Entgleist (2002)



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Entgleist (2002) angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Entgleist (2002) wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Entgleist (2002) gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Entgleist (2002) zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Entgleist (2002) zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Entgleist (2002) gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Entgleist
Derailded2002.jpg
Offizielles DVD-Cover
Unter der Regie von Bob Misiorowski
Geschrieben von Jace Anderson
Adam Gierasch
Geschichte von Boaz Davidson
Produziert von Boaz Davidson
Danny Lerner
David Varod
Mit Jean-Claude van Damme
Tomas Arana
Laura Harring
Kinematographie Ross W. Clarkson
Bearbeitet von Marc Jakubowicz
Fernando Villena
Musik von Serge Colbert

Produktionsunternehmen
777 Films Corp Produktion
Millennium Films
Nu Image
Vertrieben von Columbia TriStar Home Entertainment
Veröffentlichungsdatum
  • 19. Mai 2002 (Frankreich) ( 2002-05-19 )
  • 15. Oktober 2002 (USA) ( 2002-10-15 )
Laufzeit
89 Minuten
Land Vereinigte Staaten
Sprache Englisch
Budget 18 Millionen US-Dollar
Theaterkasse $297.835

Derailed ist ein amerikanisch-bulgarischer Actionfilm aus dem Jahr 2002 von Bob Misiorowski mit Jean-Claude Van Damme , Tomas Arana , Laura Harring und Van Dammes Sohn Kristopher van Varenberg. Der Film wurdeam 15. Oktober 2002 in den USAauf Direct-to-DVD veröffentlicht .

Parzelle

Nato- Agent Jacques Kristoff wird von seinem Vorgesetzten General Zakev zum Einsatz gerufen. Sein Ziel ist es, Galina Konstantin aufzuspüren, die der slowakischen Regierung einen äußerst wertvollen und gefährlichen streng geheimen Container gestohlen hat . und extrahiere sie mit dem Zug nach München. Kristoff wird von Lars unterstützt, der mit der NATO zusammenarbeitet.

Jacques kann Galina ausfindig machen. Nach einer Verfolgungsjagd müssen sie zu Fuß zum Bahnhof vordringen und müssen ständig Soldaten ausweichen. Sie erreichen den Zug und er fährt ab.

Während der Fahrt versucht Galina, Jacques zu verführen, wird aber abgewiesen. Nach einer Instanz zieht Galina sich um. Jacques stellt überrascht fest, dass seine Frau Madeline und seine beiden Kinder Bailey und Ethan den Zug bestiegen haben, um ihn zu seinem Geburtstag zu überraschen. Galina, die die Anwesenheit der Madeline nicht bemerkt, kommt aus dem Badezimmer. Die Kinder gehen bald, und Madeline, die glaubt, Jacques habe heimlich eine Affäre gehabt, stürmt heraus und sagt ihm, dass sie und die Kinder an der nächsten Haltestelle aus dem Zug steigen werden.

Während Jacques' Begegnung mit seiner Frau wird der Motorraum des Zuges von zwei Männern entführt, die die Kontrolle über den Zug übernehmen. Sie installieren einen Handy-Störsender, um zu verhindern, dass die Leute die Behörden anrufen. Sie arbeiten mit einem Mann namens Mason Cole zusammen, einem berüchtigten internationalen Kriminellen, der in den Zug eingestiegen ist.

Nachdem der Zug abgefahren ist, leitet Cole eine feindliche Übernahme des Zuges ein, bei der alle Lok- und Gepäckmitarbeiter des Zuges getötet werden, mit Ausnahme des Schaffners, der sich nach einem Schuss ins Bein in einem Schrank versteckte. Er befiehlt seinen Schergen, die Passagiere in den Barraum zu bringen, wo er seine Absicht verrät, Galina ausfindig zu machen, da sie etwas hat, was er will.

Als Jacques Coles Pläne entdeckt, nimmt er einen seiner Handlanger heraus und rennt zum hinteren Ende des Zuges, wo sich Galina versteckt. Auf die Frage, warum sie von Cole gejagt wird, enthüllt Galina, dass die streng geheime Fracht, die sie trägt, ein Set von 3 Fläschchen ist, die ein mutiertes Pockenvirus enthalten, das mit anderen tödlichen Krankheitserregern vermischt wurde und Millionen töten kann. Jacques nimmt die Fläschchen.

