Dentsply Sirona



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Dentsply Sirona angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Dentsply Sirona wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Dentsply Sirona gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Dentsply Sirona zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Dentsply Sirona zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Dentsply Sirona gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

DENTSPLY SIRONA Inc.
Früher Dentsply International Inc.
(19692016)
Typ Öffentlich
Industrie Zahnärztliche Ausrüstung
Gegründet New York (2016)
Hauptquartier ,
uns
Schlüsselpersonen
Donald M. Casey Jr. (CEO)
Einnahmen Zunahme 4,03 Milliarden US-Dollar (2019)
Anzahl der Angestellten
16.000 (2017)
Webseite dentsplysirona .com

Dentsply Sirona ist ein amerikanischer Hersteller von Dentalgeräten und zahnärztlichem Verbrauchsmaterial, der seine Produkte in über 120 Ländern vertreibt. Es hat Fabriken in 21 Ländern. Das heutige Unternehmen ist größtenteils das Ergebnis einer Fusion im Jahr 1993, bei der die Gendex Corporation Dentsply International Inc. für 590 Millionen US-Dollar erwarb.

Als Gerätehersteller entwickelt und fertigt das Unternehmen Labor- und Spezialprodukte rund um den Dentalbedarf. In Bezug auf Verbrauchsmaterialien ist es auf Anästhetika , Plaque- und Zahnfleischprävention ( Prophylaxe ) sowie auf Zahnpolituren spezialisiert. Es entwirft und konstruiert auch künstliche Zähne . Es wurde auch als ein wichtiger Akteur auf dem Markt für Intraoral-Flachbildschirmsensoren der Zukunft genannt. Aufgrund der Einkommensunterschiede zwischen reichen und Entwicklungsländern unterscheidet sich die Vielfalt der nachgefragten Produkte von Region zu Region (und damit von Tochtergesellschaft zu Tochtergesellschaft, da viele davon regional sind).

Am 17. Januar 2018 gab Dentsply Sirona die Ernennung von Donald M. Casey Jr., vormals CEO des Medical Segments von Cardinal Health , zum CEO und Mitglied des Vorstands bekannt. 2018 wurde Dentsply von einem in den Niederlanden ansässigen Zertifizierungsunternehmen als Top Employer zertifiziert.

Im Jahr 2019 hat sich das Unternehmen mit der American Association for Dental Research (AADR) zusammengetan, um den Student Competition for Advancing Dental Research and its Application (SCADA) zu sponsern. Ziel des SCADA ist es, die Forschung der Studierenden zu stärken.

Das Unternehmen wurde von Forbes auf Platz 56 als Amerikas beste mittelständische Arbeitgeber 2019 gewählt.

Geschichte

18992000

Dentsply wurde 1899 von vier New Yorker Geschäftsleuten als Dentists' Supply Company gegründet , ungefähr zur gleichen Zeit, als es seine erste Akquisition tätigte, einen Hersteller von Porzellanzähnen aus Pennsylvania . Einer der vier Gründer, George H. Whiteley, wurde aufgrund seiner Erfahrung als Keramiker zum Hauptbetreiber des Unternehmens. Whiteleys Beiträge zum Unternehmen waren von unschätzbarem Wert, da er für viele Innovationen verantwortlich war, wie beispielsweise ein patentiertes Verfahren mit Platinringen, das Zahnbruch reduzierte. Andere Innovationen (die Ärzten wie James Williams zugeschrieben werden, die vom Unternehmen zu Forschungszwecken angestellt wurden) umfassten besser sitzende Prothesen , Zahngrößen für Menschen mit unterschiedlichen Gesichtsformen und altersspezifische farbige Zähne.

In den frühen 1920er Jahren wählte das Unternehmen den europäischen Distributor E. de Trey & Sons als seinen Hauptvermarkter für Europa aus, wurde jedoch schnell auch zum Hauptdistributor des Unternehmens in den USA. Eine Rivalität zwischen De Trey und dem damals wichtigsten Hersteller von Prothesenausrüstung, Ash Company, hat die Cashflows aufgrund extremer Preissenkungen fast eliminiert. Das Problem wurde gelöst, als die beiden beschlossen, ihre Vertriebsunternehmen zu einer namens Amalgamated Dental Company Limited zusammenzuführen. 1925 wurden 45 % der Zahnfabrik (Produzent von künstlichen Zähnen) von Dentists' Supply gekauft und ihr Vertriebshändler Amalgamated Dental beteiligte sich mit 30 % an dem Hersteller.

