Derbyshire County Cricket Club 1976



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Derbyshire County Cricket Club 1976 angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Derbyshire County Cricket Club 1976 wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Derbyshire County Cricket Club 1976 gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Derbyshire County Cricket Club 1976 zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Derbyshire County Cricket Club 1976 zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Derbyshire County Cricket Club 1976 gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Derbyshire County Cricket Club Jahreszeiten
Saison 1976
Kapitän Bob Taylor
County Championship fünfzehn
John Player League 12
Gillette Cup Viertelfinale
Benson & Hedges Cup . Gruppe
Die meisten Läufe Eddie Barlow
Die meisten Pforten Geoff Miller
Die meisten Fänge Bob Taylor

Der Derbyshire County Cricket Club 1976 war die Cricket- Saison, in der der englische Club Derbyshire einhundertfünf Jahre lang gespielt hatte. In der County Championship gewannen sie vier Spiele und belegten in ihrer zweiundsiebzigsten Saison in der Meisterschaft den fünfzehnten Platz. Sie belegten den zwölften Platz in der John Player League und erreichten das Viertelfinale des Gillette Cup . Sie wurden auf Gruppenebene im Benson & Hedges Cup eliminiert .

Saison 1976

Derbyshire bestritt zwanzig Spiele in der County Championship, jeweils eines gegen Oxford und die Cambridge University und eines gegen die tourenden Westindianer. Sie gewannen insgesamt sechs erstklassige Spiele, aber zwei davon waren gegen die Universitäten, als Phil Sharpe ein Jahrhundert und ein doppeltes Jahrhundert aufholte. Derbyshire gewann sieben und verlor neun Spiele in der Sonntagsliga.

Bob Taylor war in seiner zweiten Saison als Kapitän. Eddie Barlow war der beste Torschütze in der Meisterschaft und in einem Wettbewerb, obwohl Alan Hill allein in der Meisterschaft der beste Torschütze war. Geoff Miller nahm die meisten Pforten.


