Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.


Generalinspektor des Verteidigungsministeriums
Gebildet 1982
Angestellte Ungefähr 1.600 (2011)
Bundesbehörde Vereinigte Staaten
Allgemeine Natur Generalinspektor
Zivilbehörde
Hauptquartier Alexandria, Virginia
Elternagentur Verteidigungsministerium
Agenturleiter Sean O'Donnell (Schauspiel)
Webseite www .dodig .mil Bearbeiten Sie dies bei Wikidata

Der Generalinspektor des Verteidigungsministeriums ( DoDIG ) ist eine unabhängige, objektive Agentur, die die Aufsicht über die Programme und Operationen des US-Verteidigungsministeriums (DoD) übernimmt. DoD IG wurde 1982 als Änderung des Inspector General Act von 1978 gegründet .

Hintergrund

Der Generalinspektor des Verteidigungsministeriums wurde 1982 gegründet. Die Mission der DoD IG; wie durch das Inspector General Act von 1978 in der geänderten Fassung festgelegt (5 USC Anhang); und umgesetzt durch die DoD-Richtlinie 5106.01, " Generalinspektor des Verteidigungsministeriums", soll als unabhängiges und objektives Büro im DoD dienen, um:

  • Durchführung, Überwachung, Überwachung und Einleitung von Audits, Bewertungen und Untersuchungen in Bezug auf Programme und Operationen des Verteidigungsministeriums.
  • Bereitstellung von Führung und Koordination und Empfehlung von Richtlinien für Aktivitäten zur Förderung von Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Effektivität bei der Verwaltung sowie zur Verhinderung und Aufdeckung von Betrug und Missbrauch in solchen Programmen und Operationen.
  • Bereitstellung eines Mittels, um den Verteidigungsminister und den Kongress umfassend und aktuell über Probleme und Mängel im Zusammenhang mit der Verwaltung solcher Programme und Operationen sowie über die Notwendigkeit und den Fortschritt von Korrekturmaßnahmen auf dem Laufenden zu halten.
  • Förderung der nationalen Sicherheit durch Durchführung objektiver und unabhängiger Audits, Untersuchungen und anderer Aktivitäten zur Verhinderung, Aufdeckung und Behebung von Problemen in DoD-Programmen und -Operationen sowie Ermittlung von Möglichkeiten zur Verbesserung der Effizienz und Effektivität.

Funktionen und Verantwortlichkeiten

Der Generalinspekteur fungiert als Hauptberater des Verteidigungsministers in Fragen des Betrugs, der Verschwendung und des Missbrauchs der Abteilung. DoD IG bekämpft Betrug, Verschwendung und Missbrauch im Verteidigungsministerium durch Audits und Ermittlungen. Darüber hinaus sorgt der Generalinspekteur dafür, dass der Verteidigungsminister und der Kongress umfassend über Probleme in der Abteilung informiert werden. Weitere Aufgaben von DoD IG sind:

  • Bereitstellung von Richtlinien für die Durchführung und Überwachung, Überwachung und Koordinierung von Audits und Untersuchungen in Bezug auf die Programme und Operationen der Abteilung.
  • Überprüfung bestehender und vorgeschlagener Gesetze und Vorschriften in Bezug auf Programme und Operationen der Abteilung hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Wirtschaftlichkeit und Effizienz sowie der Verhütung und Aufdeckung von Betrug und Missbrauch im Verteidigungsministerium.
  • Empfehlung von Richtlinien für und zur Durchführung, Überwachung oder Koordinierung anderer Aktivitäten zum Zweck der Förderung von Wirtschaftlichkeit und Effizienz bei der Verwaltung oder Verhütung und Aufdeckung von Betrug und Missbrauch in DoD-Programmen und -Operationen.
  • Koordinierung der Beziehungen zu Bundesbehörden, staatlichen und lokalen Regierungsbehörden und Nichtregierungsorganisationen in Fragen der Förderung der Wirtschaft und der Aufdeckung von Betrug und Missbrauch.
  • Übermittlung eines Halbjahresberichts an den Kongress, der der Öffentlichkeit zugänglich ist.