Die beiden klettern auf die Außenseite des Zuges, um Cole und die anderen Passagiere auszuspionieren. Sie werden jedoch entdeckt und es kommt zu einem Kampf. Jacques ist in der Lage, einige der Schergen auszuschalten, bevor er vermutlich tot aus dem Zug geworfen wird. Er überlebt jedoch und entdeckt, dass Galina von Cole gefangen genommen wurde. Cole ist in der Lage, die Fläschchen von Jacques zurückzuholen. Als Galina versucht, die Fläschchen zurückzunehmen, bricht einer zusammen und setzt alle im Zug dem Virus aus. Im Fiasko kann Jacques entkommen.

Die beiden Männer, die den Zug kontrollieren, kündigen an, dass sie die Hydraulik überprüfen und den Zug anhalten müssen. Während einer von ihnen die Teile untersucht, überfällt Jacques ihn, holt seinen Partner aus und übernimmt die Kontrolle über den Zug. Er deaktiviert den Handy-Störsender, wird aber von zwei weiteren Handlangern entdeckt, die er ausschaltet. Dann startet er den Zug wieder, nachdem er Hilfe vom Schaffner bekommen hat. Sie starten den Zug und reißen die Bremsleitungen auf und verhindern so das Anhalten des Zuges.

Bald entdeckt Madeline, eine Ärztin, dass das Virus, das alle infiziert hat, Pocken sind und dass jeder, der nach 1973 geboren wurde, wahrscheinlich infiziert ist, da die Impfungen gegen Pocken aufgrund ihrer Ausrottung eingestellt wurden. Sie behandelt mit Hilfe von Passagier Angus die infizierten Passagiere, darunter Bailey und Ethan.

Cole, der jetzt im Besitz des Virus ist, will per Hubschrauber aus dem Zug geholt werden. Sie verpassen jedoch den Treffpunkt, weil Jacques den Zug nicht anhält und den Hubschrauber zwingt, ihm zu folgen. Als Cole versucht zu fliehen, während der Zug in Bewegung ist, überfällt Jacques ihn und bindet die Leiter des Hubschraubers an den Zug, wodurch er abstürzt, als der Zug durch den Tunnel fährt. Er stiehlt auch das restliche Virus zurück.

Jacques versteckt sich am Ende des Zuges und informiert General Zakev über die Ereignisse. Er wird jedoch von zwei Handlangern entdeckt. Er kann einen von ihnen ausschalten und weicht dem anderen aus, indem er mit einem Motorrad aus dem Zug aussteigt.

Zakev alarmiert bald den Rest der NATO, zusammen mit der Weltgesundheitsorganisation . Sie schicken Dr. Reno und eine Gruppe von Quarantänespezialisten zur deutschen Bahnbehörde, wo sie sich mit Zakev treffen. Aufgrund der Fristigkeit des Virus an Bord des Zuges und der Tatsache, dass alle an Bord infiziert sind, kündigt Zakev an, dass, sollte der Zug nahe genug an Deutschland herankommen, sie mit thermonuklearen Raketen eine Brücke entlang der Zugstrecke zünden müssen .

Jacques steigt bald wieder in den Zug ein und entdeckt, dass Cole seine Familie gefangen genommen hat und droht, sie zu töten, wenn er die Fläschchen nicht zurückbringt. Er tut es, aber Cole versucht trotzdem, Ethan zu erschießen. Ethan kann Cole jedoch desorientieren und die Fläschchen stehlen. Er rennt zum hinteren Ende des Zuges, während ein Handlanger folgt. Der Zug wird jedoch von einem anderen Zug angefahren und tötet den Handlanger. Cole muss sich zurückziehen und Jacques rennt zum hinteren Ende des Zuges, um festzustellen, dass er sauber abtransportiert wurde. Ethan ist nirgendwo aufzufinden und wird mit den Fläschchen in seinem Besitz für tot gehalten.

Jacques trifft sich dann wieder mit dem Schaffner, und sie versuchen, den Lokwagen vom Rest des Zuges zu trennen. Als sie sich trennen wollen, werden sie von Cole überfallen, der den Schaffner tötet und sich mit Jacques streitet. Während des Kampfes löst sich der Zug und Jacques ist in der Lage, Cole zu töten, indem er seine Füße an einem Auto und seine Krawatte an einem anderen festhält.

