Denville Township, New Jersey



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Denville Township, New Jersey angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Denville Township, New Jersey wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Denville Township, New Jersey gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Denville Township, New Jersey zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Denville Township, New Jersey zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Denville Township, New Jersey gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Denville Township, New Jersey
Gemeinde Denville
Ayres Hof
Ayres Hof
Spitzname(n): 
"Hub von Morris County"
Standort in Morris County und im Bundesstaat New Jersey
Standort in Morris County und im Bundesstaat New Jersey
Census Bureau Karte von Denville, New Jersey
Census Bureau Karte von Denville, New Jersey
Denville Township befindet sich in Morris County, New Jersey
Township Denville
Township Denville
Standort in Morris County
Denville Township liegt in New Jersey
Township Denville
Township Denville
Standort in New Jersey
Denville Township liegt in den Vereinigten Staaten
Township Denville
Township Denville
Standort in den USA
Koordinaten: 40.888479°N 74.488377°W Koordinaten : 40.888479°N 74.488377°W 40°5319N 74°2918W / / 40,888479; -74.48837740°5319N 74°2918W / / 40,888479; -74.488377
Land  Vereinigte Staaten
Bundesland  New Jersey
Bezirk Morris
Eingetragen 14. April 1913
Benannt nach Daniel Denton
Regierung
  Typ Faulkner-Gesetz (Bürgermeister-Rat)
  Körper Gemeinderat
   Bürgermeister Thomas W. Andes ( R , Amtszeit endet am 31. Dezember 2023)
   Administrator Steven Ward
   Gemeindeschreiber Tara Pettoni
Bereich
  Gesamt 12,74 Quadratmeilen (32,99 km 2 )
  Land 11,99 Quadratmeilen (31,06 km 2 )
  Wasser 0,75 Quadratmeilen (1,94 km 2 ) 5,86%
Bereichsrang 185. von 565 im Bundesstaat
14. von 39 im Landkreis
Elevation
505 Fuß (154 m)
Bevölkerung
  Gesamt 16.635
  Schätzen 
(2019)
16.446
  Rang 152. von 566 im Bundesstaat
12. von 39 im Landkreis
  Dichte 1.401,8/Quadratmeter (541,2/km 2 )
  Dichterang 346. von 566 im Bundesstaat
21. von 39 im Landkreis
Zeitzone UTC05:00 ( Ost (EST) )
  Sommer ( DST ) UTC04:00 ( Ost (EDT) )
Postleitzahl
07834
Vorwahl(en) 973
FIPS-Code 3402717650
GNIS- Funktions-ID 0882204
Webseite denvillenj .org

Denville Township ist eine Township im Morris County , New Jersey , die 56 km westlich von Manhattan liegt . Bei der US-Volkszählung 2010 betrug die Einwohnerzahl der Gemeinde 16.635, was einer Zunahme von 811 (+5,1%) gegenüber den 15.824 bei der Volkszählung von 2000 entspricht , die wiederum um 2.012 (+14,6%) von den 13.812 gezählten in . gestiegen waren die Volkszählung von 1990 .

Bekannt als " Hub of Morris County " wegen seiner strategischen Lage entlang der Hauptverkehrswege im Zentrum des Countys. Denville beherbergt vor allem eine "eklektische Innenstadt" sowie vier Seegemeinden, die vor einem Jahrhundert als Sommerkolonien entwickelt wurden.

Der Zugverkehr von NJ Transit ist am Bahnhof Denville verfügbar , einem großen Bahnhof mit drei Bahnsteigen, der sowohl die Bahnlinien Morristown als auch Montclair-Boonton bedient, mit Verbindungen zum Hoboken Terminal oder zur Penn Station in Midtown Manhattan über Midtown Direct . Es ist Teil der Metropolregion New York City .

Denville wurde als Township durch einen Akt der New Jersey Legislative am 14. April 1913 aus Teilen der Rockaway Township gebildet . 1988 wurde im Rahmen des 75-jährigen Stadtjubiläums eine Zeitkapsel vergraben, die "Artefakte" aus dieser Zeit enthielt.

