Öffentliche Bibliothek Denver



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Öffentliche Bibliothek Denver angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Öffentliche Bibliothek Denver wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Öffentliche Bibliothek Denver gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Öffentliche Bibliothek Denver zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Öffentliche Bibliothek Denver zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Öffentliche Bibliothek Denver gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Zentralbibliothek Denver
Öffentliche Bibliothek Denver 1.jpg
Die Zentralbibliothek in Denver ist im National Register of Historic Places aufgeführt . Der Anbau von 1995 wurde von Michael Graves entworfen .
Allgemeine Information
Standort 10 W. 14th Avenue, Denver, Colorado
Koordinaten 39°4414N 104°5918W / 39.737313°N 104.988246°W / 39.737313; -104.988246 Koordinaten : 39.737313°N 104.988246°W39°4414N 104°5918W / / 39.737313; -104.988246

Die Denver Public Library ist das öffentliche Bibliothekssystem der Stadt und des Landkreises Denver, Colorado . Das System umfasst die Denver Central Library , die sich im Golden Triangle District von Downtown Denver befindet , sowie 25 Filialen und zwei Büchermobile . Die Sammlung der Bibliothek umfasst mehr als 2 Millionen Objekte, darunter Bücher, Nachschlagewerke, Filme, Musik und Fotografien. Davon befinden sich mehr als 347.000 Exemplare in bestimmten Sammlungen, darunter die Abteilung für westliche Geschichte und Genealogie, die Blair-Caldwell African American Research Library und die Bestände der Referenzabteilung.

Geschichte

Die bescheidenen Anfänge der Bibliothek begannen 1859 als Außenanlage, die aus einer Tischlerbank unter einem Baum gebaut wurde. Gegründet wurde es von Arthur Pierce, einem der Pioniere der Goldgräberzeit. Die Bibliothek entwickelte sich später aus der 1878 erfolgten Schenkung von Büchern an den Bildungsausschuss der Stadt, die dann in einem Flügel der East Denver High School geführt wurden. John Cotton Dana wurde zum Chefbibliothekar ernannt und die "Denver Public Library" wurde 1889 offiziell gegründet. Die Bibliothek zog 1910 in ein eigenes Gebäude um, ein griechisches Revival- Design, das vom Philanthropen Andrew Carnegie finanziert wurde und sich im Civic Center Park in der Innenstadt befand. Zwischen 1913 und 1920 zeichnete Carnegie auch den Bau der ersten acht Zweigstellen der Bibliothek. Früher war die Stadt auf Reisekoffer mit Büchern angewiesen.

Zentralbibliothek

In den 1950er Jahren beauftragte die Stadt das Architekturbüro Fisher & Fisher und den Designer Burnham Hoyt mit dem Bau einer neuen Zentralbibliothek am Broadway und der West 14th Avenue. Das Anwesen war zuvor ein Autohaus für das Ford Model T , Model A und Model B, bevor es 1953 von der Stadt verurteilt wurde. Die Fisher/Hoyt Central Library im Goldenen Dreieck der Stadt wurde 1956 eröffnet und in das National Register aufgenommen of Historic Places im Jahr 1990. Als Teil der Einweihung der neuen Bibliothek bei ihrer Eröffnung verlieh die Yale Library eine Sammlung von Büchern, darunter die Gutenberg-Bibel von 1455 und das Bay Psalm Book von 1640, die sowohl seltene als auch wertvolle Artefakte sind. In den 1950er und 1970er Jahren erlebte Denver eine Wachstumsexplosion und erforderte schnell die Eröffnung weiterer Filialen, um die neuen Stadtteile zu bedienen, die sich nach Südosten und Südwesten ausbreiteten. Unter diesen Zweigstellen befanden sich vier Ross-Zweigstellen, die mit einer Spende von 100.000 US-Dollar von Frederick Ross, einem Immobilieninvestor in Denver und dem Bibliotheksbeauftragten, finanziert wurden. In den 1990er Jahren genehmigten die Wähler von Denver eine Anleihe in Höhe von 91,6 Millionen US-Dollar, um das Fisher/Hoyt-Gebäude zu erweitern; die neue 540.000 Quadratfuß (50.000 m 2 ) große Struktur, entworfen von dem Driehaus- Preisträger 2012 Michael Graves und der Denver-Firma Klipp Colussy Jenks DuBois, eröffnet im Jahr 1995 Beton mit Kupferakzenten im gesamten. Im Inneren sind Wandmalereien des Künstlers Edward Ruscha gemalt und Fossilien sind in den Boden der Schlessman Hall eingebettet. Es gibt auch eine Kunstgalerie im Level Five Gates Western History Ready Room.

