Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel (Australien) logo.svg
Hauptsitz des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und Handel, Canberra, Australien.jpg
Die Zentrale der Abteilung im ACT
Abteilungsübersicht
Gebildet 24. Juli 1987  ( 1987-07-24 )
Vorhergehende Agenturen
Zuständigkeit Australische Regierung
Hauptquartier Barton , australisches Hauptstadtterritorium
Mitarbeiter Verringern 5.988 (2.939 im Ausland eingesetzt)
Jährliches Budget Zunahme 6,1 Mrd. AUD (202021)
Zuständige Minister
Abteilungsleiter
Kinderagenturen
Webseite DFAT .gov .au

Das Departement für auswärtige Angelegenheiten und Handel ( / d i f æ t / ) ( DFAT ) ist die Abteilung der australischen Bundesregierung verantwortlich für die Außenpolitik und die Beziehungen , die internationale Hilfe (das Branding mit australischen Aid ), konsularische Dienste und Handel und Investitionen (einschließlich Handels- und Investitionsförderung Austrade ).

Leiterin der Abteilung ist ihre Sekretärin , derzeit Kathryn Campbell , die der Außenministerin , derzeit Marise Payne, unterstellt ist .

Geschichte

Die Abteilung hat ihren Ursprung in zwei der sieben ursprünglichen Commonwealth-Abteilungen, die 1901 nach der Föderation gegründet wurden: dem Department of Trade and Customs und dem Department of External Affairs (DEA), das von Harry Wollaston bzw. Atlee Hunt geleitet wird .

Die erste DEA wurde am 14. November 1916 abgeschafft und ihre Zuständigkeiten wurden vom Ministerium des Premierministers und dem Ministerium für Inneres und Territorien übernommen . Am 21.12.1921 wurde es unter dem gleichen Namen neu gegründet .

Bis zum Zweiten Weltkrieg bedeutete Australiens Status als Dominion des Britischen Empire im damaligen Britischen Commonwealth, dass seine Außenbeziehungen größtenteils vom Vereinigten Königreich bestimmt wurden . Während dieser Zeit bezogen sich die Auslandsaktivitäten Australiens hauptsächlich auf Handels- und Handelsinteressen, während sich seine Außenbeziehungen hauptsächlich mit Einwanderung, Exploration und Öffentlichkeitsarbeit befassten. Die politischen und wirtschaftlichen Veränderungen, die durch die Weltwirtschaftskrise und den Zweiten Weltkrieg verursacht wurden, und die Verabschiedung des Statuts von Westminster von 1931 (von Australien im Jahr 1942 ratifiziert) machten den Auf- und Ausbau einer australischen Vertretung im Ausland unabhängig vom britischen Außenministerium erforderlich . Australien begann 1940 seine ersten Auslandsvertretungen (außerhalb Londons ), beginnend mit Washington, DC , und verfügt heute über ein Netzwerk von über 80 diplomatischen (und 22 Handels-) Posten.

Die DEA wurde 1970 in Department of Foreign Affairs umbenannt. Am 24. Juli 1987 wurden das Department of Foreign Affairs und das Department of Trade von der Hawke-Regierung zum Department of Foreign Affairs and Trade (DFAT) zusammengelegt.

In 1994 , der australischen Overseas Informationsdienst wurde (AOI, früher Australian - Informationsdienst) eine Niederlassung in DFAT als Niederlassung Public Affairs Internationale bekannt. 1996 wurde die Filiale aufgelöst.

Im Jahr 2005 wurde DFAT in den Oil-for-Food-Programm- Skandal verwickelt, nachdem bekannt wurde, dass es die Anfrage des Australian Wheat Board (AWB) genehmigt hatte, die es ihm erlaubte, LKW-Gebühren an Alia zu zahlen, eine jordanische Spedition ohne tatsächliche Beteiligung am Transport von australischem Weizen innerhalb des Irak . Die Cole-Untersuchung der AWB wurde eingerichtet, ihre Aufgabenstellung schloss jedoch jede Untersuchung der Rolle der DFAT aus.

Portfolioverantwortung

Die Aufgaben der Abteilung werden grob in die folgenden Angelegenheiten eingeteilt, die in einer Verwaltungsanordnungsverordnung vom 18. September 2013 festgelegt sind:

  • Externe Angelegenheiten, einschließlich:
    • Beziehungen und Kommunikation mit ausländischen Regierungen und Organisationen der Vereinten Nationen
    • Verträge, einschließlich Handelsabkommen
    • bilaterale, regionale und multilaterale Handelspolitik
    • internationale Handels- und Rohstoffverhandlungen
    • Marktentwicklung, einschließlich Marktzugang
    • Handel und internationale Geschäftsentwicklung
    • Investitionsförderung
    • internationale Entwicklungszusammenarbeit
    • diplomatische und konsularische Vertretungen
    • internationale Sicherheitsfragen, einschließlich Abrüstung, Rüstungskontrolle und nukleare Nichtverbreitung
    • Public Diplomacy, einschließlich Informations- und Kulturprogramme
  • Internationale Ausstellungen
  • Bereitstellung eines sicheren Reiseausweises für australische Staatsbürger
  • Bereitstellung konsularischer Dienstleistungen für australische Staatsbürger im Ausland
  • Immobilienverwaltung im Ausland, einschließlich Erwerb, Besitz und Veräußerung von Immobilien
  • Tourismusbranche (international)
  • Internationale Entwicklung und Hilfe
  • Entwicklung und Koordinierung der internationalen Klimaschutzpolitik
  • Internationale Klimaverhandlungen