DoD IG ist berechtigt, Zugriff auf alle Aufzeichnungen, Berichte, Audits, Überprüfungen, Dokumente, Papiere, Empfehlungen oder sonstigen Materialien zu haben, die [jeder DoD-Komponente] zur Verfügung stehen und sich auf Programme und Operationen [des Verteidigungsministeriums] beziehen. (IG Act 6.a.1). Der Generalinspektor kann Vorladungen für die Vorlage von Dokumenten, Berichten, Antworten, Aufzeichnungen, Konten, Papieren und anderen Daten oder Nachweisen ausstellen, die für die Erfüllung der Aufgaben erforderlich sind, die DoD IG durch das IG-Gesetz zugewiesen wurden (IG-Gesetz 6.a. 1). Darüber hinaus hat DoD IG die Befugnis erhalten, Zeugenaussagen von Zeugen zu verlangen, die derzeit kein Bundesangestellter sind (IG Act 8.i).

Organisation

Administrative Untersuchungen

Administrative Untersuchungen überwachen die Vorwürfe der DoD-Komponente wegen Fehlverhaltens hochrangiger DoD-Beamter sowie die Vorwürfe der Repressalien von Whistleblowern und der Einschränkung der Kommunikation mit einer IG oder einem Mitglied des Kongresses. AI bietet auch eine vertrauliche DoD-Hotline für die Meldung von Betrug, Verschwendung und Missbrauch sowie für die Erkennung und Verhinderung von Bedrohungen und Gefahren für die öffentliche Gesundheit und Sicherheit des DoD.

Prüfung

Das Audit bietet unabhängige, relevante und zeitnahe Audits, die Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Effektivität fördern, und enthält umsetzbare Empfehlungen, die bei wirksamer Umsetzung dazu beitragen, die DoD-Programme, den Betrieb und die Verwaltung ihrer Ressourcen zu verbessern.

Verteidigungskriminalpolizei

Der Defense Criminal Investigative Service führt strafrechtliche Ermittlungen in Bezug auf DoD-Programme und -Operationen durch und konzentriert sich dabei auf Beschaffungsbetrug, öffentliche Korruption, Produktsubstitution, Betrug im Gesundheitswesen, illegalen Technologietransfer sowie Cyber-Verbrechen und Computereingriffe.

Bewertungen

Evaluierungen bieten unabhängige, relevante und zeitnahe Evaluierungen, die Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Effektivität fördern, und enthalten umsetzbare Empfehlungen, die bei wirksamer Umsetzung dazu beitragen, die DoD-Programme, den Betrieb und die Verwaltung ihrer Ressourcen zu verbessern.

Übersee-Notfalloperationen

Overseas Contingency Operations unterstützt die Lead IG-Verantwortlichkeiten des DoD OIG, koordiniert die Überwachung der Übersee-Notfalloperationen durch das DoD OIG und andere Agenturen durch gemeinsame strategische Planung und Projektmanagement und erstellt vierteljährliche Berichte zu jedem Übersee-Notfallgeschäft.

Unabhängigkeit

Der Generalinspekteur wird vom Präsidenten ernannt und vom Senat bestätigt. Ein Generalinspektor kann nur vom Präsidenten abberufen werden, der dem Kongress die Gründe für eine solche Abberufung mitteilen muss. Der Generalinspektor hat innerhalb der Abteilung eine unabhängige Befugnis, Audits, Untersuchungen und spezielle Bewertungen in Bereichen einzuleiten und durchzuführen, die die Programme und Operationen der Abteilung betreffen.

Der Generalinspektor hat die Befugnis, direkten und sofortigen Zugang zum Verteidigungsminister zu haben, zu jedem Zweck, der die Wahrnehmung der Aufgaben und Zuständigkeiten des Generalinspektors betrifft (IG-Gesetz 6.a.6). Der Generalinspektor hat die Befugnis, die erforderlichen Beamten und Angestellten auszuwählen, zu ernennen und zu beschäftigen (IG-Gesetz 6.a.7), direkt einen Vertrag über Programmdienstleistungen abzuschließen (IG-Gesetz 6.a.9) und Rechtsbeistand unterhalten, der direkt dem Generalinspektor Bericht erstattet (IG Act 3.g).