Hohe amerikanische Zölle und verstärkte Bemühungen um Marktanteile im Ausland, insbesondere in Europa und Australien, veranlassten das Unternehmen, weitere Forschungs- und Produktionszentren im Ausland zu errichten. Die erste ausländische Tochtergesellschaft wurde in Australien gegründet, um Natudryl Manufacturing zu erwerben. In den 1950er und 1960er Jahren entwickelte das Unternehmen viele der Ideen, die heute für seine Geräte verwendet werden, wie die Zahnreinigungsmaschine Dentsply Cavitron und Neolux, die das Finish von Kunststoffzähnen verbesserten. Das Unternehmen benannte sich 1969 in Dentsply International um, da der Markenname seiner Produkte bekannter wurde.

Wichtige Akquisitionen der Dentists' Supply Company: LD Caulk Company 1963, Ransom and Randolph Company 1964, F&F Koenigkramer Company (Stühle und Hocker). Das größte Unternehmen war 1976 Amalgamated Dental Industrial (ehemaliger Distributor, der eine wichtige Rolle beim frühen Wachstum des Unternehmens spielte, das auch Australiens größte Dentallieferkette kontrollierte).

Im Jahr 1993, nachdem es die Gendex Corporation in einer umgekehrten Übernahme übernommen hatte, ging das Unternehmen an die NASDAQ . Das neue Unternehmen kaufte dann den medizinischen Röntgenröhren- Lieferanten Eureka X-Ray Inc., der eine wichtige Rolle spielte, da Gendex ein bedeutender Hersteller von Röntgensystemen war (Eureka X-Ray wurde später im Jahr 1994 verkauft). Healthco, sein Hauptvertrieb in den USA, ging 1993 in Konkurs.

2000heute

Die wichtigsten Absatzmärkte im Jahr 2010 waren Europa & GUS (40%), USA (37%), Lateinamerika (5%), Asien (ohne GUS und Japan, 5%), Kanada (4%), Japan ( 4 %), Naher Osten & Afrika (3%) und Australien (2 %). Dentsply hält einen führenden Marktanteil im Dentalrestaurationssektor (4,0 Milliarden US-Dollar nach Angaben des Unternehmens).

Im Juni 2011 erwarb Dentsply Astra Tech, den weltweit drittgrößten Hersteller von Zahnimplantaten, für 1,8 Milliarden US-Dollar vom anglo-schwedischen Pharmaunternehmen AstraZeneca . Die Transaktion steigert den Umsatz um 25 % (535 Mio. USD) und wurde am 31. August 2011 abgeschlossen. Akquisitionen im Jahr 2011 führten zu einem Anstieg des Werts der langfristigen Schulden um 147 %, während die Bilanzsumme um 146 % anstieg (das Umlaufvermögen nahm jedoch im Wert ab). . Akquisitions-/Restrukturierungsaufwendungen waren einer der Gründe für den Rückgang des Nettogewinns um 7,4 %.

Märkte außerhalb der Vereinigten Staaten werden immer wichtiger: Sie machten 2013 67 % des Umsatzes von Dentsply aus, gleichauf mit 2012, aber gegenüber 66 % bzw. 63 % in den beiden Vorjahren.

Im Jahr 2012 trugen Akquisitionen vollständig zum Umsatzwachstum bei (16,2 %, Währungseffekte -3,8 %). Umsatzwachstum 2012 nach Regionen: Europa 27,5% (gegenüber 17,9% im Jahr 2011), USA 13,8% (gegenüber 4,9%), anderswo 15,9% (gegenüber 9,4%). 88 % des Nettoumsatzes entfielen auf Dentalprodukte, 12 % auf Verbrauchsmaterialien für Medizinprodukte (Gussindustrie).

Am 29. Februar 2016 schloss sich Dentsply mit Sirona Dental Systems aus Long Island zu einem 14,5 Milliarden US-Dollar schweren Merger of Equals zusammen. Während beide Dentalprodukte anbieten, konzentriert sich Sironas Geschäft auf Dentalgeräte im Gegensatz zu Verbrauchsmaterialien von Dentsply.

2017 traten CEO Jeffrey Slovin, Executive Chairman Bret Wise und Präsident Christopher Clark alle zurück. Am 17. Januar 2018 gab Dentsply Sirona die Ernennung von Donald Casey Jr., vormals CEO des Medical Segments von Cardinal Health , zum CEO und Mitglied des Vorstands bekannt .

Siehe auch

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Stefanie Sturm

Richtig. Sie liefert die notwendigen Informationen über Dentsply Sirona., Richtig

Manfred Bayer

Toller Artikel über Dentsply Sirona.

Harald Jansen

Ich weiß nicht, wie ich zu diesem Artikel über Dentsply Sirona gekommen bin, aber er hat mir sehr gut gefallen, Der Eintrag über Dentsply Sirona ist der, den ich gesucht habe

Gerlinde Schubert

Toller Beitrag über Dentsply Sirona, Für diejenigen, die wie ich nach Informationen über Dentsply Sirona suchen, Toller Artikel