Geschichte

Ureinwohner von Lenape Indianer waren dafür bekannt, den Minisink Trail jahrhundertelang zu bereisen, bevor die Europäer in New Jersey ankamen. Ein Teil dieses Weges führte durch das heutige südliche Denville und folgte ungefähr dem Verlauf der Route 10 und des Mount Pleasant Turnpike. Einige Nachforschungen haben ergeben, dass es einen Lenape-Campingplatz entlang des Weges in Denville gab, auf oder in der Nähe der historischen Stätte Ayres / Knuth Farm entlang der Route 10.

Als holländische und englische Siedler im frühen 17. Daniel Denton , einer der Käufer des sogenannten Elizabethtown Tract im Jahr 1664, leitete eine Expedition ins Innere des nördlichen New Jersey. 1670 verfasste er die erste englischsprachige Beschreibung des Gebietes. Einige Forscher schließen daraus, dass der Name "Denville" von Denton abgeleitet ist.

Einige Forscher haben vorgeschlagen, dass europäische Siedler bereits 1690 in die Gegend von Denville kamen. Diese frühen Siedler waren hauptsächlich Holländer und Engländer von Long Island , Quäker aus Philadelphia und Deutsche . William Penn und mehrere andere Eigentümer begannen um 1715 mit der Vermessung und Absteckung von Land in der Gegend von Denville. Diese Vermessungen sind die erste Dokumentation von Denville. Zwischen 1730 und 1760 wurden in Denville entlang des Rockaway River und des Denbrook mehrere Schmieden und Mühlen errichtet . Eine Reihe von Gemeinschaften, die mit den Schmieden und Mühlen verbunden waren, begannen zu entstehen. Ninkey und Franklin im südlichen Denville entwickelten sich um die gleichnamigen Schmieden. Das Dorf Denville hat sich um die Job Allen Iron Works herum entwickelt. Frühe Entwickler von Denville, wie die Familie Hussa und AB Crane & Co., waren maßgeblich an der Gestaltung der Wohn- und Seegemeinden beteiligt.

Ein Brief des frühen Denville-Siedlers John Hinchman aus dem Jahr 1800 erzählt einige der mündlichen Überlieferungen von Denville von 50 Jahren zuvor, wie sie ihm von einigen der Ältesten der Zeit mitgeteilt wurden. Hinchman erklärt in seinem Brief, dass die Namensgebung von Denville auf eine "Höhle" wilder Tiere in den sumpfigen Regionen entlang des Denbrook und Rockaway River zurückzuführen ist . Die Tiere sonnen sich auf einem Hügel, der in die Wiesen ragt, wo sie von der gebürtigen Lenape gejagt wurden. Diese "Höhle", sagt Hinchman, war die Grundlage für den Namen von Denville und Denbrook.

Geographie

Nach Angaben des United States Census Bureau hatte die Gemeinde eine Gesamtfläche von 12,74 Quadratmeilen (32,99 km 2 ), einschließlich 11,99 Quadratmeilen (31,06 km 2 ) Land und 0,75 Quadratmeilen (1,94 km 2 ) Wasser (5,86%) .

Nicht rechtsfähige Gemeinden , Ortschaften und Ortsnamen, die sich teilweise oder vollständig innerhalb der Gemeinde befinden, umfassen Cedar Lake , Cooks Pond, Cooper Lake, Franklin, Indian Lake , Lake Arrowhead, Lake Estling, Lake Openaka, Openaka Lake, Rock Ridge , Snake Hill und Union Hill.

Die Gemeinde grenzt an die Morris Grafschaft Gemeinden Mountain Lakes und Parsippany-Troy Hills im Osten, Morris Township im Süden, Randolph im Süden und Westen, Rockaway Borough im Westen, Rockaway Township im Norden und Westen und Boonton Township zu der Norden und Osten.

Denville hat 11 benannte Gewässer innerhalb der Gemeindegrenzen. Die vier größten Wohngemeinden an Seen sind Cedar Lake, Indian Lake, Rock Ridge und Lake Arrowhead (einschließlich Great Bay und Bay of Deep Waters). Estling Lake ist eine private Sommergemeinde. Die drei kleineren Seen sind Cooper Lake, Hollstein Lake und Openaki Lake. Die Stadt hat auch Cooks Pond, einen Freizeitsee, der für die öffentliche Nutzung durch eine Mitgliedschaft zur Verfügung steht.