Portfoliominister

Drei weitere Minister unterstützen den Außenminister ab 2021 bei der Verwaltung des Departements:

Sekretär der Abteilung

DFAT wird von einem leitenden Angestellten verwaltet, der aus einem Sekretär und fünf stellvertretenden Sekretären besteht. Auf Empfehlung des Premierministers hat der Generalgouverneur folgende Personen zum Sekretär des Departements ernannt:

Befehl Offiziell Termin
Terminbeginn
Datum Termin
eingestellt
Amtszeit Ref(s)
1 Stuart Harris AO 3. September 1984 ( 1984-09-03 ) 3. Juli 1988 ( 1988-07-03 ) 3 Jahre, 304 Tage
2 Richard Woolcott AC 1. September 1988 ( 1988-09-01 ) 15. Februar 1992 ( 1992-02-15 ) 3 Jahre, 167 Tage
3 Peter Wilenski AC 15. Februar 1992 ( 1992-02-15 ) 14. Mai 1993 ( 1993-05-14 ) 1 Jahr, 88 Tage
4 Michael Costello AO 27. Mai 1993 ( 1993-05-27 ) 8. März 1996 ( 1996-03-08 ) 2 Jahre, 286 Tage
5 Philip Flood AO 8. März 1996 ( 1996-03-08 ) 31. März 1998 ( 1998-03-31 ) 2 Jahre, 23 Tage
6 Ashton Calvert AC 1. April 1998 ( 1998-04-01 ) 4. Januar 2005 ( 2005-01-04 ) 6 Jahre, 278 Tage
7 Michael L'Estrange AO 24. Januar 2005 ( 2005-01-24 ) 13. August 2009 ( 2009-08-13 ) 4 Jahre, 201 Tage
8 Dennis Richardson AO 13. August 2009 ( 2009-08-13 ) 18. Oktober 2012 ( 2012-10-18 ) 3 Jahre, 66 Tage
9 Peter Varghese AO 18. Oktober 2012 ( 2012-10-18 ) 22. Juli 2016 ( 2016-07-22 ) 3 Jahre, 278 Tage
9 Frances Adamson 22. Juli 2016 ( 2016-07-22 ) Amtsinhaber 5 Jahre, 81 Tage

Struktur

Die Abteilung ist dem Minister für auswärtige Angelegenheiten, dem Minister für Handel, Tourismus und Investitionen , dem Minister für internationale Entwicklung und Pazifik und dem stellvertretenden Minister für Handel, Tourismus und Investitionen verantwortlich.

Die Abteilung hat rund 3.300 Mitarbeiter, davon 1.300 ausländische Mitarbeiter, die direkt von Missionen beschäftigt sind, und 1.500 australische Mitarbeiter mit Sitz in Australien und etwa 500 Diplomaten im Ausland.

Abteilungsstruktur

  • Büro des Sekretärs
    • Abteilung Interne Revision
    • Abteilung Strategische Politik, Anfechtbarkeit und Zukunft
    • Exekutive
  • Gruppe für globale Zusammenarbeit, Entwicklung und Partnerschaften
    • Abteilung für multilaterale Politik
    • Abteilung Entwicklungspolitik
    • Abteilung für multilaterale Entwicklung und Finanzen
    • Abteilung für öffentliche Diplomatie, Kommunikation und Stipendien
    • Zentrum für Gesundheitssicherheit
    • Amt für Entwicklungseffektivität
    • Innovation Xchange
    • Büro des Botschafters für Umwelt
  • Internationale Sicherheit, humanitäre und konsularische Gruppe
  • Indopazifische Gruppe
    • Abteilung Südostasien
    • Division Nordasien
    • Pazifik-Division
    • Strategieabteilung USA und Indopazifik
    • Abteilung Südwestasien
  • Gruppe für Handel, Investitionen und geschäftliches Engagement
    • Büro für Handelsverhandlungen
    • Abteilung Investitionen und Wirtschaft
    • Abteilung Freihandelsabkommen
    • Abteilung Europa und Lateinamerika
  • Servicebereitstellungsgruppe
    • Menschen Zweige
    • Diplomatische Akademie
    • Finanzbranchen
    • Sicherheitsfilialen
    • Abteilung Informationsmanagement und Technologie
    • Australisches Passamt
    • Immobilienbüro für Übersee
    • Protokollzweig
    • Abteilung Vertragswesen und Beihilfenmanagement

Diplomatisches Netzwerk

Die Abteilung unterhält Büros in jedem Bundesstaat und Festlandgebiet , um konsularische und Passdienste anzubieten und einen wichtigen Verbindungsdienst für Unternehmen in ganz Australien zu leisten. Darüber hinaus verfügt es auf Thursday Island über ein Verbindungsbüro zum Torres-Strait-Vertrag . Darüber hinaus verwaltet die Abteilung ein Netzwerk von über 90 Auslandsposten , darunter australische Botschaften, Hochkommissionen, Generalkonsulate und Konsulate.

Portfolioagenturen

DFAT verwaltet auch mehrere Agenturen innerhalb seines Portfolios, darunter:

DFAT verwaltet auch Stiftungen, Räte und Institute, darunter:

Siehe auch

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Harald Simon

Es ist ein guter Artikel über Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel

Gabi Freitag

In diesem Beitrag über Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Handel habe ich Dinge gelernt, die ich nicht wusste, und jetzt kann ich ins Bett gehen