Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Derbyshire Feuerwehr und Rettungsdienst
Derbyshire-FRS.jpg
Einsatzgebiet
Land England
Bezirk Derbyshire
Region East Midlands
Agenturübersicht
Hauptfeuerwehroffizier Gavin Tomlinson
Einrichtungen und Ausrüstung
Stationen 31
Motoren 40
Hubleiterplattformen 2
Webseite
www .derbys-fire .gov .uk Bearbeite dies bei Wikidata

Der Derbyshire Fire and Rescue Service ist der gesetzliche Feuerwehr- und Rettungsdienst für die Grafschaft Derbyshire , England .

Geschichte

Der Fire Services Act von 1947 schuf zwei Brigaden für Derbyshire den County Borough of Derby Fire Brigade und den Derbyshire Fire Service. Im Jahr 1974 führte eine Umstrukturierung der lokalen Regierung zur Gründung einer einzigen Organisation für die Grafschaft Derbyshire Fire Service. Anfang der 90er Jahre wurde dem Titel das Wort Rettung hinzugefügt, um die sich ändernden Zuständigkeiten des Dienstes widerzuspiegeln.

Feuerwachen

Derzeit sind 31 Feuerwachen mit dem Dienst in Betrieb. Bis zum Geschäftsjahr 20242025 sollen in Glossop, Matlock und New Mills neue Feuerwachen gebaut werden, die 9  Millionen Pfund kosten.

Bemerkenswerte Vorfälle

Derbyshire Feuerwehr und Rettungsdienst wurden in der Koordination und Reaktion auf den nahen Damm Zusammenbruch Vorfall bei stark beteiligt Toddbrook Reservoir , Whaley Bridge in Derbyshire. Der Dienst führte seine strategische Reaktion aus einem Haltebereich in der Feuerwache von Buxton und seine operative Reaktion von einem vorderen Kommandoposten auf einem Sportplatz an der Seite des Stausees aus. Am 1. August 2019 wurde ein schwerer Vorfall gemeldet und 1.500 Anwohner wurden aus Teilen von Whaley Bridge, Furness Vale und New Mills evakuiert, nachdem Betonplatten auf dem Überlauf von 1969 nach mehreren Tagen starken Regens durch hohe Wassermengen teilweise gelöst wurden. Das Umweltamt gab eine Warnung vor Lebensgefahr heraus, da der Damm einstürzen könnte. Um das Überlaufen des Stausees zu verhindern und den Druck auf den Damm zu reduzieren, wurden großvolumige Pumpen eingesetzt, um Wasser aus dem Reservoir zu entnehmen. Ein Chinook-Helikopter der RAF warf 400  Tonnen Zuschlagstoffe in den beschädigten Bereich und spezialisierte Auftragnehmer fügten Betonmörtel zwischen den Ballastsäcken hinzu, um sie zusammenzubinden, um den Überlauf zu stützen.

Siehe auch

Anmerkungen

  • Derbyshire Feuerwehr & Rettungsdienst (2010). "Die Geschichte des Derbyshire Fire & Rescue Service", Interne Veröffentlichung.

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Thomas Lutz

Dieser Eintrag zu Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst hat mir geholfen, meine Arbeit für morgen in letzter Minute zu erledigen. Ich könnte mir vorstellen, dass ich zu Wikipedia zurückkehre, was uns der Lehrer verbietet. Danke, dass Sie mich gerettet haben

Stefanie Frey

Ich fand die Informationen, dieDer Artikel über Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst ist umfassend und gut erklärt. Ich würde kein Komma wegnehmen oder hinzufügen., Der Artikel über Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst ist vollständig und gut erklärt

Holger Ebert

Dieser Beitrag über Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst war genau das, was ich finden wollte.

Edith Binder

Es ist schon lange her, dass ich einen Artikel über Derbyshire Feuerwehr- und Rettungsdienst gesehen habe, der so didaktisch geschrieben war. Das gefällt mir