Der Verteidigungsminister kann dem Generalinspektor untersagen, eine Prüfung oder Untersuchung einzuleiten, durchzuführen oder abzuschließen oder eine Vorladung zu erlassen, wenn der Sekretär feststellt, dass jedes Verbot zur Wahrung der nationalen Sicherheitsinteressen der Vereinigten Staaten erforderlich ist. Die Ausübung dieser Befugnisse erfordert eine Benachrichtigung des Kongresses innerhalb von 30 Tagen, um die Gründe für die Ausübung dieser Befugnisse anzugeben (IG Act 8).

Aufsichtsplanung

DoD IG erhält Anfragen vom Kongress, der Abteilung und der Öffentlichkeit. Zusätzlich zu diesen Quellen plant DoD IG Projekte auf der Grundlage von Bereichen, die für die Managementherausforderungen des Ministeriums von entscheidender Bedeutung sind und im Finanzbericht des Verteidigungsministeriums veröffentlicht werden.

Jede Komponente entwickelt einen Jahresplan, der Folgendes berücksichtigt:

  • Gesetzgebungsmandate
  • IG Prioritäten
  • Anfragen vom Kongress
  • Anfragen von DoD-Führungskräften
  • Beschwerden der Verteidigungshotline

Arbeiten mit dem Kongress

Gemäß Abschnitt 2 (3) des Generalinspektorgesetzes muss der Generalinspektor den Kongress umfassend und aktuell über Probleme und Mängel im Zusammenhang mit der Verwaltung von DoD-Programmen und -Operationen sowie über die Notwendigkeit und den Fortschritt von Korrekturmaßnahmen auf dem Laufenden halten.

Gemäß Abschnitt 4 (a) des Generalinspektorgesetzes muss der Generalinspektor bestehende und vorgeschlagene Gesetze und Vorschriften in Bezug auf die Programme und Operationen des [Verteidigungsministeriums] überprüfen und Empfehlungen bezüglich der Auswirkungen solcher Gesetze oder Vorschriften abgeben über die Wirtschaftlichkeit und Effizienz bei der Verwaltung von Programmen und Operationen, die von [der Abteilung] verwaltet oder finanziert werden, oder über die Verhütung und Aufdeckung von Betrug und Missbrauch in solchen Programmen und Operationen.

Darüber hinaus sagt der Generalinspekteur vor Kongressausschüssen aus, darunter dem Streitkräfteausschuss des Senats, dem Streitkräfteausschuss des Hauses, den Ausschüssen für Streitkräfte des Senats und des Hauses, dem Senatsausschuss für innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten sowie dem Ausschuss für Aufsicht und Regierungsreform des Hauses. DoD IG-Audits, Inspektionen und Untersuchungen unterstützen den Kongress bei der Überwachung des Verteidigungsministeriums. Darüber hinaus trifft sich die DoD IG regelmäßig mit Mitgliedern und Mitarbeitern, um sie über die Ergebnisse und Aktivitäten der IG zu informieren.

Verteidigungs-Hotline

Über die Verteidigungshotline

Die Verteidigungs-Hotline bietet eine vertrauliche Möglichkeit, Fälle von Betrug, Verschwendung, Missbrauch von Autorität und Missmanagement zu melden. DoD IG verwaltet die Verteidigungshotline. Bei der Verteidigungshotline eingegangene Beschwerden werden zur Untersuchung oder Untersuchung an den zuständigen Generalinspektor, die Verteidigungsbehörde oder die Ermittlungsbehörde weitergeleitet. Die Mitarbeiter der Verteidigungshotline arbeiten eng mit den Generalinspektoren des Militärdienstes und der Verteidigungsbehörden zusammen, um sicherzustellen, dass Beschwerden effizient und effektiv untersucht und gemeldet werden.

Die Verteidigungshotline ist mit professionellen Ermittlern besetzt, die sich mit militärischen und zivilen Richtlinien, Verfahren und Vorschriften auskennen. Vertragsabwicklungsverfahren für Verteidigungsgüter; und Bestimmungen der Ethikvorschriften der Agentur.

