Derby della Mole



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Derby della Mole angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Derby della Mole wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Derby della Mole gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Derby della Mole zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Derby della Mole zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Derby della Mole gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Derby della Mole
Andere Namen Turiner Derby, Derby di Torino
Gebietsschema Turin , Italien
Mannschaften
Erstes Treffen Turin 2-1 Juventus
Italienische Fußballmeisterschaft
(13. Januar 1907)
Letztes Treffen Turin 01 Juventus
Serie A
(2. Oktober 2021)
Nächstes Treffen Juventus - Turin
Serie A
(20. Februar 2022)
Stadien Allianz Stadion (Juventus)
Stadio Olimpico Grande Torino (Torino)
Statistiken
Sitzungen insgesamt Offizielle Spiele: 205
Inoffizielle Spiele: 41
Spiele insgesamt: 246
Die meisten Siege Offizielle Spiele: Juventus (92)
Inoffizielle Spiele: Turin (17)
Spiele insgesamt: Juventus (107)
Torschützenkönig Giampiero Boniperti (14)
Größter Sieg Juventus 0-8 Turin
Italienische Fußballmeisterschaft
(17. November 1912)
Juventus
Turin

Das Derby della Mole ist das lokale Derby , das zwischen den bekanntesten Fußballvereinen Turins , Juventus und Turin, ausgetragen wird . Es ist auch als Derby di Torino oder Turin Derby auf Englisch bekannt. Es ist nach der Mole Antonelliana benannt , einem Wahrzeichen der Stadt und dem architektonischen Symbol der piemontesischen Hauptstadt. Es ist das erste Derby des italienischen Fußballs und das älteste laufende Aufeinandertreffen zweier Mannschaften aus derselben Stadt.

Das Spiel zwischen den beiden Vereinen stellte bis zum Ersten Weltkrieg das Nebeneinander zweier gegensätzlicher sozialer Schichten dar. Juventus, 1897 von Studenten eines renommierten Gymnasiums in Turin gegründet, wurde bald mit dem Bürgertum der Stadt verwandt, insbesondere nach der dauerhaften Verbindung mit der Familie Agnelli , die 1923 begann und während dieser Zeit auch von der Aristokratie der Region. Torino hingegen wurde 1906 aus einer Abteilung innerhalb von Juventus geboren, in den Händen von Dissidenten, die sich mit einem anderen Team aus der Stadt, dem Football Club Torinese , zusammenschlossen, der sich mit der damaligen frühen industriellen Welt identifizierte. In den 1960er- und 1970er-Jahren hatten sich diese Differenzen, teilweise als Folge der großen Abwanderung nach Turin etwa vierzig Jahre zuvor, zwar deutlich gelockert, verschwanden aber nicht: Juventus hat seinen Status als Symbol der Bürger- und Eliteschicht inzwischen zu einem globales Phänomen, während Turin immer noch weitgehend eine ausschließlich lokale Fangemeinde behält.

Zu dieser Unterscheidung tragen auch die Farben der beiden Mannschaften zu einem kleinen Teil bei: Die Bianconeri , ursprünglich pink und schwarz, haben ihre Trikots aus Notts County bis nach England übernommen, während die Granata die Farben der "Brigade Savoia" abgestaubt haben. , die zwei Jahrhunderte zuvor die damalige Hauptstadt des Herzogtums Savoyen befreit hatte . Beide Clubs zeigten jedoch in ihren Emblemen einen wütenden Stier, der aus dem Wappen der Stadt stammt: Juventus als Verbindung zu ihren Ursprüngen, während Torino ihn bis 2017 als ihre Identität annahm, als Juventus ein J-förmiges Logo einführte, das den Stier nicht mehr zeigt .

Geschichte

Das Turiner Derby wurde erstmals am 13. Januar 1907 ausgetragen . Es war auch das erste Pflichtspiel von Turin nach seiner Gründung am 3. Dezember 1906. Die Rivalität resultiert aus der Tatsache, dass Torino durch eine Fusion des Fußballclubs Torinese und einer Gruppe von Juventus- Dissidenten unter der Führung des großen Finanziers Alfredo Dick gegründet wurde . Es wird gesagt, dass Dick vor dem ersten Derby in der Umkleidekabine eingesperrt war, was dazu führte, dass er das Spiel verpasste und sich Updates über Spieler und Mitarbeiter anhören musste.

Seitdem wurde das Derby dreizehn Mal nicht in der Serie A gespielt : zwölf Mal, weil Turin in der Serie B war , und einmal, nachdem Juventus nach dem italienischen Fußballskandal 2006 abgestiegen war . Neben dem Derby gegen die Granata haben die Bianconeri viele Derbys in der höchsten Spielklasse mit anderen nicht mehr existierenden Stadtmannschaften wie RS Ginnastica Torino , Sport Club Audace Torino und Football Club Pastore bestritten . In den ersten beiden Ausgaben der italienischen Fußballmeisterschaft wurden die ursprünglichen Derbys von Turin zwischen Torinese, Ginnastica Torino und Internazionale Torino ausgetragen , bevor letztere 1900 mit Torinese fusionierten.