Streichhölzer

Erste Klasse

Liste der Übereinstimmungen
Nein. Datum V. Ergebnis Spanne Anmerkungen
1 28. April 1976 Erholungsgebiet Sussex
Rutland, Ilkeston
Hat verloren 5 Pforten AJ Borrington 102; G Miller 6-55; Greig 5-36; Waller 5-46
2 12. Mai 1976 Lancashire
Old Trafford, Manchester
Gezeichnet Holz 101
3 19. Mai 1976 Leicestershire
Grace Road, Leicester
Gezeichnet Davison 106
4 29. Mai 1976 Erholungsgebiet Nottinghamshire
Rutland, Ilkeston
Gezeichnet EJ Barlow 118; Eine Station 5-66
5 2. Juni 1976 Oxford University Cricket Club
Die Universitätsparks in Oxford
Gewonnen Innings und 53 Läufe PJ Sharpe 228; FW Swarbrook 5-34
6 12. Juni 1976 Leicestershire
Queen's Park, Chesterfield
Hat verloren 7 Pforten
7 16. Juni 1976 Yorkshire
Abbeydale Park, Sheffield
Gezeichnet PE Russell 7-46
8 19. Juni 1976 Essex
Castle Park Cricketplatz, Colchester
Hat verloren Innings und 43 Läufe Fletcher 114; Turner 5-33
9 23. Juni 1976 Cricket Club Bass Worthington Ground der Universität Cambridge
, Burton-on-Trent
Gewonnen Innings und 53 Läufe PJ Sharpe 144; Bannister 5-50; G Miller 5-70
10 30. Juni 1976 Erholungsgebiet Northamptonshire
Rutland, Ilkeston
Gezeichnet Bedi 6-43; FW Swarbrook 6-29
11 3. Juli 1976 Westindisches Cricket-Team in England 1976
Queen's Park, Chesterfield
Hat verloren 10 Pforten Rowe 152; Gomes 190; Padmore 6-101
12 7. Juli 1976 Warwickshire
Courtaulds Ground, Coventry
Gezeichnet Amiss 101
13 10. Juli 1976 Somerset
Queen's Park, Chesterfield
Gewonnen 85 Läufe K Stevenson 5-47; Eine Station 6-52
14 21. Juli 1976 Kent
Crabble Athletic Ground, Dover
Hat verloren 62 Läufe FW Swarbrook 6-54; Rowe 5-25 und 6-46; G Miller 7-74
fünfzehn 24. Juli 1976 Glamorgan
Ind Coope Ground, Burton-on-Trent
Hat verloren 93 Läufe M Hendrick 6-40; EJ Barlow 5-63; Nash 5-44
16 28. Juli 1976 Erholungsgebiet Surrey
Rutland, Ilkeston
Gewonnen 4 Pforten Roope 100; EJ Barlow 217; FW Swarbrook 5-66; G Miller 5-74
17 31. Juli 1976 Yorkshire
Queen's Park, Chesterfield
Gezeichnet Ein Hügel 151; PJ Sharpe 126
18 7. August 1976 Middlesex
Lords Cricketplatz, St. John's Wood
Hat verloren 106 Läufe G Barlow 160; G Miller 6-130 und 6-88; Titmus 6-63 und 6-72
19 14. August 1976 Worcestershire
County Ground, Neue Straße, Worcester
Hat verloren 18 Läufe D'Oliveira 113; Gifford 5-71
20 21. August 1976 Lancashire
Park Road Ground, Buxton
Gewonnen 15 Läufe K Stevenson 5-47; Ratcliffe 5-46
21 28. August 1976 Nottinghamshire
Trent Bridge, Nottingham
Gezeichnet PJ Sharpe 112; Weiß 6-61
22 1. September 1976 Gloucestershire
Phoenix County Boden, Bristol
Gewonnen 5 Pforten Mohammad 163 und 150; Ein Hügel 126
23 8. September 1976 Hampshire
Queen's Park, Chesterfield
Gezeichnet M Hendrick 6-56; Scherz 5-48


John Player League

Liste der Übereinstimmungen
Nein. Datum V. Ergebnis Spanne Anmerkungen
1 25. April 1976 Lancashire
Queen's Park, Chesterfield
Gewonnen 5 Läufe
2 2. Mai 1976 Hampshire
Dean Park, Bournemouth
Hat verloren 7 Pforten
3 23. Mai 1976 Nottinghamshire
Trent Bridge, Nottingham
Hat verloren 7 Pforten
4 30. Mai 1976 Erholungsgebiet Essex
Rutland, Ilkeston
Hat verloren 7 Läufe Eine Station 6-24
5 6. Juni 1976 Surrey
Kennington Oval
Hat verloren 6 Pforten Metzger 103
6 13. Juni 1976 Sussex
Trent College Ground, Long Eaton
Hat verloren 11 Läufe
7 27. Juni 1976 Leicestershire
Grace Road, Leicester
Gewonnen 66 Läufe
8 4. Juli 1976 Gloucestershire
Phoenix County Boden, Bristol
Gewonnen 10 Pforten (Run Rate) PE Russell 5-26
9 11. Juli 1976 Somerset
Town Ground, Heanor
Hat verloren 6 Pforten
10 18. Juli 1976 Kent
Cheriton Road Sportplatz, Folkestone
Hat verloren 48 Läufe
11 25. Juli 1976 Warwickshire
Queen's Park, Chesterfield
Hat verloren 3 Pforten
12 1. August 1976 Yorkshire
Queen's Park, Chesterfield
Gewonnen 7 Pforten
13 8. August 1976 Middlesex
Lords Cricketplatz, St. John's Wood
Hat verloren 7 Pforten
14 15. August 1976 Glamorgan
St. Helen, Swansea
Gewonnen 44 Läufe
fünfzehn 29. August 1976 Northamptonshire
Park Road Ground, Buxton
Gewonnen 85 Läufe Ein Hügel 120; PE Russell 6-10
16 5. September 1976 Worcestershire
Ind Coope Ground, Burton-on-Trent
Gewonnen 34 Läufe