Die meisten Einwohner von Denville leben in den Nicht-See-Gemeinden in der Gemeinde, darunter Bald Hill, Beacon Hill und Union Hill.

Klima

Die niedrigste aufgezeichnete Temperatur in Denville beträgt -20 ° F (-32 ° C), und die höchste aufgezeichnete Temperatur beträgt 102 ° F (39 ° C).

Klimadaten für Denville Township, New Jersey
Monat Jan Februar Beschädigen April Kann Juni Juli August September Okt November Dezember Jahr
Hohe °F (°C) aufzeichnen 71
(22)
74
(23)
85
(29)
93
(34)
98
(37)
99
(37)
100
(38)
100
(38)
102
(39)
87
(31)
82
(28)
74
(23)
102
(39)
Durchschnittlich hohe °F (°C) 38
(3)
41
(5)
50
(10)
61
(16)
71
(22)
80
(27)
85
(29)
83
(28)
75
(24)
65
(18)
54
(12)
43
(6)
62
(17)
Durchschnittlich niedriger °F (°C) 18
(8)
19
(7)
27
(3)
36
(2)
46
(8)
54
(12)
59
(15)
58
(14)
51
(11)
39
(4)
32
(0)
23
(5)
39
(4)
Niedrige °F (°C) aufzeichnen 16
(27)
10
(23)
4
(20)
12
(11)
27
(3)
32
(0)
40
(4)
36
(2)
27
(3)
18
(8)
5
(15)
-7
(-22)
16
(27)
Durchschnittlicher Niederschlag Zoll (mm) 4,50
(114)
3.12
(79)
4,41
(112)
4,64
(118)
5.09
(129)
4,40
(112)
5,29
(134)
4,37
(111)
5,33
(135)
4.17
(106)
4,37
(111)
4.10
(104)
53,79
(1.365)
Quelle:

Demografie

Volkszählung 2010

Die US-Volkszählung von 2010 zählte 16.635 Menschen, 6.432 Haushalte und 4.509 Familien in der Gemeinde. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.401,8 pro Quadratmeile (541,2/km 2 ). Es gab 6.734 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 567,4 pro Quadratmeile (219,1/km 2 ). Die ethnische Zusammensetzung war 89,49 % (14.887) Weiß , 1,42 % (236) Schwarzer oder Afroamerikaner , 0,12 % (20) Indianer , 6,52 % (1.084) Asiaten , 0,01 % (1) Pazifischer Insulaner , 0,78 % (129) aus anderen Rassen und 1,67% (278) aus zwei oder mehr Rassen. Hispanoamerikaner oder Latinos jeder Rasse waren 5,31 % (883) der Bevölkerung.

Von den 6.432 Haushalten hatten 32,1 % Kinder unter 18 Jahren; 59,8 % waren zusammenlebende Ehepaare; 7,6% hatten eine weibliche Haushälterin ohne anwesenden Ehemann und 29,9% waren Nicht-Familien. 25,6% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und 13,1% hatten eine alleinlebende Person, die 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,57 und die durchschnittliche Familiengröße 3,12.

23,7 % der Bevölkerung waren jünger als 18 Jahre, 5,9 % 18 bis 24 Jahre alt, 23,0 % 25 bis 44 Jahre alt, 31,7 % 45 bis 64 Jahre alt und 15,7 % 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 43,4 Jahre. Auf 100 Frauen kamen 91,4 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 87,9 Männer.

Die American Community Survey des Census Bureau von 2006 bis 2010 zeigte, dass (in 2010 inflationsbereinigten Dollar) das mittlere Haushaltseinkommen 103.435 $ (mit einer Fehlerquote von +/- 5.379 $) und das mittlere Familieneinkommen 122.600 $ (+/- 7.473 $) betrug. Männer hatten ein durchschnittliches Einkommen von 85.571 USD (+/- 9.730 USD) gegenüber 61.382 USD (+/- 2.135 USD) für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen für den Bezirk betrug 49.990 USD (+/- 3.235 USD). Nahezu keine der Familien und 3,4 % der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze , darunter 1,8 % der unter 18-Jährigen und 1,7 % der über 65-Jährigen.

