Polizei von Derbyshire



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Polizei von Derbyshire angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Polizei von Derbyshire wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Polizei von Derbyshire gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Polizei von Derbyshire zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Polizei von Derbyshire zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Polizei von Derbyshire gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Polizei von Derbyshire
Derbyshire Constabulary Logo.png
Agenturübersicht
Gebildet 1. April 1967
Mitarbeiter 3.581
Freiwillige 445
Jährliches Budget 157,2 Mio. £
Rechtsstruktur
Betriebsgerichtsbarkeit Derbyshire, England
Polizei von England (Derbyshire).svg
Karte des Polizeigebiets
Größe 2.625 km²
Bevölkerung 1 Million
Gerichtsstand England und Wales
Konstituierendes Instrument
Allgemeine Natur
Betriebsstruktur
Übersichtlich von
Hauptquartier Ripley
Polizisten 1.827
Uneidliche Mitglieder Community-Support-Beauftragter 166
Verantwortlicher Polizei- und Kriminalkommissar
Agenturleiter
Abteilungen Nord, Süd und Ops
Anlagen
Stationen
20
  • Alfreton
  • Heanor
  • Ilkeston
  • Langes Essen
  • Ripley
  • Ashbourne
  • Backbrunnen
  • Buxton
  • Glossop
  • Matlock
  • Chesterfield
  • Tonkreuz
  • Killamarsh
  • Shirebrook
  • Staveley
  • Derby Nord
  • Derby Ost
  • Birnenbaum
  • Swadlincote
Webseite
www .derbyshire .police .uk Bearbeite dies bei Wikidata

Derbyshire Constabulary ist die territoriale Polizei, die für die Überwachung der Grafschaft Derbyshire , England, verantwortlich ist. Die Truppe umfasst ein Gebiet von über 1.000 Quadratmeilen (3.000 km 2 ) mit einer Bevölkerung von knapp einer Million.

Organisation und Struktur

Um die Grafschaft zu überwachen, ist die Truppe in zwei territoriale Divisionen unterteilt, die jeweils in den Städten Buxton und Chesterfield (North Division - die Gebiete High Peak und Derbyshire Dales District Council, Chesterfield, NE Derbyshire, Amber Valley und Bolsover und die Dörfer South umfassen) stationiert sind Normanton und Pinxton, die innerhalb der Grenzen des Bolsover District Council liegen) und Derby (Süddivision die Polizei der Stadt Derby und der Bezirke Erewash, Long Eaton und South Derbyshire). Das Force Headquarter, in der Nähe von Ripley und in der Nähe der A38 , ist Butterley Hall , ehemaliger Wohnsitz von Benjamin Outram und einst im Besitz der Butterley Company .

Die Alte Halle und später weitere Gebäude auf dem großen Gelände beherbergen einen Großteil der zentralen Verwaltungsdienste der Truppe. Das Hauptquartier der Ops Divisions in Wyatts Way Ripley (neben dem Hauptquartier der Streitkräfte) ist jetzt die Heimat der Operational Support Division, die die Road Policing Unit umfasst (mit Stützpunkten in Cotton Lane in Derby, Beetwell Street in Chesterfield und Chapel-en-le-Frith ). , ARU (Armed Response Unit), Dog Section, Uniform Task Force und Road Policing Support (Kollisionsermittler).

Die Constabulary wird vom Chief Constable geleitet, der von einem Deputy und zwei Assistant Chief Constables unterstützt wird. Jede Division wird von einem Chief Superintendent - dem Divisionskommandeur - geleitet und jede Division ist in Sektionen unterteilt, die von einem Inspektor geleitet werden. Die Truppe verfügt über eine autorisierte Einrichtung von 1.827 Polizeibeamten , 350 Sonderpolizeibeamten und 104 Polizeibeamten zur Unterstützung der Gemeinschaft (PCSOs).

Die Chief Officers der Truppe arbeiteten früher mit den 17 öffentlich gewählten Vertretern der Polizeibehörde von Derbyshire zusammen, die für Haushalt und Politik verantwortlich war, und sollte sicherstellen, dass die Öffentlichkeit von Derbyshire eine Stimme bei der Polizeiarbeit ihres Landkreises hatte. Seit der Einführung des Police Reform and Social Responsibility Act 2011 ist der Derbyshire Police and Crime Commissioner (PCC) nun für Aufgaben zuständig, die einst von der Polizeibehörde erledigt wurden. Im November 2012 wurde Alan Charles für eine Amtszeit von vier Jahren zum PCC gewählt. Charles war zuvor stellvertretender Vorsitzender der Polizeibehörde von Derbyshire.

Geografie und Demografie

Die Polizei von Derbyshire überwacht ein Gebiet, das von abgelegenen ländlichen Gebieten bis hin zu geschäftigen Stadtzentren und Vororten reicht. Der stärker urbanisierte Osten und Süden der Grafschaft, einschließlich der Marktgemeinde Chesterfield und der Stadt Derby, erfordert im Allgemeinen mehr Offiziere, um den Bedürfnissen der großen Wohnbevölkerung gerecht zu werden, während der ländlichere Norden und Westen eine geringere Anzahl von Offizieren erfordern mobiler zu sein. Die Rufe nach Diensten in den ländlichen Gebieten nehmen normalerweise im Sommer zu, da die Bevölkerung jedes Jahr um etwa 20 Millionen Besucher in den Peak District und seine Umgebung steigt . Auch das Winterwetter auf den unerbittlichen Anhöhen rund um Glossop und Kinder Scout kann für Verkehr und Anwohner zu Problemen führen.

Regionalisierung

Am 20. März 2006 machte der Innenminister Vorschläge, Polizeigruppen in England und Wales in strategische Kräfte zu integrieren, die er im Hinblick auf die Bekämpfung des Terrorismus und der organisierten Kriminalität für zweckmäßiger hielt. Nach diesen Vorschlägen hätte sich Derbyshire mit nahe gelegenen Streitkräften zusammengeschlossen, um eine "East Midlands Police" zu schaffen. Diese Vorschläge waren jedoch unpopulär und wurden später annulliert.

Geschichte

Im Jahr 1965 hatte die Truppe eine Aufstellung von 852 und eine tatsächliche Stärke von 775.

Chief Constables

  • 1873 unbekannt: Francis Joseph Parry
  • 1876-1898: Oberstleutnant William Addis Delacombe

1898 unbekannt: Kapitän Henry Mansfield Haywood

  • 1918-1927: Major Philip Francis Ross Anley
  • 1954-1967: William Ewart Pitts
  • 1967-1979: Sir Walter Stansfield (zum Ritter geschlagen 1979 New Year Honours )
  • 19791981: James Fryer
  • 1981-1985: Alfred Parrish
  • 1985-1990: Alan Smith
  • 19902000: John Newing
  • 20012007: David Coleman
  • 20072017: Mick Creedon
  • 20172020: Peter Goodman
  • 2020heute: Rachel Swann

Offiziere im Dienst getötet

Der Police Roll of Honor Trust und der Police Memorial Trust listen alle britischen Polizisten auf, die im Dienst getötet wurden. Seit seiner Gründung im Jahr 1984 hat der Police Memorial Trust landesweit 50 Gedenkstätten für einige dieser Beamten errichtet.

Seit 1828 wurden die folgenden Offiziere der Derbyshire Constabulary getötet, als sie versuchten, ein laufendes Verbrechen zu verhindern oder zu stoppen:

  • Pfarrer William Taylor, 1828 (tödlich verletzt bei der Verhaftung von zwei Männern)
  • Polizeibeamter Joseph Moss, 1879 (erschossen beim Umgang mit einem Gefangenen)
  • Polizeibeamter Stevenson, 2013 (zusammengebrochen und im Dienst gestorben)

Siehe auch

Verweise

Externe Links

Opiniones de nuestros usuarios

Martha Ulrich

Mein Vater forderte mich auf, meine Hausaufgaben zu machen, ohne Wikipedia zu benutzen, und ich sagte ihm, dass ich das auch auf vielen anderen Seiten tun könnte. Zum Glück habe ich diese Website gefunden und dieser Artikel über Polizei von Derbyshire hat mir geholfen, meine Hausaufgaben zu erledigen. Ich war fast versucht, Wikipedia zu bemühen, da ich nichts über Polizei von Derbyshire finden konnte, aber zum Glück habe ich es hier gefunden, denn dann hat mein Vater seinen Browserverlauf überprüft, um zu sehen, wo ich gewesen bin. Können Sie sich vorstellen, dass ich bei Wikipedia gelandet bin? Zum Glück habe ich diese Website und den Artikel über Polizei von Derbyshire hier gefunden. Deshalb gebe ich Ihnen meine fünf Sterne

Regina Böttcher

Endlich ein Artikel über Polizei von Derbyshire, der leicht zu lesen ist.

Rudolf Rose

Die Sprache sieht alt aus, aber die Informationen sind zuverlässig und im Allgemeinen ist alles, was über Polizei von Derbyshire geschrieben wird, sehr vertrauenswürdig., Ich fand diesen Artikel über Polizei von Derbyshire interessant