Derafsh Kaviani



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Derafsh Kaviani angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Derafsh Kaviani wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Derafsh Kaviani gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Derafsh Kaviani zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Derafsh Kaviani zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Derafsh Kaviani gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Derafsh Kaviani ( persisch : ) war die legendäre königliche Standarte ( Vexilloid ) des Iran ( Persien ), die seit der Antike bis zum Fall des Sasanidenreiches verwendet wurde . Das Banner wurde manchmal auch Standarte von Jamshid ( Draf- Jamshid ), Standarte von Fereydun ( Draf- Freydun ) und Königliche Standarte ( Draf- Kayi ) genannt.

Bedeutung und Herkunft

Der Name Draf-e Kvn bedeutet der Standarte des kay(s) (dh Könige, kias , kavis ) oder von Kva . Die letztere Bedeutung ist eine Identifizierung mit einer iranischen Legende, in der der Deraf-e Kvn der Standard eines mythologischen persischen Schmieds war, der zum Helden namens Kaveh ( Persisch : ) wurde, der einen Volksaufstand gegen den fremden dämonenähnlichen Herrscher Zahhak . anführte ( Persisch : ). An die Legende erinnernd, stellt das Epos Shahnameh aus dem 10 . In der Geschichte wurde nach dem Sieg des Krieges, der das Königtum von Fereydun ( persisch : ) forderte, die Schürze mit Juwelen geschmückt und die Flagge wurde zum Symbol des iranischen Nationalismus und des Widerstands gegen fremde Tyrannei.

Sasanianischer Standard

In der späten Sasanidenzeit (224651) hatte sich ein echter Draf e Kvn als Standard der Sasanidendynastien herausgebildet. Es war repräsentativ für den sassanidischen Staat - rnhr (oder "iranisches Reich"). Eran Shahr bedeutet auf Mittelpersisch Arisches Reich und kann daher als die erste Nationalflagge des Iran angesehen werden . Das Banner bestand aus einem Stern (dem S etarag oder Akhtar ) auf einem violetten Feld, war mit Juwelen besetzt und hatte an seinen Rändern rote, goldene und violette Luftschlangen. Der Begriff Achtar war bedeutsam, da der Stern auch "Glück" darstellte und die Eroberung und Zerstörung des Banners auf einem Schlachtfeld den Verlust der Schlacht (und damit den Verlust des Vermögens) implizierte. Nach der Niederlage der Sassaniden in der Schlacht von al-Qdisiyyah wurde die sassanidische Standarte von einem Zerar bin Kattab wiedererlangt, der dafür 30.000 Dinar erhielt. Nachdem die Juwelen entfernt wurden, soll Kalif Umar die Standarte verbrannt haben.

Als Symbol des sassanidischen Staates war der Drafsh e Kavian unwiderruflich an den Begriff Eranshahr und damit an den Begriff der iranischen Nationalität gebunden . Als im Jahr 867 Ya'qub-i Laith aus der Saffariden-Dynastie das Erbe der Könige von Persien beanspruchte und versuchte, "ihren Ruhm wiederzubeleben", hieß es in einem in seinem Namen geschriebenen Gedicht, das an den abbasidischen Kalifen geschickt wurde: "Mit mir ist der Drafsh e Kavian , durch den ich hoffe, die Nationen zu regieren." Obwohl es keine Beweise dafür gibt, dass Ya'qub-i Laith jemals eine solche Flagge nachgebildet hat, blieben die Sternbilder in Bannern bis zum Aufkommen des Löwen- und Sonnensymbols (nach 1846) beliebt .

Standarte des Präsidenten von Tadschikistan

Der Standarte des Präsidenten von Tadschikistan wurde 2006 anlässlich der Amtseinführungszeremonie für die dritte Amtszeit von Emomali Rahmon als Staatsoberhaupt eingeführt. Es verwendet dieselbe Trikolore, die mit einer Darstellung des Derafsh Kvin , der sasanidischen königlichen Standarte , aufgeladen ist ; im Inneren des Derafsh Kvin ist ein geflügelter Löwe vor blauem Himmel unter einer kleineren Darstellung der Krone und sieben Sternen abgebildet .

Siehe auch

Referenzen und Bibliographie

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Lydia Schenk

Die Sprache sieht alt aus, aber die Informationen sind zuverlässig und im Allgemeinen ist alles, was über Derafsh Kaviani geschrieben wird, sehr vertrauenswürdig., Ich fand diesen Artikel über Derafsh Kaviani interessant

Marita Kruse

Die Informationen über Derafsh Kaviani sind wahrheitsgemäß und sehr nützlich. Gut