Graziani in Angriff genommen von Scirea und Benetti bei einem Derby für den Scudetto in 1976-1977

In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg stellten die Rivalität und die enormen Unterschiede in den Geschicken der Klubs eine Klassenspaltung in der Region Piemont dar, wie Soldati feststellte. Die Fans von Turin repräsentieren normalerweise das Proletariat , während Juventus die Bourgeoisie darstellt . Mit der Massenmigration nach Turin, einem wichtigen Industriezentrum Norditalien , in den 1960er und 1970er Jahren kamen viele Fans von Juventus aus Süditalien und nahm die Beschäftigung mit der Familie Agnelli - die Eigentümer von FIAT . So sahen sie Juventus auch als "das Team des Chefs" oder das "Team von Fiat". Torino würde den "ursprünglichen" Geist des Piemont oder die reinste Torinesità repräsentieren und zieht bis heute seine Anhänger aus einer überwiegend lokalen Fangemeinde, im Vergleich zu Juventus, das auch außerhalb Italiens breite Unterstützung genießt. Heute bleiben die Unterschiede bestehen, wenn auch weniger ausgeprägt, da Turin seit der zweiten Hälfte der 1990er Jahre regelmäßig zwischen der Serie A und der Serie B schwankt .

Insgesamt hat Juventus das Derby 99-mal und Torino 73-mal gewonnen. Es gab 62 Unentschieden, 361 Tore für Juventus und 314 Tore für Turin. Trotz der Gesamtergebnisse des Derbys, die im Allgemeinen zugunsten von Juventus ausfielen, gab es historisch gesehen Zeiten, in denen Torino sich durchgesetzt hat; zwischen 1912 und 1914, innerhalb von drei Begegnungen, tauchte Turin Juventus unter einen schweren "Mantel" von 23 Toren - wobei Juventus seine schwerste Niederlage in der Geschichte erlitt, ein 0-8-Ergebnis am 17. 1940er Jahre, dank des Teams von Valentino Mazzola , bekannt als Grande Torino . Das Ende der zwanziger Jahre signalisierte eine Periode der frühen Dominanz von Juventus, das gerade unter den Agnelli durchgegangen war und seinen Rivalen nur drei Siege in zwanzig Spielen hinterließ; nach der Superga-Tragödie von 1949 und der daraus resultierenden technischen Verarmung von Turin folgte in den 1950er Jahren eine für Juventus günstigere Zeit, die im Derby am 20. April 1952 mit 6:0 gipfelte.

Die 1970er Jahre erlebten die Wiederbelebung von Turin, als Juventus fast sechs Jahre lang (von Dezember 1973 bis März 1979) ohne Sieg im Derby blieb und Torino einen Rekord von 4 Siegen in Folge in einer einzigen Meisterschaft aufstellte ( 197576 ). Zeitgleich mit den wirtschaftlichen Schwierigkeiten Turins (insbesondere Ende der 1990er Jahre) fügte Juventus schwere Niederlagen zu (5-0 vom 3. Dezember 1995). In der jüngeren Geschichte hat Juventus eine deutliche Dominanz erlebt, so dass der 2:1-Sieg von Turin am 26. April 2015 der erste Derby-Erfolg seit zwanzig Jahren war.

Offizielle Spielergebnisse

Quelle:

Datumsangaben sind im Format TT/MM/JJJJ.

  • 3P = Spiel um den dritten Platz
  • SF = Halbfinale
  • QF = Viertelfinale
  • R16 = Runde 16
  • R32 = Runde von 32
  • GS = Gruppenphase
  • R1 = Runde 1
  • R2 = Runde 2

  Juventus gewinnt   Zeichnen   Turin gewinnt

1 Juventus gewann 1960-61 Coppa Italia Spiel um den dritten Platz 3-2 im Elfmeterschießen, nachdem das Spiel 2-2 beendet hatte.
2 Torino gewann das Halbfinale der Coppa Italia 1979/80 mit 4:2 im Elfmeterschießen, nachdem beide Legs 0:0 beendet hatten.
3 Juventus gewann die Play-offs zum UEFA-Pokal 1988/89 mit 4:2 im Elfmeterschießen, nachdem das Spiel 0:0 endete.
4 Torino gewann das Halbfinale der Coppa Italia 1992/93 mit Auswärtstoren, nachdem das Gesamtergebnis mit 3-3 punktgleich war.

