Denuvo- Denuvo



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Denuvo- Denuvo angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Denuvo- Denuvo wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Denuvo- Denuvo gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Denuvo- Denuvo zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Denuvo- Denuvo zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Denuvo- Denuvo gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Denuvo Manipulationsschutz
Denuvo Logo 2021.svg
Entwickler Denuvo Software Solutions GmbH
Erstveröffentlichung 2014  ( 2014 )
Plattform Microsoft Windows
Typ Management von Digitalen Rechten
Lizenz Proprietär
Webseite irdeto .com / denuvo /

Denuvo Anti-Tamper ist eine Anti-Tamper-Technologie und ein Digital Rights Management (DRM)-Schema, das vom österreichischen Softwareunternehmen Denuvo Software Solutions GmbH, einer Tochtergesellschaft von Irdeto, entwickelt wurde. Das Unternehmen hat auch ein Anti-Cheat- Pendant entwickelt.

Geschichte

Denuvo wird von Denuvo Software Solutions GmbH, einem Softwareunternehmen mit Sitz in Salzburg , Österreich, entwickelt. Das Unternehmen wurde durch ein Management-Buyout von DigitalWorks gegründet, dem Zweig der Sony Digital Audio Disc Corporation , der die SecuROM DRM-Technologie entwickelt hat. Es beschäftigte ursprünglich 45 Mitarbeiter. Im Januar 2018 wurde das Unternehmen vom größeren Softwareunternehmen Irdeto übernommen. Die Entwicklung der Denuvo-Software begann im Jahr 2014. FIFA 15 wurde im September 2014 veröffentlicht und war das erste Spiel, das Denuvo verwendet.

3DM , eine chinesische warez Gruppe behauptete zunächst auf 1. Dezember 2014 veröffentlicht Denuvo-Technologie in einem Blog - Post durchbrochen zu haben, bei dem sie bekannt , dass sie rissig Versionen von Denuvo geschützte Spiele freigeben würde 15 FIFA , Dragon Age: Inquisition und Herren der Gefallenen . Im Anschluss daran veröffentlichte 3DM die Version von Dragon Age: Inquisition etwa zwei Wochen nach der Veröffentlichung des Spiels. Der gesamte Cracking-Fortschritt dauerte ungefähr einen Monat, eine ungewöhnlich lange Zeit in der Game-Cracking-Szene. Auf die Frage nach dieser Entwicklung räumte Denuvo Software Solutions ein, dass jedes geschützte Spiel irgendwann geknackt wird. Die Technologie-Website Ars Technica stellte jedoch fest, dass die meisten Verkäufe für wichtige Spiele innerhalb von 30 Tagen nach der Veröffentlichung erfolgen, und daher könnten Publisher Denuvo als Erfolg betrachten, wenn dies bedeutet, dass ein Spiel wesentlich länger dauert, bis es geknackt wird. Im Januar 2016 gab die Gründerin von 3DM, Bird Sister, bekannt, dass sie den Versuch aufgeben würden, die Denuvo-Implementierung für Just Cause 3 zu brechen , und warnte davor, dass es aufgrund des anhaltenden Trends zur Implementierung "keine kostenlosen Spiele" geben würde in der Welt spielen" in naher Zukunft. Anschließend entschied sich 3DM dafür, ein Jahr lang keine Spiele zu knacken, um zu prüfen, ob ein solcher Schritt einen Einfluss auf die Spieleverkäufe haben würde.

Bis Oktober 2017 konnten Cracker den Schutz von Denuvo innerhalb von Stunden nach der Veröffentlichung eines Spiels umgehen, wobei South Park: The Fractured but Whole , Mittelerde: Schatten des Krieges , Total War: Warhammer 2 und FIFA 18 alle geknackt wurden zu ihren Erscheinungsterminen. In einem weiteren bemerkenswerten Fall wurden die Sicherheitsfunktionen von Assassin's Creed Origins , das Denuvo in das Sicherheitstool VMProtect sowie Ubisofts proprietäres DRM, das für ihre Uplay- Verteilungssoftware verwendet wird, verpackt, im Februar 2018, drei Monate nach der Veröffentlichung des Spiels, vom italienischen Kollektiv CPY umgangen . Im Dezember 2018 Hitman 2 s Schutz wurde drei Tage vor seiner offiziellen Veröffentlichung umgangen aufgrund exklusiven Pre-Order - Zugang, Vergleiche zu zeichnen Final Fantasy XV , die ihr Schutz hatten vier Tage vor Release entfernt.

