verweigert Coop



Alles Wissen, das die Menschen im Laufe der Jahrhunderte über verweigert Coop angesammelt haben, ist jetzt im Internet verfügbar, und wir haben es für Sie auf möglichst zugängliche Weise zusammengestellt und geordnet. Wir möchten, dass Sie schnell und effizient auf alles zugreifen können, was Sie über verweigert Coop wissen möchten, dass Ihre Erfahrung angenehm ist und dass Sie das Gefühl haben, wirklich die Informationen über verweigert Coop gefunden zu haben, nach denen Sie gesucht haben.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns nicht nur bemüht, die aktuellsten, verständlichsten und wahrheitsgetreuesten Informationen über verweigert Coop zu erhalten, sondern wir haben auch dafür gesorgt, dass das Design, die Lesbarkeit, die Ladegeschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Seite so angenehm wie möglich sind, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, nämlich alle verfügbaren Daten und Informationen über verweigert Coop zu kennen, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen, das haben wir bereits für Sie erledigt. Wir hoffen, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass Sie die gewünschten Informationen über verweigert Coop gefunden haben. Wir heißen Sie also willkommen und ermutigen Sie, die Erfahrung der Nutzung von scientiade.com weiterhin zu genießen.

Verweigert Coop
Geboren
Denys Neil Coop

( 1920-07-20 )20. Juli 1920
Lesen , Berkshire , England
Ist gestorben 16. August 1981 (1981-08-16)(61 Jahre)
Hertfordshire , England
Andere Namen Denys N. Coop
Dennis Coop
Besetzung Kameraführung
Kameramann
aktive Jahre 19361981

Denys Neil Coop (20. Juli 1920 16. August 1981) war ein englischer Kameramann und Kameramann. Von 1973 bis 1975 war er Präsident der British Society of Cinematographers .

Coop wurde vor allem für seine Arbeiten an dem Film Superman (1978) bekannt, für den er und sein Team den Special Achievement Academy Award und den Michael Balcon Award gewannen .

frühes Leben und Karriere

Er begann seine Karriere im Kino als Lehrling Freddie Young . In den 1960er Jahren war er Kameramann bei Filmen wie A Kind of Loving (1962), This Sporting Life (1963), Billy Liar (1963) und Bunny Lake Is Missing (1965).

Auszeichnungen und Nominierungen

1979 war er einer von einem Künstlerteam, das einen speziellen Oscar für visuelle Effekte in Superman gewann .

Neben dem Oscar wurde Deny's auch ein Bafta (der Michael Balcon Award) für seine Arbeit an Superman (als Creative Director of Process Photography) verliehen. Außerdem wurde er von der British Society of Cinematographers mit dem Bert Easey Award ausgezeichnet.

Er wurde 1964 für "Billy Liar", 1965 für "King and Country" und 1967 für "Bunny Lake is Missing" für die beste Kamera (B&W) Bafta nominiert. Seine Schwarz-Weiß-Kinematographie zu Filmen wie diesen und "This Sporting Life" unter anderem brachte ihm den Ruf als einer der besten Schwarzweiß-Kameramänner seiner Generation ein.

persönlich

Sein Sohn Trevor Coop (Camera Operator) und seine drei Enkel Jason Coop (Focus Puller), Gareth Coop (Clapper Loader) und Amy Coop (Assistant Director) sind ihm in die Filmindustrie gefolgt.

Verweise

Externe Links


Opiniones de nuestros usuarios

Christian Möller

Ich fand die Informationen, die ich über verweigert Coop gefunden habe, sehr nützlich und unterhaltsam. Wenn ich ein "aber" anbringen müsste, wäre es, dass er nicht umfassend genug formuliert ist, aber ansonsten ist er großartig., Der Artikel über verweigert Coop ist sehr nützlich und unterhaltsam., Der Artikel über verweigert Coop ist sehr nützlich

Stefanie John

Ich war erfreut, diesen Artikel über verweigert Coop zu finden., Dieser Beitrag über verweigert Coop., Toller Beitrag über verweigert Coop., Toller Artikel

Torsten Thiel

Toller Beitrag über verweigert Coop, Für diejenigen, die wie ich nach Informationen über verweigert Coop suchen, Toller Artikel