Der Zug befindet sich nun deutlich in der Nähe der Sprengbrücke, und Zakev befiehlt, den Zug bei seiner Ankunft zu zerstören. Um den Zug anzuhalten, zieht Jacques zusammen mit anderen Fahrgästen die Handbremse und versucht den Zug anzuhalten. Als sie näher kommen, wird die Brücke zerstört und der abgetrennte Triebwagen fällt von der Brücke und explodiert. Die Fahrgäste können den Zug jedoch kurz vor dem Absturz anhalten. Als die Passagiere dies erkennen, springen sie Sekunden bevor das Auto, in dem sie sich befanden, von der Brücke, und Ethan taucht plötzlich mit Fläschchen in der Hand auf.

Der Zug wird dann unter Quarantäne gestellt und alle werden in ein Sanitätszelt gebracht, da infizierte Menschen behandelt werden. General Zakev, Dr. Reno und Lars erscheinen in Schutzanzügen, um die Infizierten zu untersuchen und zu behandeln. Als sie sich Jacques nähern, verrät Jacques, dass Lars hinter der Entführung stecken musste und behauptet, dass Coles Plan ohne Insiderinformationen unmöglich gewesen wäre, was Lars bestreitet. Zakev ist jedoch überzeugt und ordnet die Verhaftung von Lars an.

Madeline und Jacques versöhnen sich, und sie fragen sich bald, wo Galina verschwunden ist, bevor sie schnell zu dem Schluss kommen, dass sie wieder auftauchen wird. In der letzten Szene wird entdeckt, dass Galina am Leben und nicht infiziert ist und Diamanthalsketten stiehlt.

Werfen

  • Jean-Claude Van Damme als NATO-Agent Jacques Kristoff
  • Tomas Arana als Mason Cole
  • Laura Harring als Galina Konstantin
  • Susan Gibney als Dr. Madeline Kristoff
  • Lucy Jenner als Natasha
  • Jessica Bowman als Bailey Kristoff
  • Kris Van Varenberg als Ethan Kristoff
  • John Bishop als Bob Sterling
  • Binkey Van Bilderbeek als Angus Riley
  • Dayton Callie als Lars
  • Simona Williams als Catherine
  • Sandra Vidal als Cynthia
  • Stefanos Miltsakakis als Stavros
  • Jimmy Jean-Louis als Henry
  • George Stanchev als William
  • Nikolay Binev als Vincent Gruber
  • Stanimir Stamatov als Tanner
  • Danko Yordanov als Nash
  • Trayan Milenov-Troy als Rodrigo
  • Emil Tonev als Jasper
  • Velizar Peev als Oliver
  • Nikolai Sotirov als Lorenzo

Produktion

Dreharbeiten

Es wird zwischen dem 20. Oktober und dem 15. Dezember 2001 in 56 Tagen in Bolschewiki und Sofia , Bulgarien , gedreht und gedreht .

Freigeben

Heimmedien

DVD wurde in Region 1 in den Vereinigten Staaten am 15. Oktober 2002 und auch in Region 2 in Großbritannien am 11. August 2003 veröffentlicht, sie wurde von Columbia TriStar Home Entertainment vertrieben .

Rezeption

Kritische Antwort

Auf der Rezensions-Aggregator- Website Rotten Tomatoes hat der Film mit 5 Rezensionen eine seltene Zustimmungsrate von 0%   was bedeutet, dass es überhaupt keine positiven Rezensionen gibt und erhält eine durchschnittliche Bewertung von 2,42/10. Der Konsens der Kritiker der Site beschreibt den Film als "eine dieser vertrauten und breiigen warnenden Geschichten, die weitgehend von unplausiblen Zufällen und absurden Wendungen abhängen".

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Katrin Lenz

Dieser Beitrag über Entgleist (2002) hat mir eine Wette eingebracht, was nicht weniger als ein gutes Ergebnis ist., Richtig

Christoph Seitz

Toller Artikel über Entgleist (2002).

Olga Fink

Toller Artikel

Christa Möller

Die Informationen über Entgleist (2002) sind sehr interessant und zuverlässig, wie der Rest der Artikel, die ich bisher gelesen habe, und das sind schon viele, denn ich warte seit fast einer Stunde auf mein Tinder-Date und er ist nicht aufgetaucht, also denke ich, er hat mich versetzt. Ich nutze diese Gelegenheit, um ein paar Sterne für die Firma zu hinterlassen und auf mein beschissenes Leben zu scheißen

Birgit Martin

Die Sprache sieht alt aus, aber die Informationen sind zuverlässig und im Allgemeinen ist alles, was über Entgleist (2002) geschrieben wird, sehr vertrauenswürdig., Ich fand diesen Artikel über Entgleist (2002) interessant