Bis 2019 wurden mehrere Produkte wie Devil May Cry 5 , Metro Exodus , Resident Evil 2 , Far Cry New Dawn , Football Manager 2019 und Soul Calibur 6 innerhalb der ersten Woche nach der Veröffentlichung geknackt, wobei Ace Combat 7 dreizehn Tage dauerte. Im Fall von Rage 2 , das auf Steam sowie Bethesda Softworks 'eigenem Bethesda Launcher veröffentlicht wurde, war die Steam-Version von Denuvo geschützt, die Bethesda Launcher-Version jedoch nicht, was dazu führte, dass das Spiel sofort geknackt und Denuvo entfernt wurde von der Steam-Version zwei Tage später.

Ein Schwesterprodukt, Denuvo Anti-Cheat, wurde im März 2019 angekündigt und nach einem Patch am 14. Mai 2020 erstmals mit Doom Eternal verwendet. Weniger als eine Woche später kündigte die Doom- Entwickler- ID Software jedoch an, es aus dem Spiel zu entfernen negative Reaktion der Spieler.

Technologie

Von Denuvo geschützte Spiele erfordern eine Online-Aktivierung. Die Software verwendet eine "64-Bit-Verschlüsselungsmaschine". Denuvo- Marketingdirektor Thomas Goebl erklärte, dass einige Spiele, die nur für Konsolen erhältlich sind, aufgrund dieser Technologie auf dem PC veröffentlicht werden.

Kritik

Denuvo wurde für die hohe Auslastung der Zentraleinheit (CPU) und übermäßige Schreibvorgänge auf Speicherkomponenten kritisiert , wobei letztere zu erheblichen Verkürzungen der Lebensdauer von Solid-State-Laufwerken (SSDs) führen. Denuvo Software Solutions hat beide Behauptungen bestritten. Im Fall von Tekken 7 und Sonic Mania Plus verursachte Denuvo in mehreren Teilen dieser Spiele einen deutlichen Leistungsabfall. Sam Machkovech von Ars Technica untersuchte ausführlich, wie Denuvo Leistungseinbußen verursachte, und veröffentlichte im Dezember 2018 einen Artikel zu diesem Thema. Im Dezember 2018 verglich Joel Hruska von ExtremeTech die Leistung mehrerer Spiele mit aktiviertem und deaktiviertem Denuvo und stellte fest, dass die getestete Spiele hatten deutlich höhere Frameraten und kürzere Ladezeiten, wenn Denuvo nicht verwendet wurde. Richard Leadbetter von Digital Foundry verglich die Leistung einer Raubkopie-Version von Resident Evil Village, die Denuvo und Capcoms zusätzlichen Kopierschutz gegen die Release-Version für Windows entfernt hatte, und stellte fest, dass die DRM-freie Version weitaus besser war als das veröffentlichte Spiel. Es wurde bestätigt, dass das Stottern durch das DRM von CAPCOM und nicht durch Denuvo . verursacht wurde

Im Juli 2018 reichte Denuvo Software Solutions eine Klage gegen Voksi ein, einen 21-jährigen bulgarischen Hacker, der mehrere von Denuvo geschützte Spiele geknackt hatte. Voksi wurde von bulgarischen Behörden festgenommen und seine Website Revolt vom Netz genommen.

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Gerda Langer

Toller Artikel über Denuvo- Denuvo.

Marion Busch

Für diejenigen, die wie ich nach Informationen über Denuvo- Denuvo suchen, ist dies eine sehr gute Wahl.

Christa Moser

Endlich! Heutzutage scheint es so zu sein, dass sie nicht glücklich sind, wenn sie Ihnen keine Artikel mit zehntausend Wörtern schreiben. Meine Herren Content-Autoren, dies ist ein guter Artikel über Denuvo- Denuvo., Richtig

Ruth Wolter

In diesem Beitrag über Denuvo- Denuvo habe ich Dinge gelernt, die ich nicht wusste, und jetzt kann ich ins Bett gehen