seite. Er blieb in dieser Rolle bis 2015, als er auch die erste Mannschaft assistierte, die von Bevin Fortuin trainiert wurde . Als Fortuin Ende der Saison 2015 zu den Blue Bulls wechselte, wurde Davids mit einem Dreijahresvertrag zum Cheftrainer der SWD Eagles ernannt. Innerhalb einer Woche nach seiner Ernennung, die südafrikanische Rugby Union kündigte an, dass Davids des Trainer würde Port Elizabeth -basierte Southern King Super - Rugby - Franchise in der 2016 Super - Rugby - Saison . Er würde sie trainieren, bevor er nach Abschluss der Super Rugby-Saison zu den SWD Eagles zurückkehrte.

Verweise

Opiniones de nuestros usuarios

Martina Hein

Ich brauchte etwas anderes über Deon Davids, nicht das typische Zeug, das man immer im Internet liest, und dieser Artikel über Deon Davids hat mir gefallen., Toller Beitrag über Deon Davids

Max Lenz

Endlich ein Artikel über Deon Davids, der leicht zu lesen ist.

Heike Wolff

Dieser Beitrag über Deon Davids hat mir eine Wette eingebracht, was nicht weniger als ein gutes Ergebnis ist., Richtig