Volkszählung 2000

Bei der Volkszählung im Jahr 2000 lebten in der Gemeinde 15.824 Menschen, 5.990 Haushalte und 4.312 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.307,1 Einwohner pro Quadratmeile (504,5/km 2 ). (In der Volkszählung von 2010 gibt es 16.635 Personen). Es gab 6.178 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 510,3 pro Quadratmeile (197,0/km 2 ). Die rassische Zusammensetzung des Townships war 92,64 % Weiß , 1,14 % Afroamerikaner , 0,08 % Indianer , 4,64 % Asiaten (in der Volkszählung 2010 waren es 1.084 oder 6,5 %), 0,03 % pazifische Inselbewohner , 0,44 % aus anderen Rassen und 1,03% aus zwei oder mehr Rennen. Hispanische oder Latino- Leute jeder Rasse machten 2,64 % der Bevölkerung aus.

Es gab 5.990 Haushalte, von denen 33,0% Kinder unter 18 Jahren lebten, 62,8% zusammenlebende Ehepaare , 6,4% hatten eine weibliche Haushälterin ohne anwesenden Ehemann und 28,0% waren Nicht-Familien. 23,6% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und 11,4% hatten eine allein lebende Person, die 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,59 und die durchschnittliche Familiengröße 3,11.

Im Township verteilte sich die Bevölkerung auf 23,9 % unter 18 Jahren, 4,9 % auf 18 bis 24 Jahre, 30,5 % auf 25 bis 44 Jahre, 25,7 % auf 45 bis 64 Jahre und 15,0 % auf 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 40 Jahre. Auf 100 Frauen kamen 92,8 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 89,1 Männer.

Das Medianeinkommen eines Haushalts in der Township betrug 76.778 USD und das Medianeinkommen einer Familie betrug 90.651 USD. Männer hatten ein durchschnittliches Einkommen von 63.413 US-Dollar gegenüber 42.392 US-Dollar für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen für die Gemeinde betrug 38.607 US-Dollar. Etwa 1,7 % der Familien und 2,8 % der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze , darunter 2,4 % der unter 18-Jährigen und 5,3 % der über 65-Jährigen.

Sport

Das Rugby- Spiel unter amerikanischer Flagge wurde zuerst in Denville gespielt, das vom Einwohner Tom Feury in die Gemeinde eingeführt wurde.

Parks und Erholung

Der Tourne County Park befindet sich in Teilen von Denville, Boonton Township und Mountain Lakes . Der Park umfasst mehr als 220 Hektar unbebautes Land und bietet von seinem 273 m hohen Gipfel einen Blick auf die Skyline von New York City .

Regierung

Kommunalverwaltung

Die Gemeinde Denville wird im Rahmen des Faulkner-Gesetzes , das offiziell als optionales Gemeinde-Charta-Gesetz bekannt ist, unter dem Bürgermeister-Rats- Plan F, der am 1. Januar 1972 auf der Grundlage der Empfehlungen einer Charta-Studienkommission umgesetzt wurde, geregelt . Die Gemeinde ist eine von 71 Gemeinden (von 565) landesweit, die unter dieser Form regiert werden. Das Leitungsgremium besteht aus dem Bürgermeister und dem siebenköpfigen Township Council, die alle im Rahmen der Parlamentswahlen im November in ungeraden Jahren auf parteiischer Basis für eine vierjährige Amtszeit gewählt werden. Vier Mitglieder werden gemeinsam gewählt, je ein Ratsmitglied aus vier Bezirken , und zwei Jahre später stehen gleichzeitig die drei Beigeordneten und die Bürgermeistersitze zur Wahl.

Bürgermeister von Denville Township ist ab 2020 der Republikaner Thomas W. Andes, dessen Amtszeit am 31. Dezember 2023 endet. Mitglieder des Denville Township Councils sind Gary Borowiec (2021; Ward 4), Glenn R. Buie (R, 2021 .). ; Ward 3), Angela Cote (R, 2023; at-large), Harry Fahrer (R, 2023; at-large), Douglas N. Gabel (R, 2021; Ward 1), Christopher Golinski (R, 2021; Ward 2) und John Murphy (R, 2023; im Großen und Ganzen).

