Energieministerium (Großbritannien)



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Energieministerium (Großbritannien) angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Energieministerium (Großbritannien) wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Energieministerium (Großbritannien) gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Energieministerium (Großbritannien) zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Energieministerium (Großbritannien) zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Energieministerium (Großbritannien) gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Energiebehörde
Abteilungsübersicht
Gebildet 8. Januar 1974
Vorhergehende Abteilung
Aufgelöst 11. April 1992
Ablösende Agentur
Zuständigkeit Vereinigtes Königreich
Hauptquartier 1, Victoria Street , London
Zuständige Minister

Das Energieministerium war eine Abteilung der Regierung des Vereinigten Königreichs . Das Ministerium wurde im Januar 1974 gegründet, als im Zuge der Ölkrise von 1973 und der zunehmenden Bedeutung des Nordseeöls die Verantwortung für die Energieerzeugung vom Ministerium für Handel und Industrie abgelöst wurde .

Nach der etwa zehn Jahre zuvor begonnenen Privatisierung der Energiewirtschaft im Vereinigten Königreich wurde das Ministerium 1992 abgeschafft. Viele seiner Funktionen wurden aufgegeben, der Rest wurde anderen Organen oder Abteilungen übertragen. Das Amt für Gasversorgung (Ofgas) und das Amt für Elektrizitätsregulierung (OFFER) übernahmen die Marktregulierung, das Amt für Energieeffizienz wurde an das Umweltministerium übertragen und verschiedene medienbezogene Funktionen wurden an das Nationaldenkmalamt übertragen . Die Kernaktivitäten der britischen Energiepolitik wurden an das Department of Trade and Industry (DTI) zurückverlagert .

Das Energieministerium war eine bedeutende Finanzierungsquelle für die Energieforschung und für Untersuchungen zum Potenzial erneuerbarer Energietechnologien im Vereinigten Königreich. Zu den von der Abteilung finanzierten oder teilfinanzierten Arbeiten gehörten Untersuchungen zur Geothermie und zur Severn Barrage

Minister

Staatssekretär für Energie

Farbschlüssel (für politische Parteien):
Politiker :   Konservativ   Arbeit

Name Amtszeit Politische Partei Premierminister
Lord Carrington 8. Januar 1974 4. März 1974 Konservativ Edward Heide
Eric Varley 5. März 1974 10. Juni 1975 Arbeit Harold Wilson
Tony Benn 10. Juni 1975 4. Mai 1979 Arbeit
James Callaghan
David Howell 5. Mai 1979 14. September 1981 Konservativ Margaret Thatcher
Nigel Lawson 14. September 1981 11. Juni 1983 Konservativ
Peter Walker 11. Juni 1983 13. Juni 1987 Konservativ
Cecil Parkinson 13. Juni 1987 24. Juli 1989 Konservativ
John Wakeham 24. Juli 1989 11. April 1992 Konservativ
John Major
Abschaffung des Departements 1992. Übertragung der Funktionen auf das Departement für Handel und Industrie .

Zu den Juniorministern gehörten Peter Morrison (Staatsminister 1987) und Patrick Jenkin .

Frühere und spätere Ministerien

Obwohl erst 1974 gegründet, war das Energieministerium nicht das erste Ministerium, das sich mit energiebezogenen Angelegenheiten befasste. Das Ministerium für Brennstoffe und Energie wurde am 11. Juni 1942 aus Funktionen geschaffen, die vom Handelsministerium getrennt wurden . Es übernahm die Kohleförderung, die Zuteilung von Brennstoffen, die Kontrolle der Energiepreise und die Rationierung von Benzin während des Zweiten Weltkriegs .

Das Ministerium für Brennstoffe und Energie wurde im Januar 1957 in Energieministerium umbenannt. Das Energieministerium wurde später am 6. Oktober 1969 Teil des Technologieministeriums , das am 20. Oktober 1970 in das Ministerium für Handel und Industrie aufging.

Der Posten des Energieministers wurde 2008 als Staatssekretär für Energie und Klimawandel neu geschaffen .

Siehe auch

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Walter Weiss

Es ist schon lange her, dass ich einen Artikel über Energieministerium (Großbritannien) gesehen habe, der so didaktisch geschrieben war. Das gefällt mir

Michael Hermann

Die Sprache sieht alt aus, aber die Informationen sind zuverlässig und im Allgemeinen ist alles, was über Energieministerium (Großbritannien) geschrieben wird, sehr vertrauenswürdig., Ich fand diesen Artikel über Energieministerium (Großbritannien) interessant