Département du Renseignement et de la Sécurité



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Département du Renseignement et de la Sécurité angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Département du Renseignement et de la Sécurité wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Département du Renseignement et de la Sécurité gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Département du Renseignement et de la Sécurité zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Département du Renseignement et de la Sécurité zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Département du Renseignement et de la Sécurité gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Department of Intelligence and Security (DRS)
Agenturübersicht
Gebildet 1990
Aufgelöst 2016
Hauptquartier Algier , Algerien
Jährliches Budget Klassifiziert

Das Department of Intelligence and Security ( DRS ) (Arabisch: ) ( Französisch : Département du Renseignement et de la Sécurité ) war der algerische Staat Nachrichtendienst . Seine Existenz geht auf den Kampf um die Unabhängigkeit zurück . 2016 wurde sie von Präsident Abdelaziz Bouteflika aufgelöst und durch die Direction des services de sécurité ersetzt .

Geschichte

Bildung, MALG

Die DRS wurde während des Algerienkriegs um die Unabhängigkeit als Ministère de l'Armement et des Liaisons générales (MALG) unter der Leitung von Abdelhafid Boussouf gegründet , der sowohl die nationalen als auch die internationalen Netzwerke der Front de libération nationale ( FLN). Nach der Unabhängigkeit 1962 und insbesondere mit dem Amtsantritt von Houari Boumédiène an der Führung des Landes 1965 haben sich die algerischen Geheimdienste stark professionalisiert und institutionalisiert.

MALG war in fünf Abteilungen organisiert:

  1. DTN : Nationale Kommunikationsabteilung
  2. DDR : Abteilung Dokumentation und Forschung, zuständig für Militärforschung
  3. DVCR : Wachsamkeit und Abwehr
  4. DLG : Heerespostennetz
  5. Management der Logistik für die Beschaffung, Lagerung und Weiterleitung von Waffen und Ausrüstung.

Sécurité Militaire

Dieser Wechsel der internen Organisation orientierte sich weitgehend an den Nachrichten- und Sicherheitsdiensten der damaligen Ostblock- Nationen. Umbenannt ( Französisch : Sécurité Militaire , wörtlich 'Military Security'), lauteten seine Richtlinien:

Der erste ernannte Vorsitzende der Militärischen Sicherheit war Oberst Kasdi Merbah, der bis zum Tod von Präsident Boumédiène im Jahr 1978 blieb. Dann wurde er für kurze Zeit von Oberst Yazid Zerhouni abgelöst. Präsident Chadli Bendjedid , der dem SM misstraute, zerlegte ihn und benannte ihn in DGPS um . Chadli wurde zum Vorsitzenden des DGPS-Generals Lakehal Ayat ernannt und reorganisierte die Agentur, um ausschließlich im Auslandsgeheimdienst zu arbeiten.

DRS

Die Unruhen und Unruhen vom Oktober 1988 veranlassten Präsident Chadli Bendjedid, General Ayat zu entlassen, der von General Betchine abgelöst wurde. Seine Amtszeit brachte große politische Veränderungen, beginnend mit dem Aufkommen eines politischen Mehrparteiensystems und dem Aufstieg der islamistischen Bewegung des FIS . Betchine wurde dann im November 1990 von Mohamed Mediène abgelöst, der bis 2015 im Amt war. Danach änderten die Dienste ihren Namen erneut von DGPS in DRS. Externe Beobachter haben behauptet, Mediène sei eine der Generäle der Junta gewesen, die die Annullierung der Wahlen von 1991, die die Islamisten gewinnen sollten , erzwang , die Nation in einen Krieg gegen die Islamisten stürzte und die Macht des Militärs und der DRS . stark erhöhte in der algerischen Regierung.

In dieser Zeit bekräftigte das DRS seine Rolle in der inneren Sicherheit und wurde ein aktiver Akteur im algerischen Bürgerkrieg der 1990er Jahre. Berichten zufolge hatte es bis zu 100.000 Agenten, die viele Teile der Gesellschaft infiltriert haben. DRS-Agenten infiltrierten und manipulierten terroristische Gruppen und unterdrückten verschiedene islamistische Gruppen. Es blockierte auch Verhandlungen sowohl der Regierungs- als auch der Oppositionsmächte mit dem FIS.

Im September 2013 wurde die DRS reorganisiert, um mehr Macht unter staatliche Kontrolle zu bringen.

Die Groupe d'Intervention Spécial (GIS) ist eine Spezialeinheit (300 Mitglieder) unter der Leitung des DRS.

Vorsitzende des DRS

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Katrin Binder

Dieser Beitrag über Département du Renseignement et de la Sécurité hat mir eine Wette eingebracht, was nicht weniger als ein gutes Ergebnis ist., Richtig

Bernd Wolff

Toller Artikel über Département du Renseignement et de la Sécurité.

Gerda Peter

Mein Vater forderte mich auf, meine Hausaufgaben zu machen, ohne Wikipedia zu benutzen, und ich sagte ihm, dass ich das auch auf vielen anderen Seiten tun könnte. Zum Glück habe ich diese Website gefunden und dieser Artikel über Département du Renseignement et de la Sécurité hat mir geholfen, meine Hausaufgaben zu erledigen. Ich war fast versucht, Wikipedia zu bemühen, da ich nichts über Département du Renseignement et de la Sécurité finden konnte, aber zum Glück habe ich es hier gefunden, denn dann hat mein Vater seinen Browserverlauf überprüft, um zu sehen, wo ich gewesen bin. Können Sie sich vorstellen, dass ich bei Wikipedia gelandet bin? Zum Glück habe ich diese Website und den Artikel über Département du Renseignement et de la Sécurité hier gefunden. Deshalb gebe ich Ihnen meine fünf Sterne

Elke Kurz

Die Informationen über Département du Renseignement et de la Sécurité sind sehr interessant und zuverlässig, wie der Rest der Artikel, die ich bisher gelesen habe, und das sind schon viele, denn ich warte seit fast einer Stunde auf mein Tinder-Date und er ist nicht aufgetaucht, also denke ich, er hat mich versetzt. Ich nutze diese Gelegenheit, um ein paar Sterne für die Firma zu hinterlassen und auf mein beschissenes Leben zu scheißen