Gillette Cup

Liste der Übereinstimmungen
Nein. Datum V. Ergebnis Spanne Anmerkungen
1. Runde 26. Juni 1976 Erholungsgebiet Lincolnshire
Rutland, Ilkeston
Gewonnen 7 Pforten
2. Runde 14. Juli 1976 Erholungsgebiet Surrey
Rutland, Ilkeston
Gewonnen 67 Läufe
Viertelfinale 4. August 1976 Hampshire
County Ground, Southampton
Hat verloren 47 Läufe

Benson und Hedges Cup

Liste der Übereinstimmungen
Nein. Datum V. Ergebnis Spanne Anmerkungen
Gruppe A 1 24. April 1976 Glamorgan
Queen's Park, Chesterfield
Gewonnen 8 Pforten PJ Sharpe 111
Gruppe A 2 3. Mai 1976 Hampshire
County Ground, Southampton
Gewonnen 4 Pforten
Gruppe A 3 8. Mai 1976 Warwickshire
Queen's Park, Chesterfield
Hat verloren 5 Pforten
Gruppe A 4 15. Mai 1976 Lancashire
Trafalgar Road Ground, Southport
Hat verloren 52 Läufe M Hendrick 5-30; Holz 5-12


Statistiken

Wettkampf-Durchschnittswerte

Name County Championship John Player League Gillette Cup B & H Cup
M. ich Läuft HS Ave. 100 M. ich Läuft HS Ave. 100 M. ich Läuft HS Ave. 100 M. ich Läuft HS Ave. 100
EJ Barlow 20 36 1035 217 28,75 2 16 fünfzehn 545 88 36.33 0 3 3 69 55 23.00 Uhr 0 4 4 121 69 30.25 0
JB Bolus 1 1 fünfzehn fünfzehn 15.00 Uhr 0 2 2 23 16 23.00 Uhr 0
AJ Borrington 18 32 709 102 * 27.26 1 16 16 248 62 17.71 0 3 3 41 28 20.50 0 4 3 83 68 27.66 0
H Cartwright 9 16 373 61 * 24.86 0 fünfzehn 13 223 52 * 18.58 0 2 2 10 10 10.00 0 1 1 24 24 24.00 Uhr 0
M Glenn 2 2 4 4 * 4.00 0
AJ Harvey-Walker 4 8 157 56 22.42 0 1 1 3 3 3.00 0 1 1 11 11 11.00 Uhr 0
RGA Headley 13 13 448 83 37,33 0 3 3 97 48 32.33 0 2 2 21 17 10.50 0
M Hendrick fünfzehn 17 141 26 12.81 0 11 3 2 1 0,66 0 3 2 6 5 * 6.00 0 4 1 12 12 12.00 Uhr 0
Ein Hügel 20 36 1179 160 * 34,67 3 6 6 260 120 43.33 1 2 2 28 23 14.00 Uhr 0 1 1 2 2 2.00 0
G Miller 17 29 572 51 21.18 0 13 11 164 32 * 27.33 0 2 1 24 24 24.00 Uhr 0 4 3 62 59 * 31.00 0
Ein Morris fünfzehn 26 370 74 14.80 0 8 7 161 49 32.20 0 2 2 40 39 20.00 Uhr 0
PE Russell fünfzehn 21 184 31 * 11.50 0 11 5 39 19 13.00 Uhr 0 1 0 4 1 22 22 * 0
PJ Sharpe 19 34 891 126 26.20 2 12 12 210 97 * 19.09 0 3 3 64 46 21.33 0 4 4 136 111 * 45,33 1
K Stevenson 14 19 157 27 * 13.08 0 7 4 9 6 * 0 0 2 2 14 14 7.00 0
FW Swarbrook 19 32 588 80 30,94 0 fünfzehn 12 136 31 19.42 0 3 2 58 58 * 58.00 0 4 3 27 20 * 27.00 0
RS Swindell 1 2 0 0 0,00 0
RW Taylor 20 34 634 72 * 21.13 0 16 13 116 27 11.60 0 3 2 52 41 52.00 0 4 2 52 31 * 52.00 0
CJ Tunnicliffe 5 2 1 1 * 1,00 0
Eine Gemeinde 12 11 42 9 5.25 0 10 4 14 8 3,50 0 2 1 0 0 0,00 0 4 1 1 1 1,00 0

