Abteilung von Alaska



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Abteilung von Alaska angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Abteilung von Alaska wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Abteilung von Alaska gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Abteilung von Alaska zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Abteilung von Alaska zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Abteilung von Alaska gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Abteilung von Alaska
1867-1884
Flagge von Alaska
AlaskaMap1867.jpg
Karte des Department of Alaska
Hauptstadt Sitka
Regierung
  Typ Unorganisiertes Gebiet
Gouverneur  
1868-1870
Brevet Generalmajor Jefferson C. Davis
1874
Brevet-Major George B. Rodney
1884
Oberstleutnant Henry E. Nichols
Geschichte  
Abteilung von Alaska
18. Oktober 1867
17. Mai 1884
Vorangestellt
gefolgt von
Russisches Amerika
Bezirk von Alaska

Das Department of Alaska war die Bezeichnung für die Regierung von Alaska von ihrem Kauf durch die Vereinigten Staaten von Amerika im Jahr 1867 bis zu ihrer Organisation als District of Alaska im Jahr 1884. Während der Ära des Departments unterstand Alaska verschiedentlich der Gerichtsbarkeit der US-Armee ( bis 1877), dem US-Finanzministerium (von 1877 bis 1879) und der US Navy (von 1879 bis 1884). Das Gebiet wurde später zum District of Alaska , dann zum Territory of Alaska , dann zum State of Alaska .

Auf Veranlassung von US - Außenminister William Seward , der Senat der Vereinigten Staaten genehmigte den Kauf von Alaska aus dem Russischen Reich für $ 7.200.000 am 9. April 1867 und die Vereinigten Staaten Flagge wurde am 18. Oktober angehoben desselben Jahres (heute Alaska Tag ). Zeitgleich mit dem Besitzerwechsel wurde die internationale Datumsgrenze de facto nach Westen verschoben und Alaska vom Julianischen Kalender zum Gregorianischen Kalender geändert . Daher folgte für die Einwohner auf Freitag, 6. Oktober 1867, Freitag, 18. Oktober 1867; zwei Freitage hintereinander wegen der Verschiebung der Datumsgrenze.

Am Morgen des 18. Oktober 1867, USS  Ossipee kamen in Sitka mit russischen Kommissar Kapitän Alexis Pestchouroff und amerikanische Generalkommissar Lovell Rousseau an Bord. An diesem Nachmittag versammelten sich 250 amerikanische Soldaten, 80 russische Soldaten, der russisch-amerikanische Firmenchef Prinz Maksutov und seine Frau sowie eine Gruppe von Einheimischen am Fahnenmast vor der Residenz des Gouverneurs (auf dem, was als " Baranof ( Baronov) Castle Hill ", um zu sehen, wie die Flagge Russlands gesenkt und an ihrer Stelle die US-Flagge gehisst wird.

Für jede Flagge wurde ein Doppelkanonensalut abgefeuert, und jeder Kommissar hielt eine kurze Rede. Vielleicht hatte der russische Soldat die Wegbeschreibung missverstanden, als der russische Soldat die Flagge seines Landes herunterbrachte, sie losriss und dann fallen ließ. Das Banner trieb nach unten und wurde an einem Teil der aufgerichteten Bajonette der russischen Garnison gefangen . Prinzessin Maksutov soll bei dem Anblick in Ohnmacht gefallen sein.

Der Legende nach war der erste amerikanische Verwalter Alaskas der polnische Einwanderer Wodzimierz Krzyanowski . Die Anchorage Daily News konnte jedoch keine schlüssigen Informationen finden, um diese Behauptung zu stützen oder zu widerlegen. Die öffentliche Meinung in den Vereinigten Staaten war im Allgemeinen positiv, obwohl einige den Kauf als "Seward's Folly" oder "Seward's Icebox" kritisierten. Die Ressourcen Alaskas würden jedoch bald zeigen, dass dies ein kluger Kauf war. Alaska feiert den Kauf jedes Jahr am letzten Montag im März, der als Seward's Day bekannt ist .

Als die Vereinigten Staaten Alaska zum ersten Mal gekauft hatten, blieben weite Teile des Gebiets noch unerforscht von Europäern und den unteren 48-Amerikanern. Im Jahr 1865 beschloss Western Union , eine Telegrafenleitung quer durch Alaska zur Beringstraße zu verlegen, wo sie mit einer asiatischen Leitung verbunden werden sollte. Robert Kennicott , Teil eines Vermessungsunternehmens der Western Union, hatte seine Crew nach Nulato am Ufer des Yukon geführt. Er starb im folgenden Jahr und William Healey Dall übernahm die Leitung der wissenschaftlichen Angelegenheiten. Die Western Union-Expedition führte die ersten wissenschaftlichen Studien der Region durch und erstellte die erste Karte des gesamten Yukon River . Im selben Jahr, 1866, gelang es schließlich Arbeitern, ein atlantisches Unterwassertelegrafenkabel zu verlegen, und das Überlandprojekt in Alaska wurde aufgegeben. Dall kehrte viele Male nach Alaska zurück, um geologische Merkmale aufzuzeichnen und zu benennen.

Die Alaska Commercial Company trug auch zur wachsenden Erforschung Alaskas in den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts bei und baute Handelsposten entlang der vielen Flüsse des Landesinneren. Kleine Gruppen von Fallenstellern und Händlern drangen ins Landesinnere ein, und obwohl die Bundesregierung der Region wenig Geld zur Verfügung stellte, erforschten Armeeoffiziere gelegentlich auf eigene Faust. In einer viermonatigen Reise flößten Lt. Frederick Schwatka und seine Gruppe den Yukon vom Lake Lindeman in Kanada nach Saint Michael in der Nähe der Flussmündung in die Beringsee . Im Jahr 1885 verließen Lt. Henry T. Allen und vier andere den Golf von Alaska , folgten dem Copper River , überquerten eine Bergkette und reisten den Tanana River hinunter zum Yukon und portierten zu den Flüssen Kanuti und Koyukuk. Allen fuhr den Koyukuk hinauf, dann wieder den Yukon hinunter, überquerte nach Unalakeet an der Küste und machte sich dann auf den Weg nach Saint Michael, um etwa 2.400 km von Inner Alaska zu erkunden.

Siehe auch

Verweise

Koordinaten : 64°N 153°W / 64°N 153°W / 64; -153

Opiniones de nuestros usuarios

Diana Thomas

Ich weiß nicht, wie ich zu diesem Artikel über Abteilung von Alaska gekommen bin, aber er hat mir sehr gut gefallen, Der Eintrag über Abteilung von Alaska ist der, den ich gesucht habe

Regina Riedel

Die Informationen über Abteilung von Alaska sind wahrheitsgemäß und sehr nützlich. Gut

Christel Mayer

Es ist ein guter Artikel über Abteilung von Alaska. Sie gibt die notwendigen Informationen, ohne zu übertreiben