Department of National Development (Australien)



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Department of National Development (Australien) angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Department of National Development (Australien) wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Department of National Development (Australien) gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Department of National Development (Australien) zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Department of National Development (Australien) zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Department of National Development (Australien) gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Abteilung für nationale Entwicklung
Abteilungsübersicht
Gebildet 16. März 1950
Vorhergehende Abteilung
Aufgelöst 19. Dezember 1972
Zuständigkeit Commonwealth of Australien
Abteilungsleiter
Abteilungsübersicht
Gebildet 20. Dezember 1977
Vorhergehende Abteilung
Aufgelöst 8. Dezember 1979
Ablösende Agentur
Zuständigkeit Commonwealth of Australien
Hauptquartier Australisches Hauptstadtterritorium
Zuständiger Minister
Abteilungsleiter

Das Department of National Development war eine australische Regierung Abteilung , die zwischen März 1950 und Dezember 1972 und kurz zwischen Dezember 1977 und Dezember 1979 existierte.

Geschichte

Das Department of National Development wurde im März 1950 mit Richard Casey, Baron Casey, als dessen Minister gegründet. Medien berichteten, dass das neue Ministerium die Versorgung mit Grundstoffen planen, die Dezentralisierung und die regionale Entwicklung fördern und die Entwicklung der Grund- und verarbeitenden Industrie sowie die Förderung des Wohnungsbaus planen werde.

1969 bestand die Abteilung aus fünf Abteilungen: der Abteilung für Ressourcenpolitik; die nördliche Entwicklungsabteilung; das Bureau of Mineral Resources; das Forst- und Holzamt; und die Aufteilung der nationalen Kartierung.

Das Ministerium war eines von sechs, das im Dezember 1972 von der Whitlam-Regierung abgeschafft wurde. Seine Funktionen wurden auf vier neue Abteilungen aufgeteilt, nämlich das Ministerium für Umwelt und Naturschutz , das Ministerium für Mineralien und Energie und das Ministerium für nördliche Entwicklung sowie zwei eingerichtete Abteilungen das Department of Works und das Department of Primary Industry .

Die Abteilung wurde zum zweiten Mal am 20. Dezember 1977 in der Fraser-Regierung geschaffen, bevor sie zwei Jahre später, am 8. Dezember 1979, abgeschafft wurde.

Umfang

Informationen zu den Aufgaben des Departements und/oder der Vergabe öffentlicher Mittel finden sich in den Verwaltungsordnungsverordnungen , den jährlichen Portfolio-Budgetabrechnungen und in den Jahresberichten des Departements.

Bei ihrer ersten Gründung war die Abteilung für Folgendes verantwortlich:

  • Erhebung von unmittelbaren Engpässen bei Grundstoffen und Planung von Verbesserungen durch Produktionssteigerung oder Import
  • Förderung der Dezentralisierung und regionalen Entwicklung im gesamten Commonwealth und den Territorien des Commonwealth
  • Erhebungen zu natürlichen Ressourcen und Entwicklung
  • Planung der Entwicklung der nationalen Ressourcen im Allgemeinen und insbesondere der Entwicklung der Grund- und verarbeitenden Industrie und der Förderung des Wohnungs- und Hochbaus
  • Verwaltung von Wohnverträgen zwischen Commonwealth-Staaten
  • Entwicklungsplanung in Verbindung mit den verschiedenen Staaten und, falls erforderlich, Koordinierung dieser Entwicklungsplanung, einschließlich der Untersuchung solcher nationaler Arbeiten, die von der Regierung an das Ministerium verwiesen werden
  • In Zusammenarbeit mit dem Finanzministerium und anderen interessierten Abteilungen, um Vereinbarungen mit den jeweiligen Bundesstaaten und anderen Regierungsbehörden in Bezug auf die Kosten und die Ausführung von Entwicklungsprojekten zu treffen
  • Zur Kontrolle der Mittel, die für das genehmigte Entwicklungsprogramm erforderlich sind.

Bei seiner zweiten Gründung im Jahr 1979 war die Abteilung für folgende Aufgaben zuständig:

  • Nationale Energieplanung und -forschung
  • Mineralienexploration und Ressourcenbewertung
  • Wasserressourcen und Strom
  • Geodäsie und Kartierung
  • Dezentralisierung

Struktur

Die Abteilung war eine Abteilung für den öffentlichen Dienst des Commonwealth , die mit Beamten besetzt war, die dem Minister für nationale Entwicklung unterstanden. Die Minister der Abteilung waren in der Reihenfolge ihrer Ernennung: Richard Casey , Bill Spooner , David Fairbairn , Reginald Swartz und Lance Barnard sowie Kevin Newman zwischen 1977 und 1979. Der Sekretär der Abteilung war AJ Woods.

Liste der nationalen Entwicklungsminister

Befehl Minister Party Premierminister Titel Semesterbeginn Laufzeitende Amtszeit
1 John Dedman Arbeit Curtin Minister für Wiederaufbau nach dem Krieg 2. Februar 1945 6. Juli 1945 4 Jahre, 320 Tage
Forde 6. Juli 1945 13. Juli 1945
Chifley 13. Juli 1945 19. Dezember 1949
2 Eric Harrison   Liberale Menzies 19. Dezember 1949 17. März 1950 88 Tage
3 Richard Casey   Minister für nationale Entwicklung 17. März 1950 11. Mai 1951 1 Jahr, 55 Tage
4 Bill Spooner   11. Mai 1951 10. Juni 1964 13 Jahre, 30 Tage
5 David Fairbairn   10. Juni 1964 21. Januar 1966 5 Jahre, 155 Tage
  Holt 26. Januar 1966 19. Dezember 1967
  McEwen 19. Dezember 1967 10. Januar 1968
  Gorton 10. Januar 1968 12. November 1969
6 Reginald Swartz   12. November 1969 10. März 1971 3 Jahre, 23 Tage
  McMahon 10. März 1971 5. Dezember 1972
7 Lance Barnard Arbeit Whitlam 5. Dezember 1972 19. Dezember 1972 14 Tage
8 Rex Patterson Minister für Nordentwicklung 19. Dezember 1972 11. November 1975 2 Jahre, 327 Tage
9 Kevin Newman   Liberale Fraser Minister für nationale Entwicklung 20. Dezember 1977 8. Dezember 1979 1 Jahr, 353 Tage
10 John Carrick   Minister für nationale Entwicklung und Energie 8. Dezember 1979 11. März 1983 3 Jahre, 93 Tage

Verweise

Opiniones de nuestros usuarios

Monika Fröhlich

Ich finde es sehr interessant, wie dieser Beitrag über Department of National Development (Australien) geschrieben ist, er erinnert mich an meine Schulzeit. Was für eine schöne Zeit, danke, dass du mich zu ihnen zurückgebracht hast.

Hannelore Reuter

Große Entdeckung dieser Artikel über Department of National Development (Australien) und die ganze Seite. Es geht direkt zu den Favoriten

Veronika John

Mein Vater hat mich herausgefordert, Department of National Development (Australien) zu machen.