Kollektionen

Die Denver Public Library verfügt über eine große Sammlung westlicher Geschichte , die unter der Leitung des Stadtbibliothekars Malcom G. Wyer begann und 600.000 Fotografien, 3.700 Manuskriptarchive, 200.000 katalogisierte Bücher, Broschüren, Atlanten, Karten und Mikrofilmtitel sowie eine Sammlung umfasst westlicher bildender Kunst und Drucke. Die Qualität seiner Sammlung von Ölgemälden konkurriert mit der des Denver Art Museums nebenan. Die Sammlung der Bibliothek umfasst westliche Landschaftsgemälde von Albert Bierstadt , Frederic Remington , Charles Marion Russell , Thomas Moran und Otto Kuhler sowie ein Porträt der Colorado-Historikerin und Denver Post- Autorin Caroline Bancroft .

Das Western History Department besitzt die Otto Perry- Sammlung von Eisenbahnfotografien , die 20.000 Negative aus allen Teilen Nordamerikas umfasst, die im Internet zur Ansicht bereitgestellt werden.

Die Abteilungen Westliche Geschichte und Genealogie fusionierten 1995 und befinden sich im fünften Stock. Die Abteilung für Genealogie umfasst 60.000 Bücher, 75.000 Mikroformstücke und Hunderte von Zeitschriften- und Newslettertiteln, Schautafeln, Ausschnitten, Atlanten und Manuskripten. Von 1995 bis 2015 arbeitete das Western History Department daran, über 100.000 seiner Bilder zu digitalisieren, um sie online verfügbar zu machen.

Die Blair-Caldwell African American Research Library dient als Bildungs- und Kulturressource mit Schwerpunkt auf Geschichte, Literatur, Kunst, Musik, Religion und Politik der Afroamerikaner in Colorado und im gesamten Rocky Mountain West. Die Bibliothek wurde 2003 eröffnet und beherbergt eine Full-Service-Zweigbibliothek, Forschungsarchive und das Western Legacies Museum, eine Ausstellungsfläche von mehr als 7.000 Quadratfuß (650 m 2 ) und umfasst eine African American Leadership Gallery, eine Nachbildung des Office of Der Bürgermeister von Denver, Wellington E. Webb, und wechselnde Ausstellungen, die historische Epochen, bemerkenswerte Persönlichkeiten und die lokale Denver-Geschichte hervorheben.

Aktuelle Dienstleistungen

Computer und Technologie

Alle Standorte bieten Benutzern Zugang zu öffentlichen Computern mit Internetdienst, Microsoft Office 2013, Kopieren, Drucken und Scannen. Drahtloses Internet (WiFi) steht allen Besuchern ebenfalls zur Verfügung.

Bibliothek der Dinge

Die Denver Public Library bietet Inhabern eines Bibliotheksausweises Zugang zu Geräten und Erfahrungen zum Auschecken. Zu den aktuellen Artikeln gehören Fahrradreparatursets, State Park Pass, Chromebooks, Windmesser, GoPro-Kamera, Museums- und Kulturpässe, Leistungsmesser, Speck-Luftqualitätsmesser für Innenräume, Videoprojektor und WLAN-Hotspot.

Makerspaces

Das Denver Public Library System bietet Zugang zu Makerspaces , den sogenannten ideaLABs, an verschiedenen Standorten.

Museumspässe, Kulturführungen und Ticketgutscheine

Denver Public Library bietet Inhabern eines Bibliotheksausweises kostenlose Eintrittskarten für die teilnehmenden lokalen Museen und kulturellen Einrichtungen. Zu den Institutionen gehören der Butterfly Pavilion, Denver Center for the Performing Arts Behind the Scenes Tours, Denver Firefighters Museum, Denver Museum of Nature and Science, Denver Trolley, Denver Zoo, History Colorado Center, Molly Brown House Museum und Museum of Contemporary Art Denver. Karteninhaber können auch an Ziehungen teilnehmen, um Gutscheine für Theaterstücke und Konzerte im Denver Center für die Performing Arts Theatre Company und Colorado Symphony zu gewinnen.

Teilbibliotheken

  • Zentralbibliothek
    • Kinderbibliothek
    • Bibliothek für westliche Geschichte und Genealogie
  • Zweigbibliothek Athmar Park
  • Zweigbibliothek Ross-Barnum
  • Zweigbibliothek Bear Valley
  • Blair-Caldwell African American Research Library
  • Zweigbibliothek Ross-Broadway
  • Zweigbibliothek Byers
  • Zweigbibliothek Ross-Cherry Creek
  • Teilbibliothek Decker
  • Zweigbibliothek Eugene Field
  • Ford-Warren-Zweigbibliothek
  • Rodolfo "Corky" Teilbibliothek Gonzales
  • Zweigbibliothek der Green Valley Ranch
  • Zweigbibliothek Hadley
  • Zweigbibliothek Hampden
  • Zweigbibliothek Montbello
  • Zweigbibliothek Park Hill
  • Pauline Robinson Zweigbibliothek
  • Sam Gary Zweigbibliothek
  • Zweigbibliothek der Familie Schlessman
  • Zweigbibliothek Smiley
  • Zweigbibliothek Ross-University Hills
  • Zweigbibliothek Valdez-Perry
  • Zweigbibliothek Virginia Village
  • Zweigbibliothek Westwood
  • Zweigbibliothek Woodbury

Zu den früheren Zweigbibliotheken gehört die Dickinson Branch Library , eine Carnegie-Bibliothek, die im National Register of Historic Places aufgeführt ist.

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Edeltraud Riedel

Guter Artikel über Öffentliche Bibliothek Denver

Doris Janssen

Mein Vater forderte mich auf, meine Hausaufgaben zu machen, ohne Wikipedia zu benutzen, und ich sagte ihm, dass ich das auch auf vielen anderen Seiten tun könnte. Zum Glück habe ich diese Website gefunden und dieser Artikel über Öffentliche Bibliothek Denver hat mir geholfen, meine Hausaufgaben zu erledigen. Ich war fast versucht, Wikipedia zu bemühen, da ich nichts über Öffentliche Bibliothek Denver finden konnte, aber zum Glück habe ich es hier gefunden, denn dann hat mein Vater seinen Browserverlauf überprüft, um zu sehen, wo ich gewesen bin. Können Sie sich vorstellen, dass ich bei Wikipedia gelandet bin? Zum Glück habe ich diese Website und den Artikel über Öffentliche Bibliothek Denver hier gefunden. Deshalb gebe ich Ihnen meine fünf Sterne

Margarete Groß

Endlich! Heutzutage scheint es so zu sein, dass sie nicht glücklich sind, wenn sie Ihnen keine Artikel mit zehntausend Wörtern schreiben. Meine Herren Content-Autoren, dies ist ein guter Artikel über Öffentliche Bibliothek Denver., Richtig

Anton Hein

Es ist ein guter Artikel über Öffentliche Bibliothek Denver. Sie gibt die notwendigen Informationen, ohne zu übertreiben