Deptford Wharf



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Deptford Wharf angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Deptford Wharf wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Deptford Wharf gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Deptford Wharf zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Deptford Wharf zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Deptford Wharf gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Koordinaten : 51 ° 29'30 "N 0 ° 01'54" W / 51,491769 0,031789 ° N ° W / 51.491769; -0,031789

Auszug aus dem Gemälde Ein Blick aus den Gewässern der Herren Barnard und Dudman 's Shipyard, Deptford von John Cleveley, ausgestellt von The Society of Artists, 1774

Deptford Wharf in London , UK befindet sich auf der Lage Thames Path südöstlich von South Dock Marina , über die eingedolt Mündung des Grafen Schwemme und nördlich von Aragon Turm . Das 1992 fertiggestellte Gehäuse befindet sich an der Stelle ehemaliger Gleisanschlussgleise und Flusskai sowie zuvor an Docks und Bausteinen .

Dock und Werft

Das Dock wurde 1704 von John Winter gebaut und gehörte der Familie Evelyn . 1726 als eine große Wassertiefe beschrieben und als das beste private Dock am Fluss.

William Dudman gründete den Hof. Um einige Verträge abzuschließen, ging er eine Partnerschaft mit Henry Adams von Bucklers Hard und William Barnard von Ipswich ein . Als William 1772 starb, übernahm sein Sohn John Dudman. Ab ca. 1808 wird der Hof als Dudman & Son dargestellt. Bis 1814 hatte der Hof fünf Baupläne und zwei doppelte Trockendocks.

Zwischen 1783 und 1812 bauten sie 23 Kriegsschiffe und zwei Ostindianer . Ab etwa 1825 leiteten die Schiffbauer von Gordon & Co die Werft. Dann im Jahr 1838 war es im Besitz von A. Gordon.

Bis 1807 wurde das Nassdock für Sträflingstransporte per Schiff nach Australien genutzt .

Schiffe gebaut am Deptford Wharf

Dies ist keine vollständige Liste der Schiffe, die auf Dudmans Werft gebaut wurden.

Name Datum
HMS Carnatic 1783
HMS Phoebe 1795
HMS Sirius 1797
HMS Lady Nelson 1798
HMS Northumberland 1798
HMS Renommee 1798
HMS Apollo 1799
HMS Amaranthe 1804
HMS Manly 1804
HMS Calypso 1805
HMS Sultan 1807
HMS Royal Oak 1809
HMS Duncan 1811
HMS Indus 1812

Eisenbahnen

Eine Karte des Railway Clearing House von 1908 mit der LB & SC-Linie von New Cross nach Deptford Wharf

1846 beauftragte der Vorstand der Londoner, Brighton- und South Coast Railway (LB & SCR) den Chefingenieur Robert Jacomb-Hood mit dem Bau einer Nebenstrecke von New Cross zur Themse in Deptford, wo er auch die Bau eines neuen Dock-Systems als Ersatz für die jetzt geschlossene Deptford-Werft . Jacomb-Hood beauftragte seinen kürzlich ernannten Assistenten Frederick Banister mit der Planung, Vermessung und Verwaltung des 1849 fertiggestellten Baus der Nebenstrecke und des Docks.

Verweise

Weiterführende Literatur

  • Bau der britischen Holzwände: Barnard Dynasty c.16971851 von John Barnard, ISBN  0904614638
  • Schiffbauer der Themse & Medway von Philip Banbury, ISBN  9780715349960

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Kai Stein

In diesem Beitrag über Deptford Wharf habe ich Dinge gelernt, die ich nicht wusste, und jetzt kann ich ins Bett gehen

Nicole Lemke

Große Entdeckung dieser Artikel über Deptford Wharf und die ganze Seite. Es geht direkt zu den Favoriten

Silke Schulze

Wenn man im Internet nach Informationen über etwas sucht, stößt man manchmal auf Artikel, die zu lang sind und sich mit Dingen befassen, die einen nicht interessieren. Dieser Artikel über Deptford Wharf hat mir gut gefallen, weil er auf den Punkt kommt und genau das anspricht, was ich will, ohne sich in unnützen Informationen zu verlieren.