Stellvertretender Ministerpräsident der Niederlande



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über Stellvertretender Ministerpräsident der Niederlande angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über Stellvertretender Ministerpräsident der Niederlande wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über Stellvertretender Ministerpräsident der Niederlande gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über Stellvertretender Ministerpräsident der Niederlande zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über Stellvertretender Ministerpräsident der Niederlande zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über Stellvertretender Ministerpräsident der Niederlande gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Stellvertretender Ministerpräsident der
Niederlande
Vizeministerpräsident van Nederland
Staatswappen der Niederlande.svg
Staatswappen des Königreichs der Niederlande
Flagge der Niederlande.svg
Flagge des Königreichs der Niederlande
Amtsinhaber
Hugo de Jonge
Carola Schouten
seit 26. Oktober 2017

Kajsa Ollongren
seit 14. Mai 2020
Stil Seine oder ihre Exzellenz
Mitglied von Ministerrat
Ernennung Mark Rutte
als Premierminister
Formation 25. Juni 1945  ( 1945-06-25 )
Erster Halter Willem Drees
Gehalt 144.000 (davon 7.887,24 Aufwendungen)

Der stellvertretende Ministerpräsident der Niederlande ( Holländer : Vizeminister-Präsident van Nederland ) ist der offizielle Stellvertreter des Regierungschef der Niederlande . In Abwesenheit des Premierministers der Niederlande nimmt der stellvertretende Premierminister seine Funktionen über, wie das Vorsitz Kabinett der Niederlande und der Ministerrat der Niederlande . Herkömmlicherweise bekommen alle Juniorpartner der Koalition einen Stellvertreter, und die Stellvertreter werden nach der Größe ihrer jeweiligen Parteien geordnet. Die amtierenden stellvertretenden Ministerpräsidenten sind Hugo de Jonge ( Christlich-Demokratischer Appell ), Kajsa Ollongren ( Demokraten 66 ) und Carola Schouten ( Christliche Union ).

Liste der inoffiziellen stellvertretenden Ministerpräsidenten der Niederlande

Stellvertretender Ministerpräsident Position Amtszeit Party Premierminister
(Kabinett)
Jan Heemskerk Dr.
Jan Heemskerk
(18181897)
Innenminister 1. Juni 1866
4. Juni 1868
Unabhängiger
Konservativer

(Liberalkonservativer)
Jules van Zuylen
van Nijevelt

( Van Zuylen van Nijevelt )
Cornelis Fock Cornelis Fock
(1828-1910)
Innenminister 4. Juni 1868
4. Januar 1871
Unabhängiger
Liberaler

( Klassischer Liberaler )
Pieter Philip
van Bosse

( Van BosseFock )
Pieter Philip van Bosse Pieter Philip van Bosse
(18091879)
Minister für Kolonialangelegenheiten 4. Januar 1871
6. Juli 1872
Unabhängiger
Liberaler

( Klassischer Liberaler )
Johan Rudolph Thorbecke
( Thorbecke III )
Ad interim
Innenminister
4. Juni 1872
6. Juli 1872
Isaäc Dignus Fransen van de Putte Isaäc Dignus Fransen
van de Putte

(18221902)
Minister für Kolonialangelegenheiten 6. Juli 1872
27. August 1874
Unabhängiger
Liberaler

( Sozialliberaler )
Gerrit de Vries
( De VriesFransen
van de Putte
)

Ad interim
Minister der Marine
18. Dezember 1873
16. Mai 1874
Theo van Lynden van Sandenburg Graf
Theo van Lynden
van Sandenburg

(18261885)
Justizminister 27. August 1873
3. November 1877
Unabhängiger
Christdemokrat

( evangelisch )
Jan Heemskerk
( HeemskerkVan Lynden
van Sandenburg
)

Nicht in Gebrauch
Johannes Tak van Poortvliet Johannes Tak
van Poortvliet

(18391904)
Innenminister 21. August 1891
9. Mai 1894
Liberale Union Gijsbert van Tienhoven
( Van Tienhoven )
Samuel van Houten Samuel van Houten
(18371930)
Innenminister 9. Mai 1894
27. Juli 1897
Unabhängiger
Liberaler

( Klassischer Liberaler )
Joan Röell
( Röll )
Hendrik Goeman Borgesius Dr.
Hendrik Goeman
Borgesius

(18471917)
Innenminister 27. Juli 1897
1. August 1901
Liberale Union Nicolaas Pierson
( Pierson )
Nicht in Gebrauch
Theo Heemskerk Theo Heemskerk
(18521932)
Justizminister 9. September 1918
4. August 1925
Antirevolutionäre Partei Charles Ruijs de
Beerenbrouck