Im Februar 2020 wählte der Borough Council das ehemalige Ratsmitglied Christopher Golinski, um den im Dezember 2021 auslaufenden zweiten Bezirkssitz zu besetzen, der von Brian Bergen bis zu seinem Rücktritt im November 2019 nach seiner Wahl in die Generalversammlung innegehabt wurde.

Bundes-, Landes- und Kreisvertretung

Denville liegt im 11. Kongressbezirk und ist Teil des 25. gesetzgebenden Bezirks von New Jersey.

Beim 117. Kongress der Vereinigten Staaten wird der Elfte Kongressbezirk von New Jersey von Mikie Sherrill ( D , Montclair ) vertreten. New Jersey wird im Senat der Vereinigten Staaten von den Demokraten Cory Booker ( Newark , Amtszeit endet 2027) und Bob Menendez ( Harrison , Amtszeit endet 2025) vertreten.

Für die Sitzung 20202021 ( Senate , General Assembly ) wird der 25. Legislative District der New Jersey Legislative im State Senate durch Tony Bucco ( R , Boonton Township ) und in der General Assembly durch Brian Bergen (R, Denville ) vertreten. und Aura K. Dunn (R, Mendham Borough ).

Morris County ist von einem siebenköpfigen regiert Board of Grafschaft - Beauftragten , die gewählt werden , bei großen in Partisan Wahlen, zu je drei Jahren auf einer gestaffelten Basis, mit einem oder drei Sitze für die Wahl jedes Jahr im Rahmen des November bis allgemeine Wahl. Das Commissioner Board legt Richtlinien für den Betrieb von sechs Superabteilungen, mehr als 30 Abteilungen sowie Behörden, Kommissionen, Gremien und Studienausschüssen fest. Der eigentliche Tagesbetrieb der Abteilungen wird von County Administrator John Bonanni überwacht. Ab 2021 sind die Kommissare von Morris County Commissioner Director Stephen H. Shaw ( R , Mountain Lakes , 2021), Commissioner Deputy Director Deborah Smith (R, Denville , 2021), John Krickus (R, Washington Township , 2021), Douglas Cabana ( R, Boonton Township , 2022), Kathryn A. DeFillippo (R, Roxbury , 2022), Thomas J. Mastrangelo (R, Montville , 2022) und Tayfun Selen (R, Chatham Township , 2023).

Tayfun Selen wurde von einem republikanischen Parteitag in den vakanten Sitz von Heather Darling gewählt, die 2019 zur Morris County Surrogate gewählt wurde. Er diente den Rest ihrer Amtszeit, die 2020 endete, und wurde im November für eine volle dreijährige Amtszeit gewählt Bundestagswahl in diesem Jahr.

Gemäß Artikel VII Abschnitt II der Verfassung des Staates New Jersey muss jeder Bezirk in New Jersey drei gewählte Verwaltungsbeamte, die als Verfassungsbeamte bekannt sind, haben. Diese Beamten sind der County Clerk und der County Surrogate (beide für eine fünfjährige Amtszeit gewählt) und der County Sheriff (für eine dreijährige Amtszeit gewählt). Ab 2021 sind dies County Clerk Ann F. Grossi (R, Parsippany , 2023), Sheriff James M. Gannon (R, Boonton Township , 2022) und Surrogate Heather Darling (R, Roxbury , 2024).

Politik

Zum 23. März 2011 waren es insgesamt 11.789 registrierten Wähler in Denville Township, von denen 2288 (19,4%) wurden als eingetragene Demokraten , 4951 (42,0%) wurden als eingetragene Republikaner und 4542 (38,5%) wurden als registriert Unaffiliated . Es waren 8 Wähler für andere Parteien registriert.