Geschichte der Generalinspektoren

Generalinspektoren des US-Verteidigungsministeriums
Generalinspektoren Bestätigung des Senats Eingeschworen Abfahrt
Joseph H. Sherick 28. April 1983 20. Mai 1983 3. Juni 1986
Derek J. Vander Schaaf (Schauspiel) N / A 4. Juni 1986 13. November 1987
June Gibbs Brown 13. November 1987 13. November 1987 20. Oktober 1989
Derek J. Vander Schaaf (Schauspiel) N / A 21. Oktober 1989 27. November 1989
Susan Crawford 22. November 1989 28. November 1989 19. November 1991
Derek J. Vander Schaaf (Schauspiel) N / A 20. November 1991 28. Februar 1995
Eleanor Hill 23. Februar 1995 1. März 1995 30. April 1999
Donald Mancuso (Schauspiel) N / A 1. Mai 1999 3. Januar 2001
Robert Lieberman (Schauspiel) N / A 4. Januar 2001 1. April 2002
Joseph E. Schmitz 21. März 2002 2. April 2002 9. September 2005
Thomas F. Gimble (Schauspiel) N / A 10. September 2005 29. April 2007
Claude M. Kicklighter 12. April 2007 30. April 2007 13. Juli 2008
Gordon S. Heddell (Schauspiel) N / A 14. Juli 2008 13. Juli 2009
Gordon S. Heddell 10. Juli 2009 14. Juli 2009 23. Dezember 2011
Jon T. Rymer 17. September 2013 25. September 2013 9. Januar 2016
Glenn A. Gut N / A 10. Januar 2016 7. April 2020
Sean O'Donnell (Schauspiel) N / A 7. April 2020 Vorhanden

Aufsichtsgemeinschaft

Rat der Generalinspektoren für Integrität und Effizienz

Dem Rat der Generalinspektoren für Integrität und Effizienz (CIGIE) gehören 73 gesetzliche Generalinspektoren einer Reihe großer Regierungsbehörden sowie kleinerer unabhängiger Stellen an. Mit dem Inspector General Act von 1978, geändert durch das IG Reform Act von 2008, wurde das CIGIE eingerichtet, das aus sieben Ausschüssen besteht: Audit, Personalwesen, Informationstechnologie, Inspektion und Bewertung, Untersuchungen, Integrität und Gesetzgebung. Das CIGIE befasst sich mit Fragen der Integrität, Wirtschaftlichkeit und Effektivität, die über einzelne Regierungsbehörden hinausgehen. und erhöht die Professionalität und Effektivität des Personals. Das CIGIE entwickelt Richtlinien, Standards und Ansätze, um den Aufbau gut ausgebildeter und hochqualifizierter Arbeitskräfte zu unterstützen. DoD IG ist aktiver Teilnehmer am CIGIE und Mitglied des CIGIE-Exekutivrates. als Vorsitzender des CIGIE Information Technology Committee; und als Chefredakteur des Journal of Public Inquiry.

Verteidigungsrat für Integrität und Effizienz

Der Verteidigungsrat für Integrität und Effizienz orientiert sich am Rat der Generalinspektoren für Integrität und Effizienz. Das DCIE wird vom Generalinspektor geleitet und tritt vierteljährlich zusammen, um Fragen von gemeinsamem Interesse zu erörtern, Informationen und bewährte Verfahren auszutauschen und engere Arbeitsbeziehungen zwischen Mitgliedern der Aufsichtsgemeinschaft innerhalb der Abteilung aufzubauen.

Siehe auch

Anmerkungen

Verweise

 Dieser Artikel enthält  gemeinfreies Material von der Website des Generalinspektors des Verteidigungsministeriums http://www.dodig.mil/sar/SAR_Apr_Sept_09.pdf .

Opiniones de nuestros usuarios

Johann Keller

Für diejenigen, die wie ich nach Informationen über Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors suchen, ist dies eine sehr gute Wahl.

Otto Lang

Dieser Eintrag zu Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors hat mir geholfen, meine Arbeit für morgen in letzter Minute zu erledigen. Ich könnte mir vorstellen, dass ich zu Wikipedia zurückkehre, was uns der Lehrer verbietet. Danke, dass Sie mich gerettet haben

Konrad Wolff

Ich fand die Informationen, dieDer Artikel über Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors ist umfassend und gut erklärt. Ich würde kein Komma wegnehmen oder hinzufügen., Der Artikel über Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors ist vollständig und gut erklärt

Gerlinde Engel

Die Informationen über Verteidigungsministerium Amt des Generalinspektors sind wahrheitsgemäß und sehr nützlich. Gut