Entladungstiefe



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Entladungstiefe angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Entladungstiefe wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Entladungstiefe gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Entladungstiefe zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Entladungstiefe zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Entladungstiefe gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Die Entladungstiefe ( DoD ) ist der Bruchteil oder Prozentsatz der Kapazität, die aus dem voll aufgeladenen Akku entfernt wurde. Es ist eine alternative Methode ein , um anzuzeigen , Batterie s Ladezustand (SoC) . Die Entladungstiefe ist das Komplement des Ladezustands: Wenn einer zunimmt, nimmt der andere ab.

Während der Ladezustand (SoC) normalerweise in Prozentpunkten (0% = leer; 100% = voll) ausgedrückt wird, wird die Entladungstiefe (DoD) entweder in Einheiten von Ah ausgedrückt (z. B. für eine 50-Ah-Batterie 0 Ah) voll und 50 Ah ist leer) oder Prozentpunkte (100% ist leer und 0% ist voll). Die Kapazität einer Batterie kann höher sein als ihre Nennleistung. Somit ist es möglich, dass der Wert der Entladungstiefe den Nennwert überschreitet (z. B. 55 Ah für eine 50 Ah-Batterie oder 110%).

Bei fast allen bekannten wiederaufladbaren Batterietechnologien , wie Blei-Säure-Batterien aller Art wie AGM, besteht eine Korrelation zwischen der Entladungstiefe und der Lebensdauer der Batterie. Die Entladungstiefe ist definiert als die Gesamtmenge an Energie, die aus einer Batterie entladen wird, geteilt durch die Nennkapazität der Batterie. Die Entladungstiefe wird normalerweise als Prozentsatz ausgedrückt. Wenn beispielsweise eine 90-Ah-Batterie 20 Minuten lang bei einem konstanten Strom von 50 A entladen wird, beträgt die Entladungstiefe: (100% * (50 Ampere * ((20 Minuten / 60 Minuten) Stunden))) / 90 Ah = (100% * (50A * 0,33333h)) / 90Ah = (100% * 16,67Ah) / 90Ah = 1667% Ah / 90Ah = 18,522%.

Siehe auch

Verweise

Opiniones de nuestros usuarios

Gerd Marquardt

Es ist ein guter Artikel über Entladungstiefe. Sie gibt die notwendigen Informationen, ohne zu übertreiben

Nicole Sander

Toller Artikel

Helmut Günther

Endlich ein Artikel über Entladungstiefe, der leicht zu lesen ist.

Sabine Bischoff

Dieser Beitrag über Entladungstiefe war genau das, was ich finden wollte.