Bei den Präsidentschaftswahlen 2012 erhielt der Republikaner Mitt Romney 55,5% der Stimmen (4.898 Stimmen), vor dem Demokraten Barack Obama mit 43,1% (3.805 Stimmen) und anderen Kandidaten mit 1,3% (116 Stimmen) unter den 8.863 abgegebenen Stimmen 12.128 registrierte Wähler der Gemeinde (44 Stimmzettel waren verdorben ), für eine Wahlbeteiligung von 73,1%. Bei den Präsidentschaftswahlen 2008 erhielt der Republikaner John McCain 54,5% der Stimmen (5.266 Stimmen), vor dem Demokraten Barack Obama mit 43,7% (4.230 Stimmen) und anderen Kandidaten mit 1,2% (118 Stimmen) unter den 9.670 abgegebenen Stimmen der 12.226 registrierte Wähler der Gemeinde, was einer Wahlbeteiligung von 79,1 % entspricht. Bei den Präsidentschaftswahlen 2004 erhielt der Republikaner George W. Bush 58,5% der Stimmen (5.214 abgegebene Stimmen) und übertraf den Demokraten John Kerry mit 40,5% (3.606 Stimmen) und andere Kandidaten mit 0,6% (68 Stimmen) unter den 8.914 abgegebenen Stimmen von 11.605 registrierten Wählern der Gemeinde mit einer Wahlbeteiligung von 76,8.

Bei den Gouverneurswahlen 2013 erhielt der Republikaner Chris Christie 69,9 % der Stimmen (3.758 Stimmen), vor der Demokratin Barbara Buono mit 27,7 % (1.489 Stimmen) und anderen Kandidaten mit 2,5 % (132 Stimmen) unter den 5.462 abgegebenen Stimmen 12.145 registrierte Wähler der Gemeinde (83 Stimmzettel waren verdorben), was einer Wahlbeteiligung von 45,0 % entspricht. Bei den Gouverneurswahlen 2009 erhielt der Republikaner Chris Christie 61,3% der Stimmen (4.092 abgegebene Stimmen), vor dem Demokraten Jon Corzine mit 29,0% (1.934 Stimmen), dem unabhängigen Chris Daggett mit 8,3% (554 Stimmen) und anderen Kandidaten mit 0,5%. (31 Stimmen), unter den 6.673 Stimmzetteln der 12.070 registrierten Wähler der Gemeinde, was einer Wahlbeteiligung von 55,3% entspricht.

Handelskammer

Die Kammer konzentriert sich darauf, die Gemeinde und die Geschäftsviertel zu einem besseren Ort für Unternehmen, Einwohner und Besucher zu machen. Jedes Jahr werden zwei Teenager zu Mr. und Miss Denville gekrönt. Sie nehmen an einer Winterferienparade und einem Wochenendfest teil. Sie werden wegen ihrer ehrenamtlichen Arbeit in Denville und ihrer insgesamt harten Arbeit ausgewählt.

Ausbildung

Der Denville Township School District dient Schülern der öffentlichen Schulen im Vorkindergarten bis zur achten Klasse . Im Schuljahr 2018/19 waren im Bezirk, der aus drei Schulen besteht, 1.629 Schüler und 152,9 Klassenlehrer (auf VZÄ- Basis) eingeschrieben, bei einem Schüler-Lehrer-Verhältnis von 10,7:1. Schulen im Distrikt (mit Einschulungsdaten von 2018-19 vom National Center for Education Statistics ) sind die Lakeview Elementary School mit 649 Schülern in den Klassen PreK-5, die Riverview Elementary School mit 382 Schülern in den Klassen K-5 und die Valleyview Middle School mit 587 Schülern in den Klassen 68. Die Riverview Elementary School war eine von neun Schulen in New Jersey, die 2020 vom National Blue Ribbon Schools Program ausgezeichnet wurde , das hohe Schülerleistungen anerkennt.

Schüler der neunten bis zwölften Klasse an öffentlichen Schulen besuchen normalerweise die Morris Knolls High School , die sich in Denville befindet, aber eine Rockaway-Adresse hat, zusammen mit den meisten Schülern aus Rockaway Township . Die High School ist Teil des Morris Hills Regional High School District , der auch die Wohngemeinden Rockaway Borough und Wharton versorgt . Im Schuljahr 2018/19 waren an der High School 1.434 Schüler und 128,4 Klassenlehrer (auf VZÄ- Basis) eingeschrieben, bei einem Schüler-Lehrer-Verhältnis von 11,2:1.

St. Mary's Prep ist eine K-8-Grundschule, die 1954 gegründet wurde, und die Morris Catholic High School ist eine vierjährige umfassende römisch-katholische regionale High School, die 1957 gegründet wurde und beide als Teil der Diözese Paterson betrieben werden .