Vorfälle

Im Jahr 1967, nachdem Torino ein Derby mit 4:0 gewonnen hatte, zerstörten aufgebrachte Juventus-Fans das Grab des ehemaligen Torino-Spielers Gigi Meroni .

Am 27. März 1983 kippte Torino, 0-2, das Defizit in der 75. Minute um, indem es drei Tore in etwas mehr als drei Minuten erzielte, um 3-2 zu gewinnen. Eine weitere bemerkenswerte Begegnung fand am 14. Oktober 2001 statt, als Torino, das zur Halbzeit 0-3 zurücklag, das Spiel mit 3-3 unentschieden zurückkehrte (unter Ausnutzung eines Elfmeterschießens von Juventus-Spieler Marcelo Salas , der ein 4-3 zu Juventus). Berühmt wurde dies durch den Turiner Mittelfeldspieler Riccardo Maspero , der ein Loch auf den Elfmeterpunkt grub, bevor Salas ihn schoss. Im Rückspiel, das 2:2 endete, feierte Juventus-Mittelfeldspieler Enzo Maresca vor allem einen späten Ausgleich, indem er die "Hörner des Stiers" parodierte (der Stier ist das Vereinssymbol von Turin), eine Geste, die normalerweise vom ehemaligen Torino- Kapitän Marco Ferrante ausgeführt wurde .

Vor einem Derby-Match in der Saison 2007/08 kam es zu Unruhen und Chaos, als die Polizei versuchte, die beteiligten Hooligans zu kontrollieren. Es gab 40 Festnahmen und 2 verletzte Polizisten. Mülltonnen wurden in Brand gesetzt und viele Autos und Geschäfte zerstört.

Am 1. Dezember 2012 trafen die beiden Klubs zum ersten Mal seit drei Spielzeiten in der Serie A aufeinander und es war das erste Derby, das im Juventus-Stadion ausgetragen wurde . Vor dem Anpfiff wurden mehrere Fans beider Seiten wegen Schlägereien und Vandalismus festgenommen. Juventus gewann 3-0, wobei alle drei Tore von den in Turin geborenen Juventus-Jugendprodukten Claudio Marchisio (2) und Sebastian Giovinco (1) erzielt wurden . Das Spiel wurde von einer roten Karte getrübt, einer Geldstrafe von 10.000 Euro für Juventus für ein beleidigendes Banner, das einige seiner Anhänger über die berüchtigte Superga-Flugkatastrophe gezeigt hatten, und eine Geldstrafe von 25.000 Euro für Turin, nachdem ihre Fans Stadiontoiletten und -sitze zerstört hatten.

Statistiken

Ab 2. Oktober 2021
Total Spiele
gespielt
Juventus
gewinnt
Zieht Turin
gewinnt
Juventus
Tore
Torino
Tore
Prima Kategorie 18 2 5 11 26 49
Divisione Nazionale 8 4 0 4 8 10
Serie A 153 74 44 35 237 155
Gesamt (Liga) 179 80 49 50 271 214
Coppa Federale 2 2 0 0 6 3
1944 Campionato Alta Italia 4 1 2 1 6 9
Spielstart 2 0 1 1 0 1
Coppa Italia 18 9 5 4 26 17
Gesamt (offiziell) 205 92 57 56 309 244
Andere Treffen 41 16 8 17 75 77
Gesamt 246 108 65 73 384 321

Top-Scorer

Boniperti
Pulici
Der Bianconero Giampiero Boniperti , der Torschützenkönig des Turiner Derbys (14), und Paolo Pulici , der Torschützenkönig der Granata (9)

Nachfolgend finden Sie die Liste der Torschützenkönige in allen offiziellen Wettbewerben des Turiner Derbys:

Position Name Mannschaft Ziele
1 Italien Giampiero Boniperti Juventus 14
2 Italien Guglielmo Gabetto Juventus (7) Turin (5) 12
3 Italien Paolino Pulici Turin 9
4 Italien Felice Borel Juventus 8
5 Italien Francesco Graziani Turin 7
Italien Eugenio Mosso Turin
Frankreich Michel Platini Juventus
Italien Gianluca Vialli Juventus
9 Italien Pietro Anastasi Juventus 6
Argentinien Italien Julio Libonatti Turin
Argentinien Italien Omar Sívori Juventus
12 Italien Carlo Capra Turin 5
Wales John Charles Juventus
Italien Hans Kämpfer Turin
Italien Valentino Mazzola Turin
Italien Silvio Piola Juventus (2) Turin (3)
Italien Ruggiero Rizzitelli Turin

Manager

Unten ist die Liste der Klubmanager-Siege in allen offiziellen Wettbewerben des Turiner Derbys:

Position Name Mannschaft Gewinnt
1 Italien Giovanni Trapattoni Juventus 13
2 Italien Massimiliano Allegri Juventus 9
3 Italien Carlo Carcano Juventus 7
4 Italien Luigi Radice Turin 5
5 Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien Ljubia Broi Juventus 4
England Jesse Carver Juventus
Italien Antonio Conte Juventus
Italien Gustavo Giagnoli Turin
Italien Vittorio Pozzo Turin
10 Österreich Italien Tony Cargnell Turin 3
Italien Luigi Ferrero Turin
Paraguay Heriberto Herrera Juventus
Italien Marcello Lippi Juventus
Italien Virginio Rosetta Juventus

Aufzeichnungen

  • Spiel mit den meisten Toren: 14 , Turin-Juventus 86 vom 19. Februar 1913.
  • Sieg mit dem größten Vorsprung zugunsten von Turin: 08 vom 17. November 1912.
  • Sieg mit dem größten Vorsprung zu Gunsten von Juventus: 6-0 vom 20. April 1952.
  • Die meisten Siege in Folge: Juventus - 7 - vom 25. Oktober 2008 bis 30. November 2014.
  • Aufeinanderfolgende Ziehungen: 4 , vom 3. April 1977 bis 19. November 1978.
  • Mehr Spiele ohne Sieg: Torino, 17 , vom 3. Dezember 1995 bis 30. November 2014.
  • Die meisten Minuten ohne Gegentor: Juventus, 931 Minuten , vom 24. Februar 2002 bis 30. November 2014.
  • Schnellstes Tor: Valentino Mazzola , Turin, nach 1' (18. Juni 1944).
  • Bester Comeback-Sieg: Juventus, von 0-2 bis 4-2 (7. März 1982).
  • Bestes Comeback: Turin, von 03 bis 33 (14. Oktober 2001).
  • Torschützenkönig in einem Einzelderby: Hans Kämpfer , Turin, 4 Tore (3. Februar 1907).
  • Torschütze in mehreren Derbys in Folge: Felice Borel , Juventus, 6 Tore, vom 4. Dezember 1932 bis 10. März 1935.
  • Die meisten Derbys in einem Kalenderjahr umstritten: 6 ( 1988 ), davon 3 in der Liga, 2 in der Coppa Italia und 1 Play-off um die Zulassung zum UEFA-Pokal .
  • Besucherrekord: 70.200 , Juventus 0-1 in Turin (28. Oktober 1962).
  • Juventus gewann in jedem der zwölf Jahrzehnte, in denen das Derby gespielt wurde, mindestens einmal, während Torino im Jahrzehnt 20002009 nicht gewann.
  • Ungeschlagener Torhüter Gianluigi Buffon , Juventus, 864 Minuten .

Head-to-Head-Rangliste in der Serie A (19302021)

P. 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 fünfzehn 16 17 18 19 20 21
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2
3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3 3
4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4
5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5
6 6 6 6 6 6 6 6 6
7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7
8 8 8 8 8 8 8 8
9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9
10 10 10 10
11 11 11 11
12 12 12 12 12 12
13
14 14
fünfzehn fünfzehn fünfzehn fünfzehn fünfzehn
16 16 16 16 16
17 17 17
18 18 18
19
20 20

Gesamt: Torino mit 16 höheren Platzierungen, Juventus mit 60 höheren Platzierungen (Stand Saison 2020/21).

Anmerkungen :

  • Beide Mannschaften qualifizierten sich für die Endrunde von 8 Mannschaften im Jahr 1946
  • Beide Teams beendeten 1956 mit der gleichen Punktzahl , aber Turin hatte eine bessere Tordifferenz

Trophäen

Mannschaft Hauptinland International Gesamtsumme
SA CI SCI Nationale Gesamtsumme CL CWC EL USC UIC NS FCWC Internationale Summe
Juventus 36 14 9 59 2 1 3 2 1 2 - 11 70
Turin 7 5 - 12 - - - - - - - - 12

Literaturverzeichnis

  • Giorgio Welter (2011). Codice Atlantico (Hrsg.). Le maglie dei campioni . Mailand. ISBN 978-88-905512-2-2.
  • Giorgio Welter (2013). Codice Atlantico (Hrsg.). Le maglie della Serie A . Mailand. ISBN 978-88-905512-9-1.

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Edith Fischer

Toller Artikel über Derby della Mole.

Friedhelm Kraus

Die Website gefällt mir, und der Artikel über Derby della Mole ist genau das, wonach ich gesucht habe

Kai Klein

Dieser Eintrag zu Derby della Mole hat mir geholfen, meine Arbeit für morgen in letzter Minute zu erledigen. Ich könnte mir vorstellen, dass ich zu Wikipedia zurückkehre, was uns der Lehrer verbietet. Danke, dass Sie mich gerettet haben