Ministerium für Planung und Umwelt (New South Wales)



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Ministerium für Planung und Umwelt (New South Wales) angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Ministerium für Planung und Umwelt (New South Wales) wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Ministerium für Planung und Umwelt (New South Wales) gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Ministerium für Planung und Umwelt (New South Wales) zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Ministerium für Planung und Umwelt (New South Wales) zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Ministerium für Planung und Umwelt (New South Wales) gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Planungs- und Umweltministerium von New South Wales
Abteilungsübersicht
Gebildet April 2014
Vorhergehende Agenturen
  • Fachbereich Planung und Infrastruktur
  • Abteilung Planung
Aufgelöst 1. Juli 2019 ( 2019-07-01 )
Ablösende Agentur
Zuständigkeit New South Wales
Hauptquartier 320 Pitt Street , Sydney
Mitarbeiter 636 (2018)
Jährliches Budget 2,6  Milliarden AUD (2018)
Zuständige Minister
Abteilungsleiter
Elternabteilung Ministerpräsident und Kabinett
Kinderagenturen
Webseite www .planung .nsw .gov .au

Das New South Wales Department of Planning and Environment war zwischen 2014 und 2019 eine Abteilung der Regierung von New South Wales , die für eine effektive und nachhaltige Planung zur Unterstützung des Wachstums im australischen Bundesstaat New South Wales verantwortlich war . Bis zu seiner Aufhebung erstellte es evidenzbasierte Pläne für die Städte und Regionen des Staates, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, der Wirtschaft und der lokalen Regierung, um in NSW Orte zum Leben, Arbeiten und Verbringen von Freizeit zu schaffen und gleichzeitig eine gute Verkehrsanbindung zu gewährleisten und andere Dienstleistungen wie Geschäfte und Restaurants. Die Abteilung war auch für die evidenzbasierte Bewertung von staatssignifikanten Entwicklungsanträgen verantwortlich. In den Jahren 2015-16 genehmigte das Ministerium Großprojekte im Wert von 20  Mrd. AUD .

Nach der Landtagswahl 2019 wurde das Departement abgeschafft und mit Wirkung zum 1. Juli 2019 die meisten seiner Funktionen mit dem Departement für Industrie zum Departement für Planung, Industrie und Umwelt zusammengelegt . Sowohl das Departement für Industrie als auch das Departement für Planung und Umwelt wurden am selben Tag abgeschafft.

Struktur

Das Ministerium war zum Zeitpunkt seiner Abschaffung die federführende Behörde im Cluster Planung und Umwelt, geleitet von Sekretärin Carolyn McNally.

Minister

Der Portfolio Minister des Clusters war die Minister für Planung , den Minister für Wohnungsbau und den Sonderstaatsminister , Anthony Robert und den Minister für Umwelt , den Minister für Kulturerbe , und den Minister für Kommunalverwaltung , Gabrielle Upton . Letztlich waren die Minister dem Parlament von New South Wales verantwortlich .

Das Ministerium verwaltete das Environmental Planning and Assessment Act (1979) .

Prioritäten

Der Unternehmensplan der Abteilung wurde in Planning for Growing NSW: 2015-2017 skizziert , der darauf abzielte, Wachstum durch die Inspiration starker Gemeinschaften und den Schutz der Umwelt zu planen. Dementsprechend waren die Prioritäten der Abteilung:

  • Die Schaffung starker, lebendiger Gemeinschaften ermöglichen
  • Machen Sie das Planungssystem einfacher, billiger und schneller
  • Förderung von bezahlbarem und angemessen versorgtem Wohnraum und Arbeitsland
  • Zeitnahe und effiziente Bewertung von Großprojekten und Infrastruktur unter Sicherstellung angemessener Planungsergebnisse

Geschichte

Die Hauptplanungsabteilung / -behörde in New South Wales hatte im Laufe ihrer Geschichte verschiedene Namen. Beginnend mit der State Planning Authority , die im Dezember 1963 den Cumberland County Council und den Northumberland County Council ersetzte , waren die Vorgänger des Department of Planning and Environment:

  • Staatliche Planungsbehörde (19631974)
  • Planungs- und Umweltkommission von New South Wales (19741980)
  • Department für Umwelt und Planung (19801988)
  • Abteilung Planung (19881995)
  • Departement für Stadtentwicklung und Raumordnung (19952001)
  • Abteilung Planung (2001 April 2003)
  • Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung (AprilJuli 2003)
  • Department für Infrastruktur, Planung und Natürliche Ressourcen (Juli 2003 2005)
  • Abteilung Planung (20052011)
  • Fachbereich Planung und Infrastruktur (20112014)

Die Planungsabteilung nahm ihre letzten Namen im April 2014 , als Mike Baird wurde Premier von New South Wales . Im Jahr 2019 wurde das Departement abgeschafft und die meisten seiner Funktionen mit dem Departement für Industrie zum Departement für Planung, Industrie und Umwelt zusammengelegt .

Agenturen

In den vom Departement verwalteten Planungs- und Umweltcluster waren folgende Agenturen eingebunden:

Verweise

Externe Links


Opiniones de nuestros usuarios

Jens Maier

Toller Artikel

Karsten Stein

Mein Vater hat mich herausgefordert, Ministerium für Planung und Umwelt (New South Wales) zu machen.

Sabine Stein

Ich fand die Informationen, die ich über Ministerium für Planung und Umwelt (New South Wales) gefunden habe, sehr nützlich und unterhaltsam. Wenn ich ein "aber" anbringen müsste, wäre es, dass er nicht umfassend genug formuliert ist, aber ansonsten ist er großartig., Der Artikel über Ministerium für Planung und Umwelt (New South Wales) ist sehr nützlich und unterhaltsam., Der Artikel über Ministerium für Planung und Umwelt (New South Wales) ist sehr nützlich