Das Assumption College for Sisters ist ein zweijähriges römisch-katholisches Frauenkolleg . Assumption wurde 1953 durch eine Zugehörigkeit zur Seton Hall University gegründet und wird von den Sisters of Christian Charity geleitet . In erster Linie entwickelt , um Frauen in religiösen Berufungen für die Arbeit vorzubereiten, ist spezialisiert Assumption in theologischen Studien und die freien Künsten . Es ist das letzte verbliebene Schwestern-College oder College, das hauptsächlich dazu bestimmt ist, Nonnen in den Vereinigten Staaten auszubilden. Im Jahr 2014 zog die Schule in ein Kloster auf dem Campus der Morris Catholic High School um .

Transport

Straßen und Autobahnen

Im Mai 2010 verfügte die Gemeinde über insgesamt 94,01 Meilen (151,29 km) Straßen, von denen 83,83 Meilen (134,91 km) von der Gemeinde unterhalten wurden, 2,60 Meilen (4,18 km) von Morris County und 7,58 Meilen (12,20 km) durch das Verkehrsministerium von New Jersey .

Route 10 , Route 53 , US Route 46 und Interstate 80 führen durch die Gemeinde.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Station Denville Angebote Zug nach Hoboken - Terminal oder an der Penn Station in Midtown Manhattan über Midtown direkt am NJ Transit s Morristown Linie und Montclair-Boonton Linie . Denville sind eigentlich zwei Stationen, die sich auf demselben Grundstück befinden. Die Station der Morristown Line besteht aus zwei Bahnsteigen in einer Kurve, während die Station der Montclair-Boonton Line ein einziger Bahnsteig neben dem geschlossenen Denville Tower ist.

NJ Transit bietet lokale Busdienste auf den Strecken 875 und 880 an, die den Service ersetzten, der bis Juni 2010 auf den Strecken MCM2 und MCM10 angeboten wurde , als NJ Transit die Subvention abzog .

Denville wird von Lakeland Bus Lines mit häufigen Verbindungen zum Port Authority Bus Terminal in Midtown Manhattan angefahren .

Der Newark Liberty International Airport liegt 27,5 Meilen (44,3 km) südöstlich von Denville in Newark , New Jersey . Andere nahe gelegene Flughäfen sind der Flughafen LaGuardia (43 Meilen von Denville entfernt) und der John F. Kennedy International Airport (84 Meilen von Denville entfernt), die sich beide in Queens , New York City, befinden .

Popkultur

Gemeinschaft

  • Our Hometown: Celebrating Denville's Centennial , ein Dokumentarfilm in Spielfilmlänge über die Geschichte des Townships, wurde im Juni 2013 in Verbindung mit Denvilles hundertjährigen Feierlichkeiten veröffentlicht. Es bietet Audiointerviews mit lokalen Historikern, Wirtschaftsführern und Politikern.

Bemerkenswerte Leute

Zu den Personen, die in Denville geboren wurden, in Denville ansässig sind oder anderweitig eng mit Denville verbunden sind, gehören:

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Ingo Möller

Mein Vater forderte mich auf, meine Hausaufgaben zu machen, ohne Wikipedia zu benutzen, und ich sagte ihm, dass ich das auch auf vielen anderen Seiten tun könnte. Zum Glück habe ich diese Website gefunden und dieser Artikel über Denville Township, New Jersey hat mir geholfen, meine Hausaufgaben zu erledigen. Ich war fast versucht, Wikipedia zu bemühen, da ich nichts über Denville Township, New Jersey finden konnte, aber zum Glück habe ich es hier gefunden, denn dann hat mein Vater seinen Browserverlauf überprüft, um zu sehen, wo ich gewesen bin. Können Sie sich vorstellen, dass ich bei Wikipedia gelandet bin? Zum Glück habe ich diese Website und den Artikel über Denville Township, New Jersey hier gefunden. Deshalb gebe ich Ihnen meine fünf Sterne

Regina Linke

In diesem Beitrag über Denville Township, New Jersey habe ich Dinge gelernt, die ich nicht wusste, und jetzt kann ich ins Bett gehen