Kaution (Finanzen)



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Kaution (Finanzen) angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Kaution (Finanzen) wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Kaution (Finanzen) gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Kaution (Finanzen) zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Kaution (Finanzen) zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Kaution (Finanzen) gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Eine Einlage ist die Hinterlegung von Barmitteln (oder Barmitteläquivalenten) bei einem Unternehmen, am häufigsten bei einem Finanzinstitut , wie beispielsweise einer Bank .

Die Anzahlung ist eine Gutschrift für die Partei (Einzelperson oder Organisation), die sie platziert hat, und kann gemäß den zum Zeitpunkt der Hinterlegung vereinbarten Bedingungen zurückgenommen (ausgezahlt) oder an eine andere Partei übertragen oder für einen Kauf bei a . verwendet werden späteren Zeitpunkt.

Einlagen sind in der Regel die wichtigste Finanzierungsquelle für Banken.

Typen

Sichteinlage

Eine Sichteinlage ist eine Einlage, die kurzfristig abgehoben oder anderweitig belastet werden kann. Transaktionskonten (je nach Land als "Scheck-" oder "Girokonten" bekannt) können für Zahlungen an andere Parteien verwendet werden, während Sparkonten normalerweise nur an den Einleger oder ein anderes Bankkonto zahlbar sind und die Häufigkeit der Abhebungen begrenzt sein kann .

Festgeld

Einlagen, die für einen bestimmten Zeitraum gehalten werden, werden als Festgelder oder oft auch als Festgelder bezeichnet.

Sondereinzahlung

Normalerweise geht jedes bei einer Bank hinterlegte Geld in das Eigentum der Bank über, für die sie den gleichen Geldwert, aber nicht das gleiche Geld zurückzahlen muss. Dies ist die Grundlage des Teilreserve-Bankings , da die Bank das Geld, das sie besitzt, verleihen kann, während sie dem Einleger gegenüber verpflichtet ist. Eine Sondereinlage ist eine Vereinbarung, bei der die Einlage getrennt vom Vermögen der Bank gehalten wird, damit die gleichen Vermögenswerte zurückgegeben werden können. Beispiele für Sonderdepots sind Gegenstände, die in einem Safe hinterlegt sind.

Siehe auch

Verweise

Opiniones de nuestros usuarios

Kai Kaufmann

In diesem Beitrag über Kaution (Finanzen) habe ich Dinge gelernt, die ich nicht wusste, und jetzt kann ich ins Bett gehen

Egon Arnold

Mein Vater forderte mich auf, meine Hausaufgaben zu machen, ohne Wikipedia zu benutzen, und ich sagte ihm, dass ich das auch auf vielen anderen Seiten tun könnte. Zum Glück habe ich diese Website gefunden und dieser Artikel über Kaution (Finanzen) hat mir geholfen, meine Hausaufgaben zu erledigen. Ich war fast versucht, Wikipedia zu bemühen, da ich nichts über Kaution (Finanzen) finden konnte, aber zum Glück habe ich es hier gefunden, denn dann hat mein Vater seinen Browserverlauf überprüft, um zu sehen, wo ich gewesen bin. Können Sie sich vorstellen, dass ich bei Wikipedia gelandet bin? Zum Glück habe ich diese Website und den Artikel über Kaution (Finanzen) hier gefunden. Deshalb gebe ich Ihnen meine fünf Sterne