Wettkampf-Bowling-Durchschnittswerte

Name County Championship John Player League Gillette Cup B & H Cup
Bälle Läuft Wkts Beste Ave. Bälle Läuft Wkts Beste Ave. Bälle Läuft Wkts Beste Ave. Bälle Läuft Wkts Beste Ave.
Eddie Barlow 1619 750 40 5-63 18.75 672 465 17 3-29 27.35 209 112 10 4-51 11.20 264 115 7 3-37 16.42
M Glenn 250 123 4 3-36 30,75
M Hendrick 2325 933 36 6-40 25,91 452 302 9 1-10 33,55 168 62 7 4-35 8,85 258 119 fünfzehn 5-30 7.93
G Miller 2557 1208 59 7-74 20.47 516 366 11 3-23 33,27 144 48 3 2-14 16.00 Uhr 168 115 1 1-43 115,00
Ein Morris 18 13 0
PE Russell 1744 863 26 7-46 33.19 464 325 28 6-10 11.60 54 13 0 258 115 4 2-33 28,75
PJ Sharpe 20 11 1 1-11 11.00 Uhr
K Stevenson 1529 917 26 5-47 35.26 286 201 10 3-39 20.10 120 81 4 4-21 20.25
FW Swarbrook 3349 1354 51 6-29 26.54 625 405 17 4-15 23,82 216 87 1 1-34 87,00 114 71 1 1-46 71,00
RS Swindell 42 21 0
CJ Tunnicliffe 194 130 2 1-31 65,00
Eine Gemeinde 1702 790 36 6-52 21.94 389 314 fünfzehn 6-24 20.93 84 50 1 1-30 50.00 248 138 2 2-20 69,00

Wicket Keeping

Bob Taylor

County Championship fängt 47, Stumping 10
John Player League fängt 11, Stumping 4
Gillette Cup fängt 6, Stumping 2
Benson and Hedges Cup fängt 7, Stumping 1

Siehe auch

Verweise

Opiniones de nuestros usuarios

Mario Schenk

In diesem Beitrag über Derbyshire County Cricket Club 1976 habe ich Dinge gelernt, die ich nicht wusste, und jetzt kann ich ins Bett gehen

Willi Schütz

Endlich ein Artikel über Derbyshire County Cricket Club 1976, der leicht zu lesen ist.

Werner Kaiser

Mein Vater forderte mich auf, meine Hausaufgaben zu machen, ohne Wikipedia zu benutzen, und ich sagte ihm, dass ich das auch auf vielen anderen Seiten tun könnte. Zum Glück habe ich diese Website gefunden und dieser Artikel über Derbyshire County Cricket Club 1976 hat mir geholfen, meine Hausaufgaben zu erledigen. Ich war fast versucht, Wikipedia zu bemühen, da ich nichts über Derbyshire County Cricket Club 1976 finden konnte, aber zum Glück habe ich es hier gefunden, denn dann hat mein Vater seinen Browserverlauf überprüft, um zu sehen, wo ich gewesen bin. Können Sie sich vorstellen, dass ich bei Wikipedia gelandet bin? Zum Glück habe ich diese Website und den Artikel über Derbyshire County Cricket Club 1976 hier gefunden. Deshalb gebe ich Ihnen meine fünf Sterne

Olga Brunner

Ich finde es sehr interessant, wie dieser Beitrag über Derbyshire County Cricket Club 1976 geschrieben ist, er erinnert mich an meine Schulzeit. Was für eine schöne Zeit, danke, dass du mich zu ihnen zurückgebracht hast.