( Ruijs de Beerenbrouck I II )
Dirk Jan de Geer Jonkheer
Dirk Jan de Geer
(1870-1960)
Finanzminister 4. August 1925
8. März 1926
Christliche Historische Union Hendrikus Colijn
( Colijn I )
Nicht in Gebrauch
Dirk Jan de Geer Jonkheer
Dirk Jan de Geer
(1870-1960)
Finanzminister 10. August 1929
26. Mai 1933
Christliche Historische Union Charles Ruijs de
Beerenbrouck

( Ruijs de Beerenbrouck III )
Josef van Schaik Josef van Schaik
(1882-1962)
Justizminister 26. Mai 1933
24. Juni 1937
Römisch-katholische
Staatspartei
Hendrikus Colijn
( Colijn II III )
Carel Goseling Carel Goseling
(18911941)
Justizminister 24. Juni 1937
25. Juli 1939
Römisch-katholische
Staatspartei
Hendrikus Colijn
( Colijn IV )
Nicht in Gebrauch
Hendrik van Boeijen Hendrik van Boeijen
(18891947)
Innenminister 10. August 1939
3. September 1940
Christliche Historische Union Dirk Jan de Geer
( De Geer II )
Innenminister 3. September 1940
27. Juli 1941
Pieter Sjoerds Gerbrandy
( Gerbrandy I )
Minister für Allgemeine Angelegenheiten
Verteidigungsminister 12. Juni 1941
27. Juli 1941
Minister für Allgemeine Angelegenheiten 27. Juli 1941
23. Februar 1945
Pieter Sjoerds Gerbrandy
( Gerbrandy I )
Innenminister 27. Juli 1941
31. Mai 1944
ad interim
27. Januar 1945
23. Februar 1945
Kriegsminister 27. Juli 1941
15. September 1942
Quelle: (auf Niederländisch) Kabinetten 1945-heden Parlement & Politiek

Liste der stellvertretenden Ministerpräsidenten der Niederlande

Stellvertretender Ministerpräsident Position Amtszeit Party Premierminister
(Kabinett)
Willem Drees Willem Drees
(1886-1988)
Sozialminister 25. Juni 1945
3. Juli 1946
Sozialdemokratische
Arbeiterpartei
Willem Schermerhorn
( SchermerhornDrees )
3. Juli 1946
7. August 1948
Arbeiterpartei Louis Beel
( Beel I )
Josef van Schaik Josef van Schaik
(1882-1962)
Minister ohne
Innenministerium
7. August 1948
15. März 1951
Katholische
Volkspartei
Willem Drees
( DreesVan Schaik )
Frans Teulings Frans Teulings
(18911966)
Minister ohne
Innenministerium
15. März 1951
2. September 1952
Katholische
Volkspartei
Willem Drees
( Drees I )
Louis Beel Dr.
Louis Beel
(19021977)
Innenminister 2. September 1952
7. Juli 1956
Katholische
Volkspartei
Willem Drees
( Drees II )
Teun Struycken Teun Struycken
(19061977)
Minister für Inneres,
Eigentum und
Organisationen des öffentlichen Sektors
29. Oktober 1956
22. Dezember 1958
Katholische
Volkspartei
Willem Drees
( Drees III )
Minister für Inneres,
Eigentum und
Organisationen des öffentlichen Sektors
22. Dezember 1958
19. Mai 1959
Louis Beel
( Beel II )
Justizminister
Henk Korthals Henk Korthals
(19111976)
Minister für Verkehr
und Wasserwirtschaft
19. Mai 1959
24. Juli 1963
Volkspartei
für Freiheit
und Demokratie
Jan de Quay
( De Quay )
Minister für Suriname und
Niederländische Antillen Angelegenheiten
Barend Biesheuvel Barend Biesheuvel
(19202001)
Minister für Landwirtschaft
und Fischerei
24. Juli 1963
14. April 1965
Antirevolutionäre
Partei
Victor Marijnen
( Marijnen )
Minister für Suriname und
Niederländische Antillen Angelegenheiten
Anne Vondeling Dr.
Anne Vondeling
(19161979)
Finanzminister 14. April 1965
22. November 1966
Arbeiterpartei Jo Cals
( Cals )
Barend Biesheuvel Barend Biesheuvel
(19202001)
Minister für Landwirtschaft
und Fischerei
Antirevolutionäre
Partei
Minister für Suriname und
Niederländische Antillen Angelegenheiten
Jan de Quay Dr.
Jan de Quay
(19011985)
Minister für Verkehr
und Wasserwirtschaft
22. November 1966
5. April 1967
Katholische
Volkspartei
Jelle Zijlstra
( Zijlstra )
Barend Biesheuvel Barend Biesheuvel
(19202001)
Minister für Landwirtschaft
und Fischerei
Antirevolutionäre
Partei
Minister für Suriname und
Niederländische Antillen Angelegenheiten
Johan Witteveen Dr.
Johan Witteveen
(19212019)
Finanzminister 5. April 1967
6. Juli 1971
Volkspartei
für Freiheit
und Demokratie
Piet de Jong
( De Jong )
Joop Bakker Joop Bakker
(19212003)
Minister für Verkehr
und Wasserwirtschaft
Antirevolutionäre
Partei
Minister für Suriname und
Niederländische Antillen Angelegenheiten
Roelof Nelissen Roelof Nelissen
(19312019)
Finanzminister 6. Juli 1971
11. Mai 1973
Katholische
Volkspartei
Barend Biesheuvel
( Biesheuvel I II )
Minister für Suriname und
Niederländische Antillen Angelegenheiten
6. Juli 1971
28. Januar 1972
Molly Geertsema Molly Geertsema
(1918-1991)
Innenminister 6. Juli 1971
11. Mai 1973
Volkspartei
für Freiheit
und Demokratie
Minister für Suriname und
Niederländische Antillen Angelegenheiten
1. Januar 1973
11. Mai 1973
Dries van Agt Dries van Agt
(geboren 1931)
Justizminister 11. Mai 1973
8. September 1977
Katholische
Volkspartei
Joop den Uyl
( Den Uyl )
Gaius de Gaay Fortman Dr.
Gaius de
Gaay Fortman

(19111997)
8. September 1977
19. Dezember 1977
Antirevolutionäre
Partei
Innenminister
Minister für Suriname und
Niederländische Antillen Angelegenheiten
Hans Wiegel Hans Wiegel
(geboren 1941)
Innenminister 19. Dezember 1977
11. September 1981
Volkspartei
für Freiheit
und Demokratie
Dries van Agt
( Van Agt I )
Joop den Uyl Joop den Uyl
(19191987)
Minister für Soziales
und Beschäftigung
11. September 1981
29. Mai 1982
Arbeiterpartei Dries van Agt
( Van Agt II )
Minister für
Angelegenheiten der Niederländischen Antillen
Jan Terlouw Dr.
Jan Terlouw
(geb. 1931)
Wirtschaftsminister Demokraten 66
29. Mai 1982
4. November 1982
Dries van Agt
( Van Agt III )
Gijs van Aardenne Gijs van
Aardenne

(19301995)
Wirtschaftsminister 4. November 1982
14. Juli 1986
Volkspartei
für Freiheit
und Demokratie
Ruud Lubbers
( Lubbers I )
Rudolf de Korte Dr.
Rudolf de Korte
(19362020)
Wirtschaftsminister 14. Juli 1986
7. November 1989
Volkspartei
für Freiheit
und Demokratie
Ruud Lubbers
( Lubbers II )
Wim Kok Wim Kok
(19382018)
Finanzminister 7. November 1989
22. August 1994
Arbeiterpartei Ruud Lubbers
( Lubbers III )
Hans Dijkstal Hans Dijkstal
(19432010)
Innenminister 22. August 1994
3. August 1998
Volkspartei
für Freiheit
und Demokratie
Wim Kok
( Kok I )
Hans van Mierlo Hans van Mierlo
(19312010)
Außenminister Demokraten 66
Annemarie Jorritsma Annemarie Jorritsma
(geboren 1950)
Wirtschaftsminister 3. August 1998
22. Juli 2002
Volkspartei
für Freiheit
und Demokratie
Wim Kok
( Kok II )
Els Borst Dr.
Els Borst
(19322014)
Minister für Gesundheit,
Wohlfahrt und Sport
Demokraten 66
Eduard Bomhoff Dr.
Eduard Bomhoff
(geboren 1944)
Minister für Gesundheit,
Wohlfahrt und Sport
22. Juli 2002
16. Oktober 2002
Pim Fortuyn Liste Jan Peter Balkenende
( Balkenende I )
Johan Remkes Johan Remkes
(geboren 1951)
Minister für Inneres
und Königreichsbeziehungen
22. Juli 2002
16. Oktober 2002
Volkspartei
für Freiheit
und Demokratie
16. Oktober 2002
27. Mai 2003
Roelf de Boer Roelf de Boer
(geboren 1949)
Minister für Verkehr
und Wasserwirtschaft
18. Oktober 2002
27. Mai 2003
Pim Fortuyn Liste
Gerrit Zalm Gerrit Zalm
(geboren 1952)
Finanzminister 27. Mai 2003
7. Juli 2006
Volkspartei
für Freiheit
und Demokratie
Jan Peter Balkenende
( Balkenende II )
Wirtschaftsminister
3. Juli 2006
7. Juli 2006
Thom de Graaf Thom de Graaf
(geboren 1957)
Minister für Regierungsreform
und Königreichsbeziehungen
27. Mai 2003
23. März 2005
Demokraten 66
Laurens Jan Brinkhorst Laurens Jan
Brinkhorst

(geboren 1937)
Wirtschaftsminister 31. März 2005
3. Juli 2006
Demokraten 66
Gerrit Zalm Gerrit Zalm
(geboren 1952)
Finanzminister 7. Juli 2006
22. Februar 2007
Volkspartei
für Freiheit
und Demokratie
Jan Peter Balkenende
( Balkenende III )
Wouter Bos Wouter Bos
(geboren 1963)
Finanzminister 22. Februar 2007
23. Februar 2010
Arbeiterpartei Jan Peter Balkenende
( Balkenende IV )
André Rouvoet André Rouvoet
(geboren 1962)
Ministerin für Jugend-
und Familienpolitik
Christliche Union
Minister für Bildung,
Kultur und Wissenschaft
23. Februar 2010
14. Oktober 2010
Ministerin für Jugend-
und Familienpolitik
Maxime Verhagen Maxime Verhagen
(geboren 1956)
Minister für Wirtschaft ,
Landwirtschaft und Innovation
14. Oktober 2010
5. November 2012
Christdemokratischer Appell Mark Rutte
( Rutte I )
Lodewijk Asscher Dr.
Lodewijk Asscher
(geb. 1974)
Minister für Soziales
und Beschäftigung
5. November 2012
26. Oktober 2017
Arbeiterpartei Mark Rutte
( Rutte II )
Hugo De Jonge Hugo de Jonge
(geboren 1977)
Minister für Gesundheit,
Wohlfahrt und Sport
26. Oktober 2017
Amtsinhaber
Christdemokratischer Appell Mark Rutte
( Rutte III )
Kajsa Ollongren Jonkvrouw
Kajsa Ollongren
(geboren 1967)
Minister für Inneres
und Königreichsbeziehungen
26. Oktober 2017
1. November 2019
Demokraten 66
14. Mai 2020
Amtsinhaber
Carola Schouten Carola Schouten
(geboren 1977)
Minister für Landwirtschaft,
Natur und Lebensmittelqualität
26. Oktober 2017
Amtsinhaber
Christliche Union
Wouter Koolmees Wouter Koolmees
(geboren 1977)
Minister für Soziales
und Beschäftigung
1. November 2019
14. Mai 2020
Demokraten 66
Quelle: (auf Niederländisch) Kabinetten 1945-heden Parlement & Politiek
Erster Vizepremierminister
Zweiter Vizepremierminister
Dritter Vizepremierminister
Resigniert
Schauspielkunst
Zwischenanzeige
Verlängerte medizinische Beurlaubung vom 1. November 2019 bis 14. Mai 2020

Lebende stellvertretende Ministerpräsidenten der Niederlande

Stellvertretender Ministerpräsident Begriff Alter
Dries van Agt 19731977 ( 1931-02-02 )2. Februar 1931
Hans Wiegel 19771981 ( 1941-07-16 )16. Juli 1941
Jan Terlouw 19811982 ( 1931-11-15 )15. November 1931
Annemarie Jorritsma 19982002 ( 1950-06-01 )1. Juni 1950
Eduard Bomhoff 2002 ( 1944-09-30 )30. September 1944
Johan Remkes 2002-2003 ( 1951-06-15 )15. Juni 1951
Roelf de Boer 20022003 ( 1949-10-09 )9. Oktober 1949
Gerrit Zalm 20032007 ( 1952-05-06 )6. Mai 1952
Thom de Graaf 20032005 ( 1957-06-11 )11. Juni 1957
Laurens Jan Brinkhorst 20052006 ( 1937-03-18 )18. März 1937
Wouter Bos 20072010 ( 1963-07-14 )14. Juli 1963
André Rouvoet 20072010 ( 1962-01-04 )4. Januar 1962
Maxime Verhagen 20102012 ( 1956-09-14 )14. September 1956
Lodewijk Asscher 20122017 ( 1974-09-27 )27. September 1974
Wouter Koolmees 20192020 ( 1977-03-20 )20. März 1977

Stellvertretende Ministerpräsidenten der Niederlande nach Amtsdauer

Rangfolge Stellvertretender Ministerpräsident Politische Partei Begriff Dauer
1 Lodewijk Asscher Arbeiterpartei 20122017 4 Jahre, 355 Tage
2. Wim Kok Arbeiterpartei 19891994 4 Jahre, 288 Tage
3. Dries van Agt Katholische Volkspartei 19731977 4 Jahre, 120 Tage
4. Johan Witteveen Volkspartei für Freiheit und Demokratie 19671971 4 Jahre, 92 Tage
Joop Bakker Antirevolutionäre Partei
5. Henk Korthals Volkspartei für Freiheit und Demokratie 19591963 4 Jahre, 66 Tage
6. Louis Beel Katholische Volkspartei 19521956 4 Jahre, 41 Tage
7. Annemarie Jorritsma Volkspartei für Freiheit und Demokratie 19982002 3 Jahre, 353 Tage
Els Borst Demokraten 66
8. Hans Dijkstal Volkspartei für Freiheit und Demokratie 19941998 3 Jahre, 346 Tage
Hans van Mierlo Demokraten 66
9. Hugo de Jonge Christdemokratischer Appell 2017heute 3 Jahre, 301 Tage
Carola Schouten Christliche Union
10 Gerrit Zalm Volkspartei für Freiheit und Demokratie 20032007 3 Jahre, 271 Tage
11. Hans Wiegel Volkspartei für Freiheit und Demokratie 19771981 3 Jahre, 266 Tage
12. Barend Biesheuvel Antirevolutionäre Partei 19631967 3 Jahre, 255 Tage
13. Gijs van Aardenne Volkspartei für Freiheit und Demokratie 19821986 3 Jahre, 252 Tage
14. André Rouvoet Christliche Union 20072010 3 Jahre, 234 Tage
15. Kajsa Ollongren Demokraten 66 20172019 3 Jahre, 107 Tage
2020heute
16. Rudolf de Korte Volkspartei für Freiheit und Demokratie 19861989 3 Jahre, 116 Tage
17. Willem Drees Sozialdemokratische Arbeiterpartei (19451946)
Arbeiterpartei (19461948)
19451948 3 Jahre, 44 Tage
18. Wouter Bos Arbeiterpartei 20072010 3 Jahre, 1 Tag
19. Josef van Schaik Katholische Volkspartei 19481951 2 Jahre, 220 Tage
20 Teun Struycken Katholische Volkspartei 19561959 2 Jahre, 218 Tage
21. Maxime Verhagen Christdemokratischer Appell 20102012 2 Jahre, 22 Tage
22. Roelof Nelissen Katholische Volkspartei 19711973 1 Jahr, 309 Tage
Molly Geertsema Volkspartei für Freiheit und Demokratie
23. Thom de Graaf Demokraten 66 20032005 1 Jahr, 302 Tage
24 Anne Vondeling Arbeiterpartei 19651966 1 Jahr, 222 Tage
25 Frans Teulings Katholische Volkspartei 19511952 1 Jahr, 171 Tage
26. Laurens Jan Brinkhorst Demokraten 66 20052006 1 Jahr, 94 Tage
27 Jan Terlouw Demokraten 66 19811982 1 Jahr, 54 Tage
28 Johan Remkes Volkspartei für Freiheit und Demokratie 20022003 309 Tage
29 Joop den Uyl Arbeiterpartei 19811982 260 Tage
30 Roelf de Boer Pim Fortuyn Liste 20022003 221 Tage
31. Wouter Koolmees Demokraten 66 20192020 195 Tage
32. Jan de Quay Katholische Volkspartei 19661967 134 Tage
33 Gaius de Gaay Fortman Antirevolutionäre Partei 1977 102 Tage
34 Eduard Bomhoff Pim Fortuyn Liste 2002 86 Tage

Verweise

Opiniones de nuestros usuarios

Christiane Walther

Endlich! Heutzutage scheint es so zu sein, dass sie nicht glücklich sind, wenn sie Ihnen keine Artikel mit zehntausend Wörtern schreiben. Meine Herren Content-Autoren, dies ist ein guter Artikel über Stellvertretender Ministerpräsident der Niederlande., Richtig

Sven Bergmann

In diesem Beitrag über Stellvertretender Ministerpräsident der Niederlande habe ich Dinge gelernt, die ich nicht wusste, und jetzt